Like Tree126670gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #294311
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, nun spukt wieder das fragende Männlein in meinem Kopf herum.
    K2 tut sich in der Schule nicht so leicht. Sie ist schnell ablenkbar, hat Probleme sich zu strukturieren und über die Rechtschreibung decke ich den Mantel des Schweigens.
    Wenn es rein um die Inhalte geht (Mathe, SU, Grammatik) ist sie gut dabei. Das erste Zeugnis war glatt 2.
    Nun kam heute die Info, dass die Kinder problemlos und ohne Anrechnung auf die Verweildauer wiederholen können und frage ich mich, ob man ihr nicht helfen könnte, sich zu entwickeln. Und dieses blöde Jahr abzupuffern.
    Mein Mann ist komplett dagegen. Er sieht aber auch eher die Noten während ich das Gesamtpaket sehe.
    Ich glaube ich würde mit der klassenlehrerin reden, wobei ihr wenn ich es richtig im Kopf habe ja nicht so glücklich mit der seid?

  2. #294312
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich würde mit der klassenlehrerin reden, wobei ihr wenn ich es richtig im Kopf habe ja nicht so glücklich mit der seid?
    Da erinnerst du dich richtig. Insgesamt hat K2 sowohl im Lehrerlotto als auch mit der Zusammensetzung der Klasse eher die Nieten gezogen.

  3. #294313
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da erinnerst du dich richtig. Insgesamt hat K2 sowohl im Lehrerlotto als auch mit der Zusammensetzung der Klasse eher die Nieten gezogen.
    Dagegen würde ein wiederholen ja auch helfen.
    Ich kann es aber wirklich nicht einschätzen. Ich tue mir da bei meinen Kindern ja schon manchmal schwer sie einzuschätzen. Ich denke auch wenn ich von der klassenlehrerin nicht viel halte, würde ich das Gespräch suchen.
    Sie erlebt sie ja im Unterricht etc... Gut die letzten Monate zugegeben nicht so viel...

    Ich möchte noch vorsichtig und hoffentlich ohne dir auf die Füsse zu treten noch anmerken, das du auf mich was Schuldinge angehst manchmal etwas (mir möchte gerade kein passendes Wort ein) "verbissen?" vor kommst. Vielleicht siehst du es ja kritischer als es ist.

  4. #294314
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Dagegen würde ein wiederholen ja auch helfen.
    Ich kann es aber wirklich nicht einschätzen. Ich tue mir da bei meinen Kindern ja schon manchmal schwer sie einzuschätzen. Ich denke auch wenn ich von der klassenlehrerin nicht viel halte, würde ich das Gespräch suchen.
    Sie erlebt sie ja im Unterricht etc... Gut die letzten Monate zugegeben nicht so viel...
    Einerseits denke ich, dass sie dann hoffentlich andere Lehrer bekommt, und noch 2 gute Jahre zum Entwickeln hat, dann denke ich, dass wir dieses eine Jahr Grundschule auch noch irgendwie rumbekommen und dann endlich einen Haken hinter das Kapitel machen können.

  5. #294315
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wann hat K2 Geburtstag? Ist sie eh eher bei den Jüngeren? Was will sie selbst?

    An ‚unserer‘ Schulform wird ja generell gerne spät eingeschult (Klein-Kiwi ist als März-Kind eine der Jüngsten) und ja, man merkt den Unterschied zu den älteren Kindern. Die sind im Vergleich einfach geerdeter, sicherer.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, nun spukt wieder das fragende Männlein in meinem Kopf herum.
    K2 tut sich in der Schule nicht so leicht. Sie ist schnell ablenkbar, hat Probleme sich zu strukturieren und über die Rechtschreibung decke ich den Mantel des Schweigens.
    Wenn es rein um die Inhalte geht (Mathe, SU, Grammatik) ist sie gut dabei. Das erste Zeugnis war glatt 2.
    Nun kam heute die Info, dass die Kinder problemlos und ohne Anrechnung auf die Verweildauer wiederholen können und frage ich mich, ob man ihr nicht helfen könnte, sich zu entwickeln. Und dieses blöde Jahr abzupuffern.
    Mein Mann ist komplett dagegen. Er sieht aber auch eher die Noten während ich das Gesamtpaket sehe.
    lucillaminor und Zickzackkind73 gefällt dies.

  6. #294316
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline in salopper Katatonie

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mit Aussicht auf Verbesserung? Dann würde ich es wohl wagen.
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da erinnerst du dich richtig. Insgesamt hat K2 sowohl im Lehrerlotto als auch mit der Zusammensetzung der Klasse eher die Nieten gezogen.


