Like Tree121076gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #294331
    Kara^^ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    ...
    Weil ihre Rechtschreibung unterirdisch ist.
    Würde die Träumerei und die Rechtschreibung im nächsten Jahr besser?
    Solange sie stofflich mitkommt, würde ich sie in der Klasse lassen. Vor allem weil sie selbst es so will.
    lucillaminor, Uschi-Blum und stpaula_75 gefällt dies.
    "Some faeries are good, some are bad, like anyone," said Kit. "But that might be too complicated for the Clave."
    "It's too complicated for most people," Ty said.
    - Cassandra Claire, Lord of Shadows

  2. #294332
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Sehe ich auch so.
    2er Schnitt und wiederholen - wie will man das dem Kind denn vermitteln?

    Ich seh auch das Argument "sie ist die Jüngste" nicht so. Eine(r) ist halt der/die Jüngste.
    Auch das finde ich kein Argument fürs Wiederholen
    (aber was das angeht, bin ich möglicherweise nicht objektiv, das gebe ich zu).
    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Das wäre für mich ausschlaggebend.
    Sie hat einen Zweierschnitt, sie will nicht wiederholen.
    Ich bin da der gleichen Auffassung wie dein Mann.



    Warum willst du dem Kind das Gefühl des Versagens geben, wenn sie einen Zweierschnitt hat?
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #294333
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Da erinnerst du dich richtig. Insgesamt hat K2 sowohl im Lehrerlotto als auch mit der Zusammensetzung der Klasse eher die Nieten gezogen.
    Da käme eine Wiederholung ja gerade richtig. Was meint denn die Tochter selber?

    Edit: Ich habe den Rest jetzt auch gelesen und würde eher nicht wiederholen lassen. Weil sie selber es als Versagen ansähe, und ich nicht glaube, dass sich die Träumerei und die Rechtschreibung verbessert, nur weil sie die Klasse wiederholt. Und weil ihre Noten so gut sind.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum



    (✿◠‿◠)

  4. #294334
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Sie ist die Jüngste. Für sie wäre es aber ein Versagen.
    Allein deshalb würde ich es nicht machen.
    Sie hat sich angestrengt, sie hat 2er und soll wiederholen?
    Wie muss das bei ihr ankommen?

    Und ich weiß auch nicht, ob wiederholen da wirklich so viel - was genau überhaupt? - bringt.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #294335
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Allein deshalb würde ich es nicht machen.
    Sie hat sich angestrengt, sie hat 2er und soll wiederholen?
    Wie muss das bei ihr ankommen?

    Und ich weiß auch nicht, ob wiederholen da wirklich so viel - was genau überhaupt? - bringt.
    Ich sehe einfach nicht die Noten, sondern alles.
    Ein Jahr länger nur auf die Rechtschreibung achten, würde ihr sehr, sehr helfen.
    Aktuell bleibt total viel Stoff auf der Strecke, der dann in Klasse 4 fehlt. Ich gehe stark davon aus, dass die Daumenschrauben in Klasse 4 richtig angezogen werden (Das ist keine leere Vermutung).
    Ihr fehlen ganz viele Dinge, die sie auf der Weiterführenden Schule können muss. Selbstorganisation, Mappenführung, Hausaufgaben notieren....
    All das könnte sie lernen, ohne stofflichen Stress zu haben.
    Und all das finde ICH wesentlich aussagekräftiger als Noten.
    Wanda.Lismus, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  6. #294336
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Nun ja, sie soll doch nicht morgen aufs Gymnasium wechseln .
    Sie hat doch noch 1,5 Jahre Zeit für Rechtschreibung, Mappenführung, Selbstorganisation.

    Ich kenne Dein Kind natürlich nicht, vielleicht liegst Du mit der Idee auch total richtig.


