Like Tree129879gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #295161
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall - aber wenn man auch ganz ehrlich ist, steigen hier die Zahlen auch so rasant, seit die Grundschulen (ohne Abstand mit vollen Klassen, immerhin seit einer Woche mit Maske und heute dem zweiten Schnelltest) und Kitas geöffnet haben. In unserer Gemeinde sind zwei Kitas und mehrere Gruppen und Klassen geschlossen.

    Vielleicht hätte es womöglich Sinn gemacht, erst zu denken, zu planen und dann zu öffnen
    Denken und planen?
    Du kommst ja auch komische Ideen
    Zickzackkind73 gefällt dies

  2. #295162
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall - aber wenn man auch ganz ehrlich ist, steigen hier die Zahlen auch so rasant, seit die Grundschulen (ohne Abstand mit vollen Klassen, immerhin seit einer Woche mit Maske und heute dem zweiten Schnelltest) und Kitas geöffnet haben. In unserer Gemeinde sind zwei Kitas und mehrere Gruppen und Klassen geschlossen.

    Vielleicht hätte es womöglich Sinn gemacht, erst zu denken, zu planen und dann zu öffnen
    Ja eben. Hier haben die Schulen und Kindergärten geöffnet und kurz danach häuften sich Meldungen über Fälle in Schule hier und Kindergarten da.
    Die Grundschulen immerhin auch direkt mit Maske und halben Klassen, ich glaube da hielten sich dann auch die Betroffenen in Grenzen.
    Aber alleine 30 Fälle in einer Kita ist halt schon heftig.
    Da bräuchte man wahrscheinlich auch mindestens regelmäßige Tests. Besser sicher auch kleinere Gruppen pro Raum... wobei wir hier nicht einmal genug Räume und Personal haben um den normalen Bedarf zu decken..
    Zickzackkind73 gefällt dies

  3. #295163
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline in salopper Katatonie

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    In der Anleitung steht NIX dazu, extra nochmal aus dem Müll gekramt.


    Der Mann arbeitet in einem Großraumbüro, dort ist nur Maskenpflicht, wenn er herumläuft.


  4. #295164
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Ich hüpf mal schnell vorbei, bevor mich der "page not found"-Fehler wieder längerfristig rausschmeißt.

    Der Mann hat den ersten Impftermin
    Samstag war der Code (aufgrund seiner Vorerkrankung) im Briefkasten, und schon im drölften Versuch konnte ich einen Termin für ihn buchen. Ostermontag, AZ. Puh.
    Jetzt ist er mit der Bande unterwegs nach HB, den Haushalt seiner Mutter auflösen und sie hierher in ein betreutes Seniorenwohnen umziehen. Sie will nicht Gestern Abend hat sie ihn gebeten, ihr E605 mitzubringen

    Der erste Testlauf "ganze Familie im Testzentrum" war gestern auch erfolgreich, sogar die Mini hat ganz tapfer den tiefen Nasenabstrich geduldet. Alle negativ. Das darf gerne so bleiben.

    Ich versuch ein bißchen nachzulesen, solange mich das Forum lässt und wünsch euch allen einen schönen Wochenstart, soweit möglich.
    silm, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  5. #295165
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ostern fände ich perfekt.
    Schulen sind sowieso zu, es haben einige Urlaub und sind sowieso nicht im Betrieb.
    Warum nicht genau jetzt alles schließen, was nicht unbedingt notwendig ist.
    Und in 14 Tagen öffnen wir langsam, mit zwei verpflichtenden Tests pro Woche für alle Arbeitnehmer in Präsenz und Schüler. Würde vielleicht auch einige Arbeitgeber überzeugen, dass Homeoffice doch eine Möglichkeit ist.
    Ja, bis dahin müssten dann noch weitere Testmöglichkeiten geschaffen werden. Sinnvoll ist es trotzdem.
    Falls ich mich hier nochmal kurz aufregen darf: die hiesige IHK-Präsidentin entblödet sich nicht, immernoch "aber die Arbeitnehmer WOLLEN NICHT ins HO" als Argument anzuführen.
    Spielt die im Sandkasten? Ich will ganz viel nicht, was ich trotzdem muß. Nennt sich ganz oft einfach "erwachsen sein".

