Like Tree127227gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #301571
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    So, mag mir bitte jemand sagen, woher meine Kopfschmerzen kommen? Zur Auswahl stehen
    a) die neue Brille,
    b) allergiebedingte dichte Nebenhöhlen und
    c) Verspannungen im ganzen Körper.

    d) Die AZ-Impfung vor fast zwei Monaten schließe ich mal als Ursache aus. Aber ich bin megagenervt.
    Ich hab gefühlt auch dauerhaft Druck im Kopf bzw im Gesicht (Wangenknochen)

    Ich tippe darauf, dass es bei mir am dauerhaften, stundenlangen tragen der FFP2 Maske liegt.
    Ich hätte immer welche mit den Bändern am Hinterkopf und nicht hinter den Ohren, weil die deutlich besser sitzen. Aber sie sitzen halt eben auch total straff im Gesicht....
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  2. #301572
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Ich möchte am liebsten die Uhr auf Mittwoch Vormittag vordrehen und geimpft sein, und hoffe inständig, dass nix dazwischen kommt.
    Es ist so viel warten.
    Warten, dass ein Termin kommt.
    Warten, dass der Termin ist.
    Warten, bis man wenigstens schon mal so viel Schutz aufgebaut hat, dass man keinen schweren Verlauf mehr fürchten muss.
    Warten auf die zweite Impfung
    Hoffen, dass keine der Mutanten quer schießt.
    Warten, wie sich die Inzidenzen entwickeln.
    Warten, ob gelockert oder verschärft wird
    Warten, wann das, woran einem liegt, wieder möglich sein wird

    Zu viel warten, zu wenig, was man selbst machen kann.

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich glaube, das ist jetzt eine der blödesten Phasen der Pandemie.

    Einerseits zieht sie sich wie Kaugummi, uns geht die Puste aus.
    JohnnyTrotz, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  3. #301573
    Avatar von Uschi-Blum
    Uschi-Blum ist offline Muttiviert

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich drücke die Daumen für SPO!

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu.

    Aktuell habe ich dennoch große Angst davor, in ein bodenloses Loch zu fallen, wenn das Ende greifbar wird. Meine Depression ist leider sehr zuverlässig. In Zeiten großer Anspannung funktioniere ich wie ein Uhrwerk, und sobald die Anspannung ein bißchen nachlässt, schlägt die Psyche zu.

    Ich hoffe sehr, wir dürfen Ende Juli nach SPO fahren und unseren 2 Frauen und 8 Kinder Urlaub antreten. Ich weiß, dass das genau das wäre, was meine Batterien so weit aufladen wird, dass ich nicht völlig aus der Kurve fliege
    Uschilinde Ischia Gurrigitti Abbalina Toffine Huhn von Blum

    (✿◠‿◠)

  4. #301574
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Kann man auf nächstes Jahr verschieben?
    Ich hoffe, dass nächstes Jahr das Leben weitestgehend normal sein wird.
    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    So, die Jugendweihe von EK1 fällt aus ... EK1 könnte an einer online-Feierstunde teilnehmen

    Familienfest fällt ja wegen Corona auch aus ... ich gehe dann doch mal das "Generationenarmband", was EK1 bekommen sollte, putzen ... alles doof.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  5. #301575
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    Gekocht wird hier heute nicht.
    Wir haben 19. Hochzeitstag und wollen essen bestellen
    Herzlichen Glückwunsch!
    elke75 gefällt dies

  6. #301576
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das hattest du doch erst vor ein paar Wochen mit deinem Mann.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie er sich an einem Tag gut fühlt, er will auch mit dir mithalten, weil er ja sieht, wie du schaffst, und wie dir die Fortschritte gefallen.
    Er denkt, er schafft es schon noch ein bisschen länger, bis ihn die Realität aufs Sofa zwingt.

    Vielleicht solltest du ihn bei körperlich anstrengenden Arbeiten auch weniger einplanen.
    Ihr macht sehr viel, auch wenn du das immer runterspielst.
    Wenn du hier euer Pensum schilderst, wird so manchem hier schwindlig.

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Ach mann, ich ärgere mich gerade über meinen Mann, weiß aber eigentlich, dass ich unfair bin. Menno, das ist doof.

    Wir schaffen ja grad im Garten, so weit, so gut. Nun schafft mein Mann körperlich nicht mehr so viel, ist ja auch kein Wunder mit der Vorerkrankung. Allerdings finde ich, dass er sich auch hängen lässt, antriebslos ist, auch schon vor Corona.

    Jetzt war ich die Tage echt begeistert, wie viel mein Mann doch wieder geschafft hat. Und jetzt dümpelt er wieder auf dem Sofa rum, gibt ausweichende Antworten, wenn ich über die weitere Planung spreche. Heute mault er mich an, dass er es körperlich nicht mehr schafft.

