Like Tree120582gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #292331
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mal eine ganz andere Frage.
    Ich habe ein neues Handy. Extra gefragt, ob es einen Schrittzähler hat. Ja, hätte es.
    Nachdem ich tagelang gesucht habe, habe ich heute beim Support angerufen....nö, hat keinen.
    Also brauche ich irgend so eine App.
    Eine, die mich nicht großartig mit Werbung vollmüllt, die mir nicht vorschreibt, wie lange ich auf dem Sofa hocken darf und sich nicht vor Begeisterung ins Höschen macht, wenn ich meine Schritte zusammen habe. Ich will nicht motiviert werden, keine Contests und Challenges und eigentlich auch keine Daten preis geben.
    Und die Schritte sollten auf dem Sperrbildschirm erscheinen, dass ich nicht jedes Mal die App starten muss, wenn ich sehen will, wie weit ich noch latschen muss.

  2. #292332
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Im Göppinger Impfzentrum impfen sie nun „übrige“ Biontechdosen.

    Es ist doch echt unglaublich, was das für ein Flickenteppich ist!!

  3. #292333
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Frag mal polly, der hab ich die App meiner Schwester empfohlen (weiß aber nicht mehr, wie sie heißt)(und auch nicht, ob sie auf den Sperrbildschirm kann)
    Zitat Zitat von Fimbrethil;[URL="tel:29789744"
    29789744[/URL]]Mal eine ganz andere Frage.
    Ich habe ein neues Handy. Extra gefragt, ob es einen Schrittzähler hat. Ja, hätte es.
    Nachdem ich tagelang gesucht habe, habe ich heute beim Support angerufen....nö, hat keinen.
    Also brauche ich irgend so eine App.
    Eine, die mich nicht großartig mit Werbung vollmüllt, die mir nicht vorschreibt, wie lange ich auf dem Sofa hocken darf und sich nicht vor Begeisterung ins Höschen macht, wenn ich meine Schritte zusammen habe. Ich will nicht motiviert werden, keine Contests und Challenges und eigentlich auch keine Daten preis geben.
    Und die Schritte sollten auf dem Sperrbildschirm erscheinen, dass ich nicht jedes Mal die App starten muss, wenn ich sehen will, wie weit ich noch latschen muss.

  4. #292334
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich musste hier ganz am Anfang entscheiden: „Wollen Sie einen Impftermin machen, drücken Sie die 1“ ...
    Und die 1 sagt dann, wir machen nur Termine für Ü80

  5. #292335
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Jetzt mal ein Nicht-Corona-Thema:
    K1 wird ja bald 12 und er entwickelt Züge, die ich stark bei einem Pubertier vermuten würde. Er kapselt sich ab, seine Schwester wird den ganzen Tag nur angeranzt, egal wie nett sie zu ihm ist, Kommentare der Eltern werden mit genervtem Augenrollen quittiert.
    Inwieweit habt ihr eure Pubertiere da gewähren lassen? So sehr ich es respektiere, dass er sich Freiräume schaffen will (was ja gerade aktuell auch echt schwer ist), so wenig mag ich es hinnehmen, dass seine Schwester wie ein Fußabtreter benutzt wird.
    Wann habt ihr eingegriffen, was habt ihr laufen lassen?

  6. #292336
    Fimbrethil ist offline Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Frag mal polly, der hab ich die App meiner Schwester empfohlen (weiß aber nicht mehr, wie sie heißt)(und auch nicht, ob sie auf den Sperrbildschirm kann)
    POOOOOOLLLLLLLYYYYYYYY!

  7. #292337
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wenn das Pubertät ist, dann ist meiner seit Jahren drin.
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ein Nicht-Corona-Thema:
    K1 wird ja bald 12 und er entwickelt Züge, die ich stark bei einem Pubertier vermuten würde. Er kapselt sich ab, seine Schwester wird den ganzen Tag nur angeranzt, egal wie nett sie zu ihm ist, Kommentare der Eltern werden mit genervtem Augenrollen quittiert.
    Inwieweit habt ihr eure Pubertiere da gewähren lassen? So sehr ich es respektiere, dass er sich Freiräume schaffen will (was ja gerade aktuell auch echt schwer ist), so wenig mag ich es hinnehmen, dass seine Schwester wie ein Fußabtreter benutzt wird.
    Wann habt ihr eingegriffen, was habt ihr laufen lassen?

  8. #292338
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil;[URL="tel:29789835"
    29789835[/URL]]POOOOOOLLLLLLLYYYYYYYY!

    „Schrittzähler - kostenloser Aktivitätstracker“ von leap fitness group

    icon ist ein laufendes Männle auf grün.

  9. #292339
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ein Nicht-Corona-Thema:
    K1 wird ja bald 12 und er entwickelt Züge, die ich stark bei einem Pubertier vermuten würde. Er kapselt sich ab, seine Schwester wird den ganzen Tag nur angeranzt, egal wie nett sie zu ihm ist, Kommentare der Eltern werden mit genervtem Augenrollen quittiert.
    Inwieweit habt ihr eure Pubertiere da gewähren lassen? So sehr ich es respektiere, dass er sich Freiräume schaffen will (was ja gerade aktuell auch echt schwer ist), so wenig mag ich es hinnehmen, dass seine Schwester wie ein Fußabtreter benutzt wird.
    Wann habt ihr eingegriffen, was habt ihr laufen lassen?

    Irgendwie greifen wir da ständig ein. Sich abgrenzen, okay, aber das geht auch im vernünftigen Ton. Klappt aber auch nur bedingt. Aber mir ist es wichtig, das nicht unkommentiert zu lassen, nicht den Eindruck hinterlassen, dass so ein Verhalten okay ist.
    Schiri, Uschi-Blum, Gast und 1 anderen gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  10. #292340
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Jetzt mal ein Nicht-Corona-Thema:
    K1 wird ja bald 12 und er entwickelt Züge, die ich stark bei einem Pubertier vermuten würde. Er kapselt sich ab, seine Schwester wird den ganzen Tag nur angeranzt, egal wie nett sie zu ihm ist, Kommentare der Eltern werden mit genervtem Augenrollen quittiert.
    Inwieweit habt ihr eure Pubertiere da gewähren lassen? So sehr ich es respektiere, dass er sich Freiräume schaffen will (was ja gerade aktuell auch echt schwer ist), so wenig mag ich es hinnehmen, dass seine Schwester wie ein Fußabtreter benutzt wird.
    Wann habt ihr eingegriffen, was habt ihr laufen lassen?
    Hm, also wenn es über einen "normalen" Geschwisterstreit hinausgeht, greife ich schon ein. Wobei es hier eher darum geht, dass die Kleine die Grenzen der Großen nicht akzeptiert bzw. die Veränderung. Letztens hat die Große sehr geweint, weil die Kleine ihr quasi das Gefühl gibt, "falsch" zu sein. Da hab ich dann schon vermittelt. Ansonsten meine ich, muss man die Entwicklung mehr oder weniger laufen lassen
    Das Abkapseln haben wir hier sehr stark. Stark vermehrt durch die vier Monate Zwangs-Aufeinandersitzen - normalerweise wäre sie ja viel Zeit in der Schule, das fällt ja weg, und so fällt uns das natürlich mehr auf. Sie taucht sehr in die Welt mit ihrer besten Freundin ab (die ja in Schweden lebt, sodass sie auch ohne Corona eigentlich nur digital Kontakt halten könnten), da versuchen wir ab und zu gegenzusteuern, indem wir sie zu Familienzeit "zwingen" - das ist immer anfangs doof, und dann merkt sie, dass ihr das durchaus auch guttut.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light