    *auf der Palme sitz*

  6. #295166
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Und genau da ist der Knackpunkt. So lange die weit überwiegende Zahl der Menschen ganz normal zur Arbeit geht und dort nicht mal verpflichtende Hygienevorschriften gelten, die auch kontrolliert werden, ist ein Lockdown kein Lockdown und bringt nichts außer Frust und heimlichem Umgehen der Vorschriften.
    ... oder, wie in meinem "hier", diejenigen, die die Einhaltung der Vorschriften bei anderen kontrollieren sollen, namentlich also das Ordungsamt, in ihren Fluren so tun, als wisse das Virus schon, dass es da nicht reindarf.
    Mir ist klar, dass mein Suppenteller nur ein Ausschnitt ist, aber es regt mich trotzdem echt auf. Ausgerechnet die, die andere maßregeln, wenn sie zehn Zentimeter zu nah nebeneinander laufen, sitzen zu dritt ohne Maske lustig in Büros und schnattern.

  7. #295167
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich wette, so kommt es ( also härterer Lockdown nach Ostern).
    Ich wette leider auch, dass der nicht ein harter Lockdown ( Betriebe) wird,sondern wieder nur das Privatleben reglementiert wird), dass danach die Tests und Teststraregien fehlen ist auch klar
    Dann melde ich eine Demo an. Mit einem gescheiten Hygienekonzept, eh klar, aber wenn sie jetzt nicht ENDLICH aus dem Quark kommen, mit einer anderen Idee als, "wir machen zu und dann machen wir nix und dann stiften wir Chaos" (ja, Polemik), dann muß ich irgendwohin mit meinem Ärger, und mit Leerdenkern geh ich auf keine Straße.

  8. #295168
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall - aber wenn man auch ganz ehrlich ist, steigen hier die Zahlen auch so rasant, seit die Grundschulen (ohne Abstand mit vollen Klassen, immerhin seit einer Woche mit Maske und heute dem zweiten Schnelltest) und Kitas geöffnet haben. In unserer Gemeinde sind zwei Kitas und mehrere Gruppen und Klassen geschlossen.

    Vielleicht hätte es womöglich Sinn gemacht, erst zu denken, zu planen und dann zu öffnen
    Vielleicht wäre es auch klug gewesen, die GS eben nicht ohne Abstand und mit vollen Klassen aufzumachen. Bei K3 gab es vom 22.02. bis zu den Ferien nicht einen Quarantänefall, bei den Mädels auch nicht (aber die waren ja erst vom 09.03. an wieder in der Schule). Die LuL an beiden Schulen nehmen die Testmöglichkeiten umfangreich wahr.

    In unserer Kita ist eine Gruppe mit einem bestätigten Fall zu. Betroffen ist aber ein Kind, keine Erzieherin. Angesichts der hohen Auslastung finde ich das eher wenig.
    Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  9. #295169
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Falls ich mich hier nochmal kurz aufregen darf: die hiesige IHK-Präsidentin entblödet sich nicht, immernoch "aber die Arbeitnehmer WOLLEN NICHT ins HO" als Argument anzuführen.
    Spielt die im Sandkasten? Ich will ganz viel nicht, was ich trotzdem muß. Nennt sich ganz oft einfach "erwachsen sein".