    Ja, glaube ich gerne, ich finde es ja auch sau anstrengend, da muss es ihn ja auch anstrengend, aber dann soll er doch die Tage nicht so durchackern und dann wieder gefühlt wochenlang ausfallen. Dann doch bitte jeden Tag ein bisschen was machen. Menno.

    Und ganz vielleicht ärgere ich mich auch einfach darüber, dass er jetzt an einer Ecke weitermachen möchte, die ich für nicht ganz so wirchtig erachte und er dadurch bei anderen Ecken mir für die Zuarbeit fehlt.

    Doof alles. Hmpf.
    tanja73, lucillaminor, Schiri und 6 anderen gefällt dies.

  7. #301577
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ich möchte am liebsten die Uhr auf Mittwoch Vormittag vordrehen und geimpft sein, und hoffe inständig, dass nix dazwischen kommt.
    Es ist so viel warten.
    Warten, dass ein Termin kommt.
    Warten, dass der Termin ist.
    Warten, bis man wenigstens schon mal so viel Schutz aufgebaut hat, dass man keinen schweren Verlauf mehr fürchten muss.
    Warten auf die zweite Impfung
    Hoffen, dass keine der Mutanten quer schießt.
    Warten, wie sich die Inzidenzen entwickeln.
    Warten, ob gelockert oder verschärft wird
    Warten, wann das, woran einem liegt, wieder möglich sein wird

    Zu viel warten, zu wenig, was man selbst machen kann.
    Was man aber machen kann: Die Zeit, in der man wartet, so füllen, dass man nicht ins Grübeln kommt.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  8. #301578
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    So unterschiedlich ist die Wahrnehmung. Ich habe da Gefühl, dass sie für den Job (nicht für ihren ganzen anderen Kram, da ist sie wirklich dauernd irgendwas am schaffen) eine vier Tage Woche hat und irgendwann in der Mittagszeit heimgeht. Klingt für mich nach Teilzeittätigkeit.
    Zumal sie ja auch viel für das ehrenamt "schafft"
    Letzte Woche hat sie wohl freiwillig mehr gearbeitet, damit sie dem häuslichen Chaos entkommen kann.
    Schiri gefällt dies
    Silm

  9. #301579
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich unterschreibe hier mal.

    Auch wenn du es vielleicht nicht hören magst, Wennie, dein Mann ist deutlich älter als du und insgesamt auch deutlich weniger fit als du und euer Gartenprojekt ist riesig, was da an Erde, Schutt, Betonklötze und Baumschnitt zu bewegen ist, das strengt an.

    Du klagst (zu recht) dass du so fertig bist, du regenerierst aber schneller. Mit fast 60 dauert das deutlich länger als Mitte 40. "cut him some slack" würde der Ami sagen, sei nachsichtig mit ihm und bespreche zu einem anderen Zeitpunkt, wie ihr das bei künftigen Projekten macht, ob er einfach mittags aufhört (oder nach äquivalent vielen Stunden) und so vielleicht länger stabil in der reduzierten Mitarbeit bleiben kann und es ihm nicht immer so an die Substanz geht.

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das hattest du doch erst vor ein paar Wochen mit deinem Mann.
    Ich kann mir gut vorstellen, wie er sich an einem Tag gut fühlt, er will auch mit dir mithalten, weil er ja sieht, wie du schaffst, und wie dir die Fortschritte gefallen.
    Er denkt, er schafft es schon noch ein bisschen länger, bis ihn die Realität aufs Sofa zwingt.

    Vielleicht solltest du ihn bei körperlich anstrengenden Arbeiten auch weniger einplanen.
    Ihr macht sehr viel, auch wenn du das immer runterspielst.
    Wenn du hier euer Pensum schilderst, wird so manchem hier schwindlig.
    Fimbrethil, Schiri, wenhei und 2 anderen gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  10. #301580
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen


    Nimm es einfach hin. Wenn du meckerst oder dich ärgerst, ändert sich rein gar nichts an der Situation, außer dass du auch noch schlechte Stimmung austarieren musst.

    Du hast recht. Udn seitdem ich gemerkt habe, warum mich das so ankrebst, geht es auch besser. Ich werde also nochmal mit ihm sprechen, ob er seine Reihenfolge vielleicht noch ändern kann, damit ich dann weitermachen kann.

    Erschwerend kommt dazu, dass mein Mann ja Dienstag die zweite Impfung bekommt und danach müssen wir ja erstmal Nebenwirkungen einplanen (die hoffentlich nicht kommen).

    Wir raufen uns schon, wie immer, wieder zusammen. Und wenn ich meinen Ärger hier niederschreiben kann, dann geht es mir auch meist wieder besser und der Ärger geringer.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)