Like Tree126949gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #299051
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    So schaut es hier auch aus, Inzidenz gerade kreisweit bei 199 (mein Wohnort 121).
    Schulen bleiben ab Montag weiterhin im Distanzunterricht (was uns persönlich nat. nicht betrifft), Einkaufen mit neg. Test nicht mhr möglich (außer nat. Lebensmittel, Drogerie usw.), hier hatte aber tatsächlich sowieso auch mit der Testoption gar nicht viel auf.
    Ausgangssperre wohl von 21 bis 5 Uhr, da gebe ich zu, dass es mir total schnuppe ist, ich wüsste zumindest rückblickend auf die letzten Monate nicht, wann ich nach 21 Uhr mal irgendwo außer Haus war (ich schätze Heiligabend zuletzt), wo auch?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier bleibt es jetzt doch dicht.
    Wert liegt zwar "erst" bei 188, aber die Stadt hat mit dem Land abgestimmt, trotzdem ab Montag im Distanzunterricht zu bleiben, weil ja die 200 mit großer Wahrscheinlichkeit in den nächsten Tagen überschritten wird.
    Ab Montag sind dann auch wieder Museen, Zoo etc. zu und auch das Einkaufen mit negativem Test ist dann nicht mehr möglich. Sie ziehen hier jetzt also dann doch mal die Notbremse etwas weiter an.
    Ob auch eine Ausgangssperre kommt weiß ich noch nicht.

    Für meine Kinder ändert sich allerdings nichts, 3 sind weiterhin als Abschlussklasse im Unterricht, die Vierte bleibt im Praktikum in der Grundschule in der Notbetreuung. Sie hat das 5 Erstklässler, um die sich sich kümmert, teilweise mit Begleitung einer Lehrkraft, teilweise auch ohne.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #299052
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hm. Ich mache noch einen Versuch.

    Selbstverständlich ist es nicht, also absolut gar nicht nachvollziehbar, warum Lehrer nicht geimpft werden, wenn gleichzeitig die Schulen geöffnet werden sollen.
    Und natürlich wäre das eine einfache Lösung, das Risiko für die Lehrer ratzfatz zu senken.

    Aber so ist es halt nicht. Und nur das meine ich mit „Es ist wie es ist.“.

    Und weil es ist, wie es ist, ist es für Dich nicht aushaltbar und Du hast alles Recht der Welt, für Dich zu entscheiden, da nicht mehr mitzumachen, bis das „es ist wie es ist“ sich verändert hat.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin mit meiner Angst aber kein Einzelfall. Ich rede auch mit Kollegen, denen es genau so geht.
    Aber nach außen läuft ja alles toll, also kann das ja nicht sein.
    Und natürlich kann man was machen. Alle Lehrer schnell impfen. Stattdessen geht jetzt Impfstoff an Betiebsärzte, obwohl die Mitarbeiter nicht in den gefährdeten Berufen tätig sind. Passiert aktuell in meinem Arbeitsbundesland. Entschuldige, dass ich und Kollegen von mir uns da verarxxxt fühlen. Es wäre nämlich sehr schnell etwas möglich.
    Wenn du dazu sagst, es ist wie es ist ....
    Stattdessen erhöht man für Schulen die Inzidenzen auf 200.
    lucillaminor, Schiri und Zickzackkind73 gefällt dies.

  3. #299053
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach Viviane, das klingt jetzt irgendwie "verbittert".
    Ich schreibe das mal Deiner persönlichen Angst zu, die ich bei Dir persönlich verstehe (und dafür tust Du mir leid ), ich glaube aber nicht, dass Deine Sichtweise und Situation da allgemein übertragbar ist.
    Ganz ehrlich, vom "Opfern" der Lehrkräfte (sinngemäß) zu sprechen, finde ich wirklich überzogen.

    (ich weiß, Du wirst mir antworten, dass ich leicht reden habe, da geimpft, das war aber ja auch nicht immer so und auch da bin ich täglich zur Arbeit gefahren, zusätzlich auch noch im ÖPNV, hatte Patientenkontakte, Kollegenkontakte usw).
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, um Infektionsketten nachzuweisen, könnte man die Zahlen erhöhen. Das erleichtert die Nachverfolgung NACH der Infektion. Das Wissen hilft mir doch gleich viel weiter, wenn ich krank werde.
    Ganz emotionslos gesehen. Wir haben in Schulen genau das: Viele Leute, geschlossener Raum, lange Verweildauer.
    Und ein Klientel, was oft die Regeln nicht einhält oder einhalten kann.

    Und ja, Pfleger, Ärzte Erzieher und und und sind noch schlechter dran. Das ist mir durchaus bewusst. Hat aber was von hungernden Kindern in Afrika.
    Findet euch damit ab, anderswo ist es noch schlechter.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #299054
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    DAS ist tatsächlich ein Punkt in dem ich Dir zustimme - Lehrkräfte gehören unbedingt geimpft.
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin mit meiner Angst aber kein Einzelfall. Ich rede auch mit Kollegen, denen es genau so geht.
    Aber nach außen läuft ja alles toll, also kann das ja nicht sein.
    Und natürlich kann man was machen. Alle Lehrer schnell impfen. Stattdessen geht jetzt Impfstoff an Betiebsärzte, obwohl die Mitarbeiter nicht in den gefährdeten Berufen tätig sind. Passiert aktuell in meinem Arbeitsbundesland. Entschuldige, dass ich und Kollegen von mir uns da verarxxxt fühlen. Es wäre nämlich sehr schnell etwas möglich.
    Wenn du dazu sagst, es ist wie es ist ....
    Stattdessen erhöht man für Schulen die Inzidenzen auf 200.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  5. #299055
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Ach Viviane, das klingt jetzt irgendwie "verbittert".
    Ich schreibe das mal Deiner persönlichen Angst zu, die ich bei Dir persönlich verstehe (und dafür tust Du mir leid :troest), ich glaube aber nicht, dass Deine Sichtweise und Situation da allgemein übertragbar ist.
    Ganz ehrlich, vom "Opfern" der Lehrkräfte (sinngemäß) zu sprechen, finde ich wirklich überzogen.