    *auf der Palme sitz*
    Ich habe im Büro heulende Mitarbeiter, die nicht zu Hause arbeiten wollen, die drohen, sich krank zu melden, wenn sie homeoffice machen müssen. Wir haben schon runter gefahren auf Wechselmodell, seit dem ersten Lockdown, wer will darf durchgehend ins Homeoffice, auch seit März 2020. Die wollen nicht. Trotz Ansage, dass die Woche vor und nach Ostern keiner im Büro ist, war heute wieder ein Mitarbeiter im Büro, er hat Freitag vergessen seinen Laptop mit zu nehmen und wenn er schon da ist, könne er doch da bleiben. Das sind zweimal Mitarbeiter, die Mitte 30 und Single sind, denen fällt zu Hause die Decke auf dem Kopf, die wollen unter Leute und einmal eine Kollegin, da sitzt der 4jährige mit dem Lebensgefährten zu Hause, die sagt, sie kann da nicht arbeiten.

    Wir haben Einzelbüros und Selbsttest angeschafft. Klar. Trotzdem sehen wir bei der morgendlichen Videokonferenz Leute im Büro sitzen, gegen die ausdrückliche Anweisung der Geschäftsführung. Das Büro selbst können wir im Notfall abschließen, allerdings wollen wir ermöglichen, dass jemand rein kann, um z.B. was auszudrucken oder die Post zu holen.

    Klar können wir jetzt abmahnen, kommt aber auch ganz toll. Eigentlich arbeiten die Leute ja gut. Und denen würde es die Füße wegziehen, ohne Job. Es ist nicht so leicht, wirklich nicht.

  10. #295170
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Ich habe im Büro heulende Mitarbeiter, die nicht zu Hause arbeiten wollen, die drohen, sich krank zu melden, wenn sie homeoffice machen müssen. Wir haben schon runter gefahren auf Wechselmodell, seit dem ersten Lockdown, wer will darf durchgehend ins Homeoffice, auch seit März 2020. Die wollen nicht. Trotz Ansage, dass die Woche vor und nach Ostern keiner im Büro ist, war heute wieder ein Mitarbeiter im Büro, er hat Freitag vergessen seinen Laptop mit zu nehmen und wenn er schon da ist, könne er doch da bleiben. Das sind zweimal Mitarbeiter, die Mitte 30 und Single sind, denen fällt zu Hause die Decke auf dem Kopf, die wollen unter Leute und einmal eine Kollegin, da sitzt der 4jährige mit dem Lebensgefährten zu Hause, die sagt, sie kann da nicht arbeiten.

    Wir haben Einzelbüros und Selbsttest angeschafft. Klar. Trotzdem sehen wir bei der morgendlichen Videokonferenz Leute im Büro sitzen, gegen die ausdrückliche Anweisung der Geschäftsführung. Das Büro selbst können wir im Notfall abschließen, allerdings wollen wir ermöglichen, dass jemand rein kann, um z.B. was auszudrucken oder die Post zu holen.

    Klar können wir jetzt abmahnen, kommt aber auch ganz toll. Eigentlich arbeiten die Leute ja gut. Und denen würde es die Füße wegziehen, ohne Job. Es ist nicht so leicht, wirklich nicht.
    Nein, das behaupte ich auch gar nicht.
    Aber alle diese Mitarbeiter müssen auch ins Büro und wieder zurück kommen.

    Wir arbeiten auch Wechselschicht, und auch bei mir sitzen Kolleg*innen, die HO schrecklich finden, aus den verschiedensten Gründen. Ich habe dafür viel Verständnis, ich schaff zuhause auch nicht viel (mal ab davon, dass die meisten Felder meiner Arbeit nur vor Ort gehen, wenn ich nicht jeden Tag ein PApierbüro hin und her schleppen soll).

    Und trotzdem - ich habe Kinderund Jugendliche im Freundeskreis, die haben seit Mitte Dezember keine Schule mehr von innen gesehen. Die fragt auch keiner, ob sie das aushalten wollen oder können.
    Wenn wir die Zahlen drücken wollen, richtig massiv nach unten, dann müssen ALLE mittun, und nicht immer nur die von ihrem Sozialleben abgeschnitten werden, die sich nicht wehren können.