  7. #294317
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    Tochter sitzt ja bis 31.3. in Quarantäne und Sohn war Montag das erste Mal in der Schule und musste dementsprechend dort testen.
    Da war ich schon leicht nervös, dass es ihn nicht auch noch mit Quarantäne erwischt, denn das wäre dann über Ostern gewesen.

    Bei meinen eigenen Tests mach ich mir irgendwie nie Gedanken. Ich hab noch 2 vor Ostern vor mir.

    Morgen gibts die 2. Impfung
    Ich werde morgen in der Apotheke testen, am Samstag gemeinsam mit der Kleinen hier beim Bürgertest, am Mittwoch noch mal vor dem Plasmaspenden und am Ostersonntag werden wir Selbsttests machen, bevor wir meine Eltern sehen

    Und eben hab ich einen wahren Lichtblick gelesen:

    Nach den Osterferien sollen alle Kinder und Jugendlichen schrittweise und unter bestimmten Bedingungen wieder in die Schulen zurückkehren können. Voraussetzung dafür sei, dass neben Lehrkräften auch Schülerinnen und Schüler zweimal die Woche getestet würden, sagte Ministerpräsident Kretschmann am Mittwoch im Landtag in Stuttgart. „Jedenfalls haben wir das Ziel, dass wir perspektivisch allen Klassenstufen eine Chance auf Wechselunterricht einräumen – unter entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen.“ Der grüne Regierungschef kündigte an, sich kommende Woche mit Vertretern von Eltern, Lehrern und Schulleitern zusammensetzen zu wollen. „Wenn wir möglichst viel Präsenz ermöglichen wollen, brauchen wir eine hohe Teilnahmequote an den Tests“, betonte Kretschmann. Er schloss eine „Testpflicht“ nicht aus. „Das loten wir rechtlich aus.“
    Das wäre so wichtig Testpflicht ja bitte, jederzeit, Wechselunterricht und Masken und gerne den Nachmittagsunterricht weiter in Distanz (so machen sie es am Gym meiner Großen derzeit auch mit den 5er und 6ern, weil in der Mittagspause einfach zu viel Durchmischung stattfinden würde). Es wäre SO WICHTIG.
    Schiri, wenhei, stpaula_75 und 2 anderen gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  8. #294318
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, nun spukt wieder das fragende Männlein in meinem Kopf herum.
    K2 tut sich in der Schule nicht so leicht. Sie ist schnell ablenkbar, hat Probleme sich zu strukturieren und über die Rechtschreibung decke ich den Mantel des Schweigens.
    Wenn es rein um die Inhalte geht (Mathe, SU, Grammatik) ist sie gut dabei. Das erste Zeugnis war glatt 2.
    Nun kam heute die Info, dass die Kinder problemlos und ohne Anrechnung auf die Verweildauer wiederholen können und frage ich mich, ob man ihr nicht helfen könnte, sich zu entwickeln. Und dieses blöde Jahr abzupuffern.
    Mein Mann ist komplett dagegen. Er sieht aber auch eher die Noten während ich das Gesamtpaket sehe.
    Wie kommt sie in ihrer Klasse zurecht? Und wie würde sie selbst ein Wiederholen erleben - eher als Versagen oder als Chance?
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  9. #294319
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da erinnerst du dich richtig. Insgesamt hat K2 sowohl im Lehrerlotto als auch mit der Zusammensetzung der Klasse eher die Nieten gezogen.
    Also wahrscheinlich auch eher Chance. Hm. Wann hat sie denn Geburtstag?
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  10. #294320
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Wann hat K2 Geburtstag? Ist sie eh eher bei den Jüngeren? Was will sie selbst?

    An ‚unserer‘ Schulform wird ja generell gerne spät eingeschult (Klein-Kiwi ist als März-Kind eine der Jüngsten) und ja, man merkt den Unterschied zu den älteren Kindern. Die sind im Vergleich einfach geerdeter, sicherer.
    Sie ist die Jüngste der Klasse. Als wir sie angemeldet haben, war sie ein Muss-Kind (Julikind), als dann alles schon abgehakt war (Eingangsuntersuchung, Vorschulvorbereitung, Ranzenkauf...) wurde sie im Februar auf einmal zum Kann-Kind.
    Da war sie schon so auf Schule gepolt, da konnten wir eigentlich nicht zurück.
    Und ja, man merkt ihr das Alter an. Allerdings wüsste ich nicht, wie sie das auffassen würde, wenn ich das Thema mal vorsichtig angeschnitten habe, kam von ihr eine klare Absage.