Like Tree126745gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #301641
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Amt inne, ich wurde gebeten technisch zu unterstützen. Ich bediene nur im Hintergrund das Abstimmungstool wenn es um Entscheidungen geht.
    Aber Du musst bis zum Ende dabei bleiben, ich glaube, da würde ich irgendwann bitten, dass man mich kurz anruft, wenn die nächste Abstimmung fällig ist.

  2. #301642
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Ich möchte am liebsten die Uhr auf Mittwoch Vormittag vordrehen und geimpft sein, und hoffe inständig, dass nix dazwischen kommt.
    Es ist so viel warten.
    Warten, dass ein Termin kommt.
    Warten, dass der Termin ist.
    Warten, bis man wenigstens schon mal so viel Schutz aufgebaut hat, dass man keinen schweren Verlauf mehr fürchten muss.
    Warten auf die zweite Impfung
    Hoffen, dass keine der Mutanten quer schießt.
    Warten, wie sich die Inzidenzen entwickeln.
    Warten, ob gelockert oder verschärft wird
    Warten, wann das, woran einem liegt, wieder möglich sein wird

    Zu viel warten, zu wenig, was man selbst machen kann.
    Meine Schwägerin ist seit Dezember erst- und seit Januar zweitgeimpft.
    Sie sagt, das gab ihr nochmal ein Hoch.

    Aber derzeit wäre sie wieder in der Phase "kein einziger Tag geht mehr".

    Ich hatte eben Besuch und gehe gleich spazieren. Heute ist es gut.

    Das Warten macht mich aber wirklich mürbe.
    Eben kam eine Mail der Chefin.
    In der war rauszulesen, dass sie im Erstberuf Pfarrerin ist. ;-)
    Sie hat uns ermutigen wollen, weil wir aktuell nur die Zeit bis Freitag überblicken können, ab sofort aber Tag für Tag schauen müssen (wir sind ab Montag dich, die Zahlen entscheiden, wie es weitergeht) und dass es das alles so anstrengend macht.
    Sie hat das wirklich nett formuliert und ich lese raus, dass sie uns nicht stressen will.

    Ich bin sofort rührselig, wenn ich sowas lese.

    Ich habe das Gefühl, ich bin weinerlicher als die 20 Jahre davor.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  3. #301643
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Es gibt die Onlinefeierstunde, das war's.



    Auch doof. Ich drücke Euch die Daumen.

    K2 und Familie haben kurz überlegt, wenigstens die Familienfeier im Sommer zu veranstalten ... aber ... die Gäste müssen anreisen, sie brauchen eine Übernachtung ... das kann man nicht mittwochs für sonnabends planen. Also 2022. Mir tut das Kind leid.
    Ach, blöd!

    Wir wollten auch diesen Sommer ein Familien-Gartenfest feiern, weil bei der Konfirmation im Herbst nicht so viele anwesend sein konnten.

    Das wird auch bei uns eher 2022...
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  4. #301644
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Aber Du musst bis zum Ende dabei bleiben, ich glaube, da würde ich irgendwann bitten, dass man mich kurz anruft, wenn die nächste Abstimmung fällig ist.
    Ich surfe derweil im ErE.
    tanja73, Schiri, wenhei und 3 anderen gefällt dies.

  5. #301645
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Was ist denn SPO? Aber generell klingt 2 Frauen und 8Kinder Ende Juli für mich nicht unrealistisch. Ich drücke alle Daumen
    Aber Ich bin gespannt, ob wir Ende Mai in den Schwarzwald dürfen
    Ich drück euch die Daumen.

    Ich hoffe, wir können Ende Juli nach Dangast.
    So langsam machen wir uns mit dem Gedanken vertraut, dass wir evtl. einen Sommer im Garten verbringen könnten (was kein Drama wäre - aber ich vermisse das Meer so sehr!).
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #301646
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    ... und da fühle ich mich aktuell unter Druck gesetzt.
    Will er den Plan kennen oder bist du unabhängig von ihm nicht bereit, ihn zu machen?
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  7. #301647
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Will er den Plan kennen oder bist du unabhängig von ihm nicht bereit, ihn zu machen?
    Nee, das hat mit einem Rückzugsort für mich zu tun. Seit meine Eltern tot sind, spiele ich immer mal wieder mit dem Gedanken (und kann mir das mittlerweile auch ganz real vorstellen), in meine "Heimat" zurückzugehen (Ich habe da noch Freunde und eine Verwandte, die mir wirklich nahe stehen.). Aber eben erst, wenn Fürchtegott nicht mehr bei mir ist.

