Like Tree131574gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #300341
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Übrigens muss ich jetzt raus.
    Das Huhn muss ins Nest!
    Es sitzt wieder auf dem Sattel...
    Ach dieses goldige, dumme Tierchen!
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  2. #300342
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Uih, das wäre dann ja eine Großfamilie. Ihre bisherigen Geschwister plus die 4-5. Sie ist die Älteste?
    Sie ist die 2.
    Es gibt definitiv einen älteren Bruder, dann kommt unsere Tochter, dann Pia.
    Danach noch ein Junge, dann wird es unklar.

    Angeblich lebt auch ein Kind bei der leiblichen Mutter.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  3. #300343
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Uschi-Blum Beitrag anzeigen
    Ach dieses goldige, dumme Tierchen!
    Als es heute durchs Gras stolzierte, habe ich es extra fotografiert.
    Ich könnte ein Foto an Paula weiterleiten, die es an dir schickt...
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  4. #300344
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Johnny, ich glaube, ich würde das jetzt hier auch wieder löschen.
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  5. #300345
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Als es heute durchs Gras stolzierte, habe ich es extra fotografiert.
    Ich könnte ein Foto an Paula weiterleiten, die es an dir schickt...
    Oh ja!
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  6. #300346
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Den Teil der Geschichte habe ich noch nicht erzählt:
    Beide Schwestern haben ein großes Interesse daran, ihre leibliche Mutter zu treffen.
    Pia hat das mal angesprochen, da ist ihre Mutter wohl ziemlich ausgetickt.

    Das war jetzt nicht deine Frage. ;-)
    Aber den Vorschlag könnten wir ihr mal machen.

    Ich habe keine Ahnung, wie das JA reagiert, wenn gute Mitarbeiter da auf einmal Thema werden...
    Es ist alles kompliziert.
    Aus Sicht einer Mitarbeiterin im Adoptions- und Pflegekinderdienst. Ich freue mich, wenn meine alten Adoptiveltern in Kontakt mit mir bleiben oder ihn später wieder aufnehmen, um solche Themen zu besprechen...seid ihr noch in Kontakt mit eurem Adoptionsdienst?
    Nur wegen der Menge an Kinder ist man nicht automatisch "guter Mitarbeiter" im PKD. Wir haben auch hoch strittige Familien, wo noch ein Kind hin geht, weil wir keinen handfesten Grund haben, nein zu sagen. Würden wir um einen "Nachtdienst" des Adokindes wissen, wäre das handfest genug...
    Du sollst die andere Familie sicher nicht beim PKD verpetzen (habt ihr überhaupt den gleichen ?) aber wenn du da noch im Kontakt bist ist das die richtige Stelle deine Gedanken zu platzieren.
    Schiri, JohnnyTrotz, stpaula_75 und 1 anderen gefällt dies.

  7. #300347
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich vermute es.


    Ich kenne einige Adoptivkinder, die den Kontakt wollten, aber die Eltern haben ihn verweigert.

    Ich habe heute lange mit meiner Tochter über das Thema gesprochen.
    Sie hat quasi schon den Fragenkatalog für die Mutter fertig, inklusive aller Knotenpunkte, ab wann sie ihr vertrauen darf und wann nicht und ob sie dort übernachten würde.

    Ich habe ihr unsere Unterstützung zugesichert, aber ihr auch gesagt, dass ihre Mutter einen Sperrvermerk beim Einwohnermeldeamt hat einrichten lassen und dass die Möglichkeit besteht, dass die Kontaktaufnahme scheitert.

    Nr. 1 möchte auch gerne ihre weiteren Geschwister (wir wissen von 4 und vermuten, dass es 5 gibt) treffen.
    Auch das werden wir beim JA vortragen und hoffen, dass wir die anderen Familien anfragen können.

    Wir wissen, dass 4 Kinder zur Adoption freigegeben wurden.
    Von einem 5. Kind gehen wir aufgrund diverser Indizien aus, aber das wissen wir nicht sicher.
    Oh man, bei euch wird es nicht langweilig. Stell dir mal vor, die Geschwister gehen alle in deine Schule. Das wird dann irgendwann schwer, Familie und Beruf zu trennen.

    Die Sache mit dem Sperrvermerk kann wirklich schwierig sein. Ich kenne einen jungen Mann, der schon mehrmals erzählte, dass er lange probiert hat seine Mutter kennenzulernen und an diesem Sperrvermerk scheiterte. Ich glaube, da kann man nicht viel machen oder auf irgendeinen Zufall hoffen. So war es bei diesem Mann. Dort hatte die leibliche Großmutter auf ihre alten TAGE das Bedürfnis ihren Enkel kennenzulernen, ohne Einwilligung der Mutter.

