Seite 29962 von 30726 ErsteErste ... 2896229462298622991229952299602996129962299632996429972300123006230462 ... LetzteLetzte
Ergebnis 299.611 bis 299.620 von 307251
Like Tree115458gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #299611
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Impfung kann sein. Muss aber nicht. Meistens findet man keinen Auslöser. Dass es nach Medikamenten erstmal besser wird und dann wieder kommt ist nicht selten. Kann ein paar Tage dauern.

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Hallihallo, ich schneie kurz rein, bevor ich hoffentlich zum Lesen komme. Ich habe mal eine medizinische Frage:
    Ich habe am Sonntag beim Wandern plötzlich Ausschlag an den Oberschenkeln, an den Händen (die sind auch warm geworden und angeschwollen) und etwas am Hals und im Gesicht bekommen (Nesselsucht nehme ich an) hat auch ziemlich gejuckt. Zu Hause habe ich Cetirizin genommen, dann wurde es besser, der Ausschlag verblasste, verschwand aber nicht völlig. Gestern war der Ausschlag noch minimal zu sehen, abends etwas stärker aber mit kaum Juckreiz und heute morgen ist er zurückgekehrt. An den Oberschenkeln, dem Bauch und den Armen. Einen Auslöser weiß ich irgendwie nicht. Jetzt habe ich mir überlegt, kann das noch mit der Impfung letzte Woche zusammenhängen? Aber eigentlich müsste eine allergische Reaktion doch gleich einsetzen, oder? Ist nicht schlimm, juckt heute auch kaum, ist aber irgendwie komisch.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  2. #299612
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Heute winke ich euch nur mal schnell zu - nach zwei Tagen mit jeweils sieben Stunden mehr oder weniger Dienst am Rechner bin ich ziemlich durch. Hut ab vor allen, die das regelmäßig haben; mir liegt das Arbeiten mit Menschen dann doch deutlich mehr.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  3. #299613
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *Pizza, Pasta und Salat wieder wegstell*
    Wenn niemand Hunger hat...

    Welchen Salat willst Du denn wegstellen? Soll ich etwas schmatzen oder mit vollem Schnabel reden, damit Du mitbekommst, dass der Salat sehr mundet? (Du hast echt viel Salat aufgetischt und ich hatte so einen Jieper drauf, dass für Pizza und Pasta kein Platz mehr wahr.)
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #299614
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Heute winke ich euch nur mal schnell zu - nach zwei Tagen mit jeweils sieben Stunden mehr oder weniger Dienst am Rechner bin ich ziemlich durch. Hut ab vor allen, die das regelmäßig haben; mir liegt das Arbeiten mit Menschen dann doch deutlich mehr.
    Ja, meine Sache ist das dauerhafte Arbeiten am PC auch überhaupt nicht.
    Dienst am Rechner? Hast du heute zufällig am digitalen Fachtag Inklusion teilgenommen? *neugierigguck*
    Zickzackkind73 gefällt dies

  5. #299615
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Ja, meine Sache ist das dauerhafte Arbeiten am PC auch überhaupt nicht.
    Dienst am Rechner? Hast du heute zufällig am digitalen Fachtag Inklusion teilgenommen? *neugierigguck*
    Nein, das wäre echt ein Zufall gewesen. Wir hatten eine interne Fortbildung, und weil es gestern vor Ort mit den technischen Geräten schwierig war, haben wir heute alles gleich von daheim gemacht. Hat immerhin den Vorteil, dass ich schon zu Hause bin.

  6. #299616
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Der Mann hatte sich nach dem Laufen übrigens beruhigt und auch entschuldigt für seine Reaktion.

    Gleich wollen wir gemeinsam spielen, also wenn die Kinder sich einigen was wir spielen.

  7. #299617
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen

    Gleich wollen wir gemeinsam spielen, also wenn die Kinder sich einigen was wir spielen.
    Aktuell hört es sich aber eher an, als würden sie sich gleich zerfleischen...

  8. #299618
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich muss mal was loswerden.
    Zum Glück war ich heute zu Hause und konnte der Großen helfen, denn heute kam es dicke.
    In Religion mussten sie einen längeren Brief schreiben, die Aufgabe galt für letzte Woche und diese. Letzte Woche hat meine Tochter den dazugehörigen Text gelesen (4 Seiten) und gedacht, den Rest macht sie nächsten Dienstag (heute). Hätte eigentlich gepasst, Dienstag gibt es meist nicht viele Aufgaben, aber ausgerechnet heute kam es anders!
    Der Mathelehrer hat für 1 Stunde Mathe ziemlich viele Aufgaben + HA aufgegeben. In Geo gibt es immer viele Aufgaben und in Deutsch sollten sie ausgerechnet heute einen Geschichte schreiben. Die muss zwar erst 20 Uhr abgegeben werden, ich hatte aber die Große heute eingespannt zum Abholen von K2 und möchte auch, dass sie bisschen raus geht.
    Das Kind hat also 1 Seite Mathe, 1,5 Seiten Geo und 3 Seiten (mit der Hand) für Reli und 1 Seite für Deu (am Laptop) bis 13 Uhr geschrieben. Außer Deutsch musste alles zum Stundenende abgegeben werden. Die letzten Zeilen Reli schrieb sie unter Tränen und ärgerte sich ("Ich bin selbst Schuld"). Ich fand das schon enorm viel heute. Jede/r Lehrer/in, bei der/m man sich beschwert hätte, hätte es zu Unrecht getroffen, weil alle sonst mit Augenmaß agieren. Es war purer Zufall, dass ausgerechnet für Ma + Deu heute mal mehr als üblich gab. Und es war natürlich blöd, dass mein Kind dachte, sonst sind die Dienstage so entspannt, sie hebt sich die Schreibaufgabe auf.
    Ich gebe zu, dass ich heute dem Kind geholfen habe. Fühlt sich komisch an, die Alternative wäre, dass sie sich jetzt nochmal ransetzt und ich denke, es genügt, wenn sie jetzt noch die Mathe HA macht. Ich habe mir die Geschichte für Deutsch in meiner Mittagspause fertig diktieren lassen, bei kniffligen Wörtern musste sie buchstabieren, damit ich nicht ihre Fehler korrigiere. Dadurch, dass ich tippte, war sie pünktlich zum Abholen der Schwester fertig (was mir geholfen hat, ich hatte ja die FoBi). Ich finde das eigentlich immer total bescheuert, wenn Eltern sich einmischen und zu viel helfen, habe heute jedoch meine Prinzipien über Bord geworfen.

