Seite 29806 von 30415 ErsteErste ... 2880629306297062975629796298042980529806298072980829816298562990630306 ... LetzteLetzte
Ergebnis 298.051 bis 298.060 von 304145
Like Tree111994gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #298051
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich auch nicht .
    NIE.
    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    ICH.TANZE.NICHT.
    Fimbrethil gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #298052
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Dann bewegst du dich eben zur Musik.
    Zählt Wippen mit dem Fuß?

  3. #298053
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Mal eine vielleicht doofe Frage...

    Morgen hat Kind 2 Schule. Der Klassenlehrerin habe ich Freitag Bescheid gesagt, das Kind 2 einen Gips hat, weil sie sich das Wadenbein gebrochen hat. Ob sie Dienstag in die Schule kann, sagte ich damals weiß ich noch nicht, weil wir eben die heutige Kontrolle abwarten mussten.
    Sie hatte Freitag gute Besserung gewünscht und ihr alles Gute gewünscht dass die keine OP braucht.

    Heute habe ich geschrieben, dass sie keine OP braucht und morgen in die Schule kommt. Bisher keine Reaktion der Lehrerin. Würdet ihr davon ausgehen, dass morgen alles soweit läuft und sie sich schonmal Gedanken gemacht hat, wie sie das organisieren mit dem Kind? Hoch in den 2. Stock sollte dank Aufzug kein Problem sein.
    Aber gerade fragte mich Kind 2 wie es wohl in der Pause wäre, weil sie ja alle raus dürften und auf ihrem Teil vom Schulhof gäbe es keine Bank oder so zum sitzen und sie hat Angst so lange stehen zu müssen auf einem Bein.
    Ich meinte dass sie da bestimmt eine Lösung finden und ihr einen Stuhl hinstellen oder ähnliches.

    Meint ihr ich hätte in der Schule anrufen sollen um solche Sachen abzuklären? Aber ich denke mal sie werden ja sicher schon öfter Kinder mit gebrochenem Bein gehabt haben (wenn auch vielleicht nicht in Coronazeiten..) und schon Lösungen finden, oder? Zumal die Lehrerin ja seit Freitag von dem Beinbruch weiß.

  4. #298054
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    ICH.TANZE.NICHT.
    Ich unterstütze dich dabei!

  5. #298055
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht .
    NIE.
    Ich seh schon, ich muss meine Tochter mitbringen (keine Angst, mach ich natürlich nicht). Die hat ja auf unserer Silberhochzeit das gemeinsame Tanzen angeleitet, und da hat hinterher so mancher, der vorher angedroht hatte, auf keinen Fall mitzumachen, gesagt, dass er gar nicht gewusst hat, dass Tanzen soviel Spaß machen kann.
    silm, Schiri und Zickzackkind73 gefällt dies.

  6. #298056
    Gast Gast

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Mal eine vielleicht doofe Frage...

    Morgen hat Kind 2 Schule. Der Klassenlehrerin habe ich Freitag Bescheid gesagt, das Kind 2 einen Gips hat, weil sie sich das Wadenbein gebrochen hat. Ob sie Dienstag in die Schule kann, sagte ich damals weiß ich noch nicht, weil wir eben die heutige Kontrolle abwarten mussten.
    Sie hatte Freitag gute Besserung gewünscht und ihr alles Gute gewünscht dass die keine OP braucht.

    Heute habe ich geschrieben, dass sie keine OP braucht und morgen in die Schule kommt. Bisher keine Reaktion der Lehrerin. Würdet ihr davon ausgehen, dass morgen alles soweit läuft und sie sich schonmal Gedanken gemacht hat, wie sie das organisieren mit dem Kind? Hoch in den 2. Stock sollte dank Aufzug kein Problem sein.
    Aber gerade fragte mich Kind 2 wie es wohl in der Pause wäre, weil sie ja alle raus dürften und auf ihrem Teil vom Schulhof gäbe es keine Bank oder so zum sitzen und sie hat Angst so lange stehen zu müssen auf einem Bein.
    Ich meinte dass sie da bestimmt eine Lösung finden und ihr einen Stuhl hinstellen oder ähnliches.

    Meint ihr ich hätte in der Schule anrufen sollen um solche Sachen abzuklären? Aber ich denke mal sie werden ja sicher schon öfter Kinder mit gebrochenem Bein gehabt haben (wenn auch vielleicht nicht in Coronazeiten..) und schon Lösungen finden, oder? Zumal die Lehrerin ja seit Freitag von dem Beinbruch weiß.
    Bei uns an der Schule würde sie in der Pause im Raum bleiben und jeweils eine Freundin dürfte dabei bleiben. Ich glaube, das läuft schon. Du solltest deiner Tochter aber sagen, dass sie keine Hemmungen haben soll, wenn die Lehrerin zu viel verlangt.
    Schiri, Kara^^, wenhei und 4 anderen gefällt dies.