    (ich weiß, Du wirst mir antworten, dass ich leicht reden habe, da geimpft, das war aber ja auch nicht immer so und auch da bin ich täglich zur Arbeit gefahren, zusätzlich auch noch im ÖPNV, hatte Patientenkontakte, Kollegenkontakte usw).
    Das ist jetzt unfair. Das Wort opfern habe ich nämlich sicherlich nicht geschrieben. Das finde ich richtig, richtig mies, mich jetzt so hinzustellen.
    Und dass Lehrergesundheit schon immer so gut wie gar keine Rolle spielt, ist Fakt. Dazu gibt es ausreichend Studien.

    Aber ok, ich bin jetzt raus. Es läuft wie immer in letzter Zeit. Einige dürfen hier "jammern" und bekommen uneingeschränktes Verständnis, bei anderen wird so getan, als würde man vollkommen übertreiben.

  6. #299056
    Gast Gast

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    DAS ist tatsächlich ein Punkt in dem ich Dir zustimme - Lehrkräfte gehören unbedingt geimpft.
    Das ist der einzige Punkt um den es mir geht. Und zwar bitte, bevor man für Schulen eigene Inzidenzen aufstellt, weil...

    Die Möglichkeiten wären JETZT da, werden aber nicht genutzt.

    Das ist für mich Bildung um jeden Preis.

    Aber bevor ich mich weiter als Opfer darstelle, bin ich endgültig raus.

  7. #299057
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-




    Ich glaube in letzter Zeit reden wir beide hier wirklich aneinander vorbei und Du fühlst Dich von mir angegriffen.
    DAS meine ich ganz sicher nicht.
    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt unfair. Das Wort opfern habe ich nämlich sicherlich nicht geschrieben.

    Aber ok, ich bin jetzt raus. Es läuft wie immer in letzter Zeit. Einige dürfen hier "jammern" und bekommen Verständnis, bei anderen wird so getan, als würde man vollkommen übertreiben.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  8. #299058
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist der einzige Punkt um den es mir geht. Und zwar bitte, bevor man für Schulen eigene Inzidenzen aufstellt, weil...
    In meinem hier ist das z. B. gar nicht so.
    Da waren Schulen ab 100 auf (Wechselunterricht), ab 200 Distanzunterricht.
    Das gilt so z. B. auch für den Einzelhandel (ab 100 auf mit Testkonzept, ab 200 wieder zu).
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  9. #299059
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Guten Morgen!

    Wochenende! Arbeit heute war wieder doof, ich bin mal gespannt ob sie es bis zu den Sommerferien geschafft haben unser TK-Haus zu reparieren. So gleicht meiner Arbeit mehr einer Mischung aus Tetris und Sokoban, nur macht das mit schweren Kartons irgendwie weniger Spaß wie am PC.

    Ich habe mich jetzt auch durchgerungen auf die Email vom Kindergarten zu antworten. Sie wollte ja wissen wer ab Montag Notbetreuung braucht und in welchem Umfang.

    Ich habe wahrheitsgemäß geantwortet, dass wir keine Notbetreuung brauchen, mir der Zwerg aber mittlerweile verdammt leid tut.

    Irgendwie tut es mir jetzt doch leid, mir das nicht verkniffen zu haben, sie kann ja nichts dafür das es ist wie es ist und muss sicher einigen Frust von Eltern aushalten...

  10. #299060
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ach Vivi *seufz*.
    Mir ging es mitnichten darum, Dir irgendwas abzusprechen. Im Gegenteil. Ich habe versucht, sehr deutlich zu machen, dass ich Dich verstehe.

    Aber ich wollte Deinen Blick ein wenig weglenken von diesem Gefühl des Ausgeliefert-Seins. Hin zu den Möglichkeiten, die Du hast. Hin zu „ich entscheide selbst“.
    Hin zu „ich habe trotz allem eine Wahl“.
    Die Wahl nämlich, mein Pflichtbewusstsein gegenüber meiner Arbeit über meine Angst um mich und meine Kinder zu stellen und weiter in die Schule zu gehen. Oder es andersherum zu machen und mich vorübergehend rauszunehmen.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt unfair. Das Wort opfern habe ich nämlich sicherlich nicht geschrieben. Und dass Lehrergesundheit schon immer so gut wie gar keine Rolle spielt, ist Fakt. Dazu gibt es ausreichend Studien.

    Aber ok, ich bin jetzt raus. Es läuft wie immer in letzter Zeit. Einige dürfen hier "jammern" und bekommen uneingeschränktes Verständnis, bei anderen wird so getan, als würde man vollkommen übertreiben.
    silm, Kara^^ und Zickzackkind73 gefällt dies.