    Musse ich mir mal von der Seele schreiben.

  9. #299619
    Avatar von Zickzackkind73
    Zickzackkind73 ist gerade online old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Ich muss mal was loswerden.
    Zum Glück war ich heute zu Hause und konnte der Großen helfen, denn heute kam es dicke.
    In Religion mussten sie einen längeren Brief schreiben, die Aufgabe galt für letzte Woche und diese. Letzte Woche hat meine Tochter den dazugehörigen Text gelesen (4 Seiten) und gedacht, den Rest macht sie nächsten Dienstag (heute). Hätte eigentlich gepasst, Dienstag gibt es meist nicht viele Aufgaben, aber ausgerechnet heute kam es anders!
    Der Mathelehrer hat für 1 Stunde Mathe ziemlich viele Aufgaben + HA aufgegeben. In Geo gibt es immer viele Aufgaben und in Deutsch sollten sie ausgerechnet heute einen Geschichte schreiben. Die muss zwar erst 20 Uhr abgegeben werden, ich hatte aber die Große heute eingespannt zum Abholen von K2 und möchte auch, dass sie bisschen raus geht.
    Das Kind hat also 1 Seite Mathe, 1,5 Seiten Geo und 3 Seiten (mit der Hand) für Reli und 1 Seite für Deu (am Laptop) bis 13 Uhr geschrieben. Außer Deutsch musste alles zum Stundenende abgegeben werden. Die letzten Zeilen Reli schrieb sie unter Tränen und ärgerte sich ("Ich bin selbst Schuld"). Ich fand das schon enorm viel heute. Jede/r Lehrer/in, bei der/m man sich beschwert hätte, hätte es zu Unrecht getroffen, weil alle sonst mit Augenmaß agieren. Es war purer Zufall, dass ausgerechnet für Ma + Deu heute mal mehr als üblich gab. Und es war natürlich blöd, dass mein Kind dachte, sonst sind die Dienstage so entspannt, sie hebt sich die Schreibaufgabe auf.
    Ich gebe zu, dass ich heute dem Kind geholfen habe. Fühlt sich komisch an, die Alternative wäre, dass sie sich jetzt nochmal ransetzt und ich denke, es genügt, wenn sie jetzt noch die Mathe HA macht. Ich habe mir die Geschichte für Deutsch in meiner Mittagspause fertig diktieren lassen, bei kniffligen Wörtern musste sie buchstabieren, damit ich nicht ihre Fehler korrigiere. Dadurch, dass ich tippte, war sie pünktlich zum Abholen der Schwester fertig (was mir geholfen hat, ich hatte ja die FoBi). Ich finde das eigentlich immer total bescheuert, wenn Eltern sich einmischen und zu viel helfen, habe heute jedoch meine Prinzipien über Bord geworfen.

    Musse ich mir mal von der Seele schreiben.
    Ich habe die gleiche Einstellung wie Du - aber ich finde das sind richtige und wichtige Momente, Prinzipien über Bord zu werfen und für Deine Tochter sicher eine ganz wichtige Erfahrung dass sie sieht, in der Not stehst Du hinter ihr.
    99/02/07/13

  10. #299620
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Ich habe die gleiche Einstellung wie Du - aber ich finde das sind richtige und wichtige Momente, Prinzipien über Bord zu werfen und für Deine Tochter sicher eine ganz wichtige Erfahrung dass sie sieht, in der Not stehst Du hinter ihr.
    Wenn ich sie nicht ausgerechnet heute als Abholperson und zur Bespaßung von K2 benötigt hätte, würde sie vermutlich durchweg am Schreibtisch gesessen haben. Es gibt solche Tage, ja, aber ich merke immer mehr was das für ein Irrsinn ist. In ihrer derzeitigen Phase braucht sich eigentlich nicht noch solche "Hammertage".
    Ich reduziere übrigens immer mehr die Aufgabenmenge an meine eigenen Schüler, weil ich sehe wie viel das inzwischen ist, seit 4 Monaten werden solche Textmassen produziert und man hat nur die VK, um darüber zu reden. Hoffentlich bleibt davon auch langfristig irgendetwas hängen.
    Zickzackkind73 gefällt dies