    Dafür bräuchte ich aber aktuell Geld, um mein Häuschen zu renovieren (und es dann zu vermieten, was der Gemahl für nicht durchführbar hält ... wobei er verkennt, dass genug Wohnraum nicht automatisch bedeutet, dass es der richtige Wohnraum ist.). Was definitiv stimmt, ist, dass es mir an finanziellen Reserven gebricht, um mein Häuschen zu renovieren, ohne unser Haus hier, was auch Bedarf an Schönmachen hat, zu belasten.

    Quadratur des Kreises, wenn es dann auch mal in der Unterstellung gipfelt, dass einen das, was man gemeinsam aufgebaut hat, nicht mehr interessiert. Nichts könnte falscher sein.
    Нет худа без добра.

  8. #301648
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das ist eine echte Zwickmühle, und auch wenn dein Mann schon mal planen will für wenn er nicht mehr kann und irgendwann auch nicht mehr da ist, ist so ein "ich ziehe weg, wenn du nicht mehr da bist" auch belastend.

    Bei mir war es Kleinkram, über den ich mit meinem Mann nicht gesprochen habe, was aber bei Kleinkram auch nicht not tut.

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Nee, das hat mit einem Rückzugsort für mich zu tun. Seit meine Eltern tot sind, spiele ich immer mal wieder mit dem Gedanken (und kann mir das mittlerweile auch ganz real vorstellen), in meine "Heimat" zurückzugehen (Ich habe da noch Freunde und eine Verwandte, die mir wirklich nahe stehen.). Aber eben erst, wenn Fürchtegott nicht mehr bei mir ist.

    Dafür bräuchte ich aber aktuell Geld, um mein Häuschen zu renovieren (und es dann zu vermieten, was der Gemahl für nicht durchführbar hält ... wobei er verkennt, dass genug Wohnraum nicht automatisch bedeutet, dass es der richtige Wohnraum ist.). Was definitiv stimmt, ist, dass es mir an finanziellen Reserven gebricht, um mein Häuschen zu renovieren, ohne unser Haus hier, was auch Bedarf an Schönmachen hat, zu belasten.

    Quadratur des Kreises.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  9. #301649
    Fiammetta ist gerade online Bisogna aver coraggio

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mittelprächtig. Dinge, die wir nicht in den nächsten 2-3 Jahren tun (können), werden definitiv nicht mehr stattfinden. So realistisch muss man sein. Die Grunderkrankung des Herrn Fürchtegott kann von einem Tag auf den nächsten umkippen, das ist für mich gedanklich das größere Problem als die Zahl bei seinem nächsten runden Geburtstag.
    Frau Ampel

  10. #301650
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-


    Klingt nicht schön.
    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Nee, das hat mit einem Rückzugsort für mich zu tun. Seit meine Eltern tot sind, spiele ich immer mal wieder mit dem Gedanken (und kann mir das mittlerweile auch ganz real vorstellen), in meine "Heimat" zurückzugehen (Ich habe da noch Freunde und eine Verwandte, die mir wirklich nahe stehen.). Aber eben erst, wenn Fürchtegott nicht mehr bei mir ist.

    Dafür bräuchte ich aber aktuell Geld, um mein Häuschen zu renovieren (und es dann zu vermieten, was der Gemahl für nicht durchführbar hält ... wobei er verkennt, dass genug Wohnraum nicht automatisch bedeutet, dass es der richtige Wohnraum ist.). Was definitiv stimmt, ist, dass es mir an finanziellen Reserven gebricht, um mein Häuschen zu renovieren, ohne unser Haus hier, was auch Bedarf an Schönmachen hat, zu belasten.

    Quadratur des Kreises, wenn es dann auch mal in der Unterstellung gipfelt, dass einen das, was man gemeinsam aufgebaut hat, nicht mehr interessiert. Nichts könnte falscher sein.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg