Like Tree116380gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #293631
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ganz manchmal muss ich hier die 19:00 Uhr wieder einfordern, da geht es manchmal nicht mehr anders. Meist ist es jetzt aber 20:00 Uhr, das finde ich auch in Ordnung.
    Ganz manchmal kommt die Große noch später zu uns, das ist aber dann auch was anderes.
    Der Lerchenhahn schläft und hat mir die Brut überlassen. Die schauen Klein gegen Groß und wollen irgendwie gar nicht ins Bett.

  2. #293632
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Dass das "Nichtkönnen" nicht antrainiert ist, beweist K2. Sie ist selbst im Vorschulalter nicht in der Lage vor 21.30 Uhr zu schlafen. Sie kann einfach nicht.
    Ich kann es wirklich nur, wenn ich total alle bin, ansonsten ist ab 23.00 meine Zeit, ins Bett zu wanken, ich schlafe aber selten vor Mitternacht. Und wenn ich frei habe und auch keine Termine, dann pendelt sich mein Rhythmus auf 2.00-11.00 ein.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  3. #293633
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Der Lerchenhahn schläft und hat mir die Brut überlassen. Die schauen Klein gegen Groß und wollen irgendwie gar nicht ins Bett.
    Oh nein, mein Mitleid hast Du. Hier haben die Kinder uns zum Glück nach den Bergrettern allein gelassen. War voll witzig, erst haben wir eine Folge auf DVD geschaut, Player ausgemacht, Fernseher sprang wieder auf Programm und es lief: Der Vorspann der Bergretter.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #293634
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Naja, im Winter haben sie es auch online gemacht, im Sommer ist es im kleinen Rahmen erlaubt gewesen und sie haben es auch gemacht. Damals gab es noch nicht diese Testmöglichkeiten. Ich könnte mir gut vorstellen, dass man diesmal bittet zum Bus ein negatives Testergebnis mitzubringen, dass nicht älter als 24-48h ist und dann noch einen Schnelltest am Bus oder so. Dann wäre es ja relativ safe.

    Mir war nur wichtig, dass sie angemeldet sind, für den Fall, dass es stattfinden kann. Sie machen sich da wirklich viele Gedanken und achten auf Hygienemaßnahmen, das war im letzten Sommer schon ziemlich gut.
    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ob die dann überhaupt so stattfinden können ...
    Sommer, oder?

    Meine Glaskugel sagt, Urlaub innerhalb D ok, aber nur in der eigenen Familie, und Freizeiten und Co gehen leider nicht.

    Die Musicalfreizeit der Kinder, die immer in den Osterferien ist, findet dieses Jahr online statt. Sie kriegen ein großes Materialpaket geschickt und treffen sich dann jeden früh online für ne halbe Stunde und danach müssen sie sich mit dem Tagesmaterial beschäftigen.
    Besser als nichts, aber die Musicals waren schon immer toll.
    Letztes Jahr ist es ja ersatzlos ausgefallen, schön, dass sie jetzt immerhin ein kleines Format anbieten.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  5. #293635
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ich schließe mich Dir an, ich brauche auch abends meine Zeit für mich, je später die Kinder mich in Ruhe lassen, desto später finde ich ins Bett.
    Meine Kinder waren schon immer um 20.00 in ihren Zimmern, als sie sehr klein waren, sind sie dann auch eingeschlafen und haben bis 8.00 geschlafen. Mit Beginn der Pubertät gehen sie auch mal etwas später hoch (Trainingszeiten sind jetzt halt auch mal bis 19.30, da schafft man es einfach nicht mit Duschen und Abendessen und wir schauen auch immer noch die Tagesschau im Stream), aber dass sie noch was von uns wollen nachdem sie oben sind, ist schon immer selten gewesen.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #293636
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Turnt sie dabei ständig um euch rum oder bleibt sie in ihrem Zimmer?

    Ich glaub, ich würde am Stock gehen, wenn die Kids hier die ganze Zeit abends rumturnen würden. Hier ist bisher gegen 19 Uhr Ruhe.
    Die Kinder meiner Freundin sind auch so, die schlafen selbst unter 3 Jahren selten vor 22 Uhr. Wie das im Sommer mit dem dann Schulkind gehen wird, ich beobachte gespannt. Langschläfer sind sie (dadurch?) nämlich
    "Früher" turnte sie tatsächlich herum, gerne mit der Schwester und sie belagerten das untere Stockwerk. (Unser Haus ist untypisch: Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro unten, Wohnzimmer und Küche oben.)
    Inzwischen ist K1 ja am Abend übel, sodass sie recht früh ins Bett geht und K2 sich kümmern muss. Da gab es bisher Phasen, in denen lief es super und welche, da läuft es nicht.
    Super ist aus meiner Sicht, wenn sie irgendwas klebt, malt, hört und sich allein ins Bett legt, wenn sie soweit ist.

    Aktuell schläft sie seit Wochen im Elternbett, liest und hört hier etwas und meist /oft setze ich mich spätestens ab 21 Uhr ins Bett uns leiste ihr Gesellschaft. Ich lese, sehe etwas via Tablet oder schreibe mit euch. Das passt schon. Wenn ich nicht kann oder will, legt sich mein Mann dazu. Herumgetobt wird 21 Uhr also nicht mehr, zumindest nicht im Normalfall und außerhalb der Ferien.

  7. #293637
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    mumpf.

    Sie sehen sich zwar früh fünf Stunden in der Schule, dürfen aber nachmittags keine zwei Stunden miteinander spielen. Klasse.
    Übel. K1 sitzt ja zu Hause, der darf sich nur mit 2 Freunden treffen. Davon ist ein Feind ( Autokorrektur) Freund der große Bruder von der besten Schulfreundin von K1, die Viren bleiben also in den 2 Familien.
    K2 darf sich mit den Schulfreundinnen treffen, hat aber insgesamt viel weniger Treffen als der Große. (In der letzten Woche genau eine Verabredung)

  8. #293638
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ebay.Kleinanzeigen mal anders herum: ich habe gerade einen VK nach seinen Preisvorstellungen gefragt (er bietet ein Sammelsurium an Büchern/CD-Roms an). Preisvorstellung deutlich oberhalb vom Verlagspreis. Das habe ich ihm ganz höflich mitgeteilt und ER pampt mich an, er wäre Mitarbeiter beim Verlag und das wäre gelogen. Er wolle Beweise. Die habe ich ihm geschickt und er pampt weiter.
    Na gut, er wird einen doofen Käufer finden, ich bin es nicht.

  9. #293639
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Fies war es, als die Grinsebacke noch gestillt wurde. Die hat um 20:00 Uhr eine Mahlzeit bekommen und hat dann bis um 22:00 Uhr durchgeschrien bis zur nächsten Mahlzeit. Danach war dann Ruhe, aber ich brauchte noch ewig, um runter zu kommen, dabei hätte ich dringend um 22:00 Uhr ins Bett gemusst, da die Hibbelmors gerne gegen 05:00 Uhr wieder aufgestanden ist.
    In der Konstellation hätte ich keine 5 Kinder

  10. #293640
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    In der Konstellation hätte ich keine 5 Kinder
    Bei mir auch nicht. K1 war 1.5 Jahre echt heftig, was sein Schlafverhalten anging. Ich habe zwischenzeitlich sogar "Jedes Kind kann schlafen lernen" versucht, obwohl mir das komplett zuwider war.
    Ich dachte wirklich, ein weiteres Kind könne mich nicht schocken....und dann kam K2.
    Sie war nachts wach, einfach wach. Über 3 Jahre. Hat erzählt, gewuselt, gemacht. Irgendwann habe ich aufgegeben und sie nachts ins Wohnzimmer zum Spielen geschickt. Da war alles gesichert. So nach einer fröhlichen Stunde in der Kinderküche kam sie dann wieder und hat sich zum Schlafen ins Beistellbett gelegt. Um dann um 5.30 h wieder fit zu sein.
    Cafetante gefällt dies