    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich sehe einfach nicht die Noten, sondern alles.
    Ein Jahr länger nur auf die Rechtschreibung achten, würde ihr sehr, sehr helfen.
    Aktuell bleibt total viel Stoff auf der Strecke, der dann in Klasse 4 fehlt. Ich gehe stark davon aus, dass die Daumenschrauben in Klasse 4 richtig angezogen werden (Das ist keine leere Vermutung).
    Ihr fehlen ganz viele Dinge, die sie auf der Weiterführenden Schule können muss. Selbstorganisation, Mappenführung, Hausaufgaben notieren....
    All das könnte sie lernen, ohne stofflichen Stress zu haben.
    Und all das finde ICH wesentlich aussagekräftiger als Noten.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  7. #294337
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich sehe einfach nicht die Noten, sondern alles.
    Ein Jahr mehr nur auf die Rechtschreibung achten, würde ihr sehr, sehr helfen.
    Aktuell bleibt total viel Stoff auf der Strecke, der dann in Klasse 4 fehlt. Ich gehe stark davon aus, dass die Daumenschrauben in Klasse 4 richtig angezogen werden (Das ist keine leere Vermutung).
    Ihr fehlen ganz viele Dinge, die sie auf der Weiterführenden Schule können muss. Selbstorganisation, Mappenführung, Hausaufgaben notieren....
    All das könnte sie lernen, ohne stofflichen Stress zu haben.
    Und all das finde ICH wesentlich aussagekräftiger als Noten.
    Ja, aber Dein Kind sieht die Noten ... und die sind gut ... für sie wäre Wiederholung Versagen ... und so hätte ich das mit 9 auch gesehen. Der Stoff bleibt derzeit für ALLE auf der Strecke nicht nur für Deine Tochter.

    Meine Tochter hat über die Grundschule hinaus gebraucht, um sich zu organisieren. Das ist so. Heute ist die junge Frau deutlich besser organisiert als ihre Mutter. ... die Rechtschreibung war ab dem Zeitpunkt gut, als sie viel schreiben musste, also ungefähr in Klasse 7. Lass Dein Kind die Einkaufszettel schreiben, gern mit dem Wörterbuch dabei.

    Und glaube mir, Deine Tochter lernt das Organisatorische nicht unbedingt, wenn sie wiederholt ... man sollte den "Kenn ich doch schon"-Effekt nicht unterschätzen, der dann genau im Gegenteil von dem resultiert, was man sich von einer Wiederholung erhofft hat. (K1 von Freunden hat wirklich wegen "In Latein durchgefallen wegen Faulheit" wiederholt. Ergebnis: Latein besser, andere Fächer z.T. deutlich schlechter.)
    tanja73 gefällt dies
    Нет худа без добра.

  8. #294338
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich finde das tatsächlich schwer zu beurteilen. Es gibt Kinder, die sind einfach unorganisiert und haben eine grottige Rechtschreibung (LRS getestet?) und das bleibt einfach so. Dann gibt es aber Kinder, die sind einfach zu unreif eingeschult worden und da kann ein Wiederholen sinnvoll sein. Ich hätte aber wirklich Sorge, dass sie das als Versagen nimmt und das würde ich nicht wollen.
    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nun ja, sie soll doch nicht morgen aufs Gymnasium wechseln .
    Sie hat doch noch 1,5 Jahre Zeit für Rechtschreibung, Mappenführung, Selbstorganisation.

    Ich kenne Dein Kind natürlich nicht, vielleicht liegst Du mit der Idee auch total richtig.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  9. #294339
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Und es ist Typsache.
    Mein K1 und Vivis K2 haben am selben Julitag Geburtstag, hier sind ja alle vier „Musskinder“, selbst K3 mit Ende September.
    Für meine beiden großen Töchter war das nie ein Problem, mit eben frisch sechs eingeschult zu werden. Das sehe ich für K4 dieses Jahr anders, obwohl sie ja drei vor sich hat.
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Hihi, ja. Wobei du auch nicht vergessen darfst, dass Vivis K2 ein K2 ist - das macht tatsächlich viel aus. Während es bei meiner Großen absolut richtig war, sie mit fast 7 einzuschulen, ist die Kleine als Aprilkind, aber eben kleines Geschwister, deutlich selbstsicherer, als es die Große im vergleichbaren Alter war ...
    Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  10. #294340
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nun ja, sie soll doch nicht morgen aufs Gymnasium wechseln .
    Sie hat doch noch 1,5 Jahre Zeit für Rechtschreibung, Mappenführung, Selbstorganisation.

    Ich kenne Dein Kind natürlich nicht, vielleicht liegst Du mit der Idee auch total richtig.
    Sie muss auch gar nicht aufs Gymnasium. Aber ich fände es schade, wenn sie wegen einer Ansammlung blöder Umstände keine Chance auf eine gute Vorbereitung bekommt.
    Nächstes Jahr wird es heißen „Friss Vogel oder stirb“. Da hat sie dann den Druck und evt zusätzlich das Versagen. Ja, vielleicht packt sie es, aber ich fürchte, der Preis wird hoch.
    Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.