  8. #300348
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sommersprosse80 Beitrag anzeigen
    Aus Sicht einer Mitarbeiterin im Adoptions- und Pflegekinderdienst. Ich freue mich, wenn meine alten Adoptiveltern in Kontakt mit mir bleiben oder ihn später wieder aufnehmen, um solche Themen zu besprechen...seid ihr noch in Kontakt mit eurem Adoptionsdienst?
    Nur wegen der Menge an Kinder ist man nicht automatisch "guter Mitarbeiter" im PKD. Wir haben auch hoch strittige Familien, wo noch ein Kind hin geht, weil wir keinen handfesten Grund haben, nein zu sagen. Würden wir um einen "Nachtdienst" des Adokindes wissen, wäre das handfest genug...
    Du sollst die andere Familie sicher nicht beim PKD verpetzen (habt ihr überhaupt den gleichen ?) aber wenn du da noch im Kontakt bist ist das die richtige Stelle deine Gedanken zu platzieren.
    Wir hatten einen recht guten Kontakt bis vor ca. 5 Jahren.
    Dann ist er eingeschlafen, weil es einfach nicht mehr viel zu bereden gab und sich für unsere Tochter viel Ruhe eingestellt hat in dem Moment, in dem die Schwester da war.

    Danke für deine Einschätzung!
    Ich bin nicht in der Materie drin.
    Meines Wissens nach hat die Familie auch nicht von einem, sondern von verschiedenen Jugendämtern die Kinder bekommen. Sie sind definitiv nicht mehr bei dem JA, das das nächste ist.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  9. #300349
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Oh man, bei euch wird es nicht langweilig. Stell dir mal vor, die Geschwister gehen alle in deine Schule. Das wird dann irgendwann schwer, Familie und Beruf zu trennen.
    Mal den Teufel nicht an die Wand!

    Sie sind aber der Typ Eltern, der viel fordert und dann leicht angefressen irgendwann die Schule verlässt, weil sie nicht zufrieden sind.

    Die Sache mit dem Sperrvermerk kann wirklich schwierig sein. Ich kenne einen jungen Mann, der schon mehrmals erzählte, dass er lange probiert hat seine Mutter kennenzulernen und an diesem Sperrvermerk scheiterte. Ich glaube, da kann man nicht viel machen oder auf irgendeinen Zufall hoffen. So war es bei diesem Mann. Dort hatte die leibliche Großmutter auf ihre alten TAGE das Bedürfnis ihren Enkel kennenzulernen, ohne Einwilligung der Mutter.
    Ich habe auch schon von solchen Geschichten gehört.

    Ich habe die Frau auf FB gefunden.
    Das finde ich ja auffällig: Einerseits Sperrvermerk, andererseits auf FB mit Gesicht zu sehen...
    Das Bild haben wir auch unerlaubterweise runterkopiert und als Foto ausdrucken lassen, weil Nr. 1 eine unglaubliche Sehnsucht nach ihren Wurzeln hat.

    Es ist übrigens interessant, wie sich ihr Verhältnis zu ihrer Mutter, die sie nie wieder gesehen hat, im Lauf der Jahre permanent verändert.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #300350
    Sommersprosse80 ist gerade online Ex kaddi80

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Cafetante Beitrag anzeigen
    Ich habe da keine Ahnung, inwieweit Adoptivkinder dazu die Einwilligung ihrer Adoptiveltern brauchen. Selbst in die Hand nehmen darf man das erst ab 18?

    Ich kenne nur einen Fall, da wollte das Kind Kontakt aufnehmen, aber die Mutter reagiert nicht. Laut Adoptivmutter beamtin und auch immer noch mit dem Kindsvater zusammen Muss man nicht verstehen
    Seit dem 1.4.2021 gilt das neue Adoptionshilfegesetz. Mit 16 Jahren bekommen adoptierte jetzt Post in welcher sie darauf hingewiesen werden, dass sie ab 16 Akteneinsicht nehmen dürfen.
    Unabhängig von der Meinung der Adoptiveltern....Edith: und natürlich auch unabhängig von dem Wunsch der leiblichen Eltern
    Schiri, Uschi-Blum, Cafetante und 3 anderen gefällt dies.