  7. #298057
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Zählt Wippen mit dem Fuß?
    Hm. Nicht wirklich. Also ganz vielleicht schon. Aber es kann nur der Anfang sein.

  8. #298058
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Mmmmh, ohne Corona hätte ich mein Kind begleitet (machst Du ja vermutlich eh wegen desRanzens, oder?) und kurz mit der Lehrerin gesprochen, das war bei uns morgens kurz vorm Unterricht idR möglich.
    Jetzt mit Corona - keine Ahnung. Du darfst ja wahrscheinlich gar nicht rein, oder?
    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Mal eine vielleicht doofe Frage...

    Morgen hat Kind 2 Schule. Der Klassenlehrerin habe ich Freitag Bescheid gesagt, das Kind 2 einen Gips hat, weil sie sich das Wadenbein gebrochen hat. Ob sie Dienstag in die Schule kann, sagte ich damals weiß ich noch nicht, weil wir eben die heutige Kontrolle abwarten mussten.
    Sie hatte Freitag gute Besserung gewünscht und ihr alles Gute gewünscht dass die keine OP braucht.

    Heute habe ich geschrieben, dass sie keine OP braucht und morgen in die Schule kommt. Bisher keine Reaktion der Lehrerin. Würdet ihr davon ausgehen, dass morgen alles soweit läuft und sie sich schonmal Gedanken gemacht hat, wie sie das organisieren mit dem Kind? Hoch in den 2. Stock sollte dank Aufzug kein Problem sein.
    Aber gerade fragte mich Kind 2 wie es wohl in der Pause wäre, weil sie ja alle raus dürften und auf ihrem Teil vom Schulhof gäbe es keine Bank oder so zum sitzen und sie hat Angst so lange stehen zu müssen auf einem Bein.
    Ich meinte dass sie da bestimmt eine Lösung finden und ihr einen Stuhl hinstellen oder ähnliches.

    Meint ihr ich hätte in der Schule anrufen sollen um solche Sachen abzuklären? Aber ich denke mal sie werden ja sicher schon öfter Kinder mit gebrochenem Bein gehabt haben (wenn auch vielleicht nicht in Coronazeiten..) und schon Lösungen finden, oder? Zumal die Lehrerin ja seit Freitag von dem Beinbruch weiß.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  9. #298059
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Bei uns an der Schule würde sie in der Pause im Raum bleiben und jeweils eine Freundin dürfte dabei bleiben. Ich glaube, das läuft schon. Du solltest deiner Tochter aber sagen, dass sie keine Hemmungen haben soll, wenn die Lehrerin zu viel verlangt.
    Ja, das ist gut, das werde ich machen!

    Im Raum sitzen bleiben fände ich auch okay, wusste aber nicht ob das wegen Aufsichtspflicht erlaubt wäre. Aber wie gesagt ich denke die werden schon wissen was sie machen und Lösungen finden.
    Aber das Kind bekräftigen kann auf keinen Fall schaden!
    stpaula_75 und Zickzackkind73 gefällt dies.

  10. #298060
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Mmmmh, ohne Corona hätte ich mein Kind begleitet (machst Du ja vermutlich eh wegen desRanzens, oder?) und kurz mit der Lehrerin gesprochen, das war bei uns morgens kurz vorm Unterricht idR möglich.
    Jetzt mit Corona - keine Ahnung. Du darfst ja wahrscheinlich gar nicht rein, oder?
    Ich bin morgen früh arbeiten, mein Mann muss zur gleichen Zeit den Zwerg in den Kindergarten bringen.

    Die Nachbarin hat angeboten sie in die Schule zu fahren und ab zu holen. Eigentlich sind sie seit Corona noch strenger mit den Regeln und lassen ohne wirklich dringenden Grund keine Eltern mehr rein, bzw man muss jedes Mal wenn man das Schulgelände betritt in eine Liste eintragen von wann bis wann und warum...
    Aber es steht immer min eine Lehrerin am Tor. Vielleicht darf die Nachbarin ja zumindest bis zum Tor oder die Freundin kann ihr zumindest mit dem Ranzen helfen oder eine Lehrerin. Auch da denke ich, sie werden schon eine Lösung finden und ich gehe nicht davon aus dass sie das Kind mit Krücken ihren Ranzen schleppen lassen...

    Ich hatte heute morgen überlegt in der Schule anzurufen, aber da ich ja nicht wusste ob sie überhaupt morgen kommen kann oder wann überhaupt, habe ich es sein lassen und wollte erstmal den Termin abwarten und danach war natürlich keiner mehr in der Schule...
    Zickzackkind73 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •