Seite 30329 von 30875 ErsteErste ... 2932929829302293027930319303273032830329303303033130339303793042930829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 303.281 bis 303.290 von 308747
Like Tree117136gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #303281
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wuhlheide ist für mich die Konzertlocation
    Aber ja, in deinem Sprachgebrauch gehen wir in die Wuhlheide.
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Also geht ihr quasi in die Wuhlheide?

    Ich kenne die Spielplätze im Sprachgebrauch als Wuhlheide und nur das Gebäude mit Schwimmbad und Sportstätten als FEZ. Das war zumindest früher so. Kinder hatte ich ja in Berlin keine.

  2. #303282
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat mir auch immer vermittelt, dass sie keinen Wert auf diesen blöden Tag legt. Ich war lange beharrlich und hatte stets was Kleines, als ich den Muttertagsgruß irgendwann eingestellt habe, war sie beleidigt.
    Dieses ambivalente Verhalten macht es mir bis heute schwer. Eigentlich war mir der Tag mal egal, aber dann kamen die Kinder mit ihren Geschenken aus der Schule bzw. dem Kindergarten. Und inzwischen freue ich mich sehr über deren Mühe und muss zugeben, dass ich inzwischen nicht mehr sicher bin, was ich denken oder fühlen würde, wenn das von heute auf morgen vorbei wäre.
    Das hört sich überhaupt nicht schön an.

  3. #303283
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Kleine Basteleien sind nochmal was anderes. Ich muss da mal in Ruhe was zu schreiben.
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat mir auch immer vermittelt, dass sie keinen Wert auf diesen blöden Tag legt. Ich war lange beharrlich und hatte stets was Kleines, als ich den Muttertagsgruß irgendwann eingestellt habe, war sie beleidigt.
    Dieses ambivalente Verhalten macht es mir bis heute schwer. Eigentlich war mir der Tag mal egal, aber dann kamen die Kinder mit ihren Geschenken aus der Schule bzw. dem Kindergarten. Und inzwischen freue ich mich sehr über deren Mühe und muss zugeben, dass ich inzwischen nicht mehr sicher bin, was ich denken oder fühlen würde, wenn das von heute auf morgen vorbei wäre.

  4. #303284
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Stimmt. Acht Monate knapp. Und du hast mich gerettet, weil du das zeternde K2 irgendwann auf die Schultern genommen hast.

    Ich bin sicher, nach diesem Tag haben einige Paare, die wir trafen, ihren Kinderwunsch nochmal vertagt

    War die laut mit ihrem Geschrei

    Dafür ist K2 bis heute für meine Kleine das Vorbild, was Haarewaschen angeht
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #303285
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ja. Schreib ich vielleicht heute Abend mal, wenn mehr Zeit ist.
    Mach das.

  6. #303286
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier wird auch kein Muttertag zelebriert.

    Mein Sohn sollte wohl was gestalten, denn er sollte sich Gedanken drüber machen, was ich besonders gut kann und was er besonders an mir mag.
    Da es eine freiwillige Aufgabe war, zuckte er kurz mit den Schultern und entsorgte das Blatt im Altpapier.
    Ich habe ihn dann gefragt, was er denn meint, dass ich gut könne.
    Als die Antwort lautete, "Ich glaube, du kannst staubsaugen, aber meistens macht das der Papa", wagte ich nicht mehr zu fragen, was er denn an der Stelle hingeschrieben hätte, was er an mir mögen würde.
    So stabil bin ich seelisch auch wieder nicht gebaut!
    silm, Cafetante, stpaula_75 und 3 anderen gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  7. #303287
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Ich bin da zur Zeit auch sozusagen entspannt. Ich geh einkaufen, nicht shoppen, aber wenn ich aus 4 Läden was brauche, weil es uns so am besten schmeckt, dann ist es so.
    Es geht einer von uns, nicht zusammen (ausser, die Kids müssen mit, weil irgendwas dringend ist und es sich anders nicht ausgeht, aber dann 1 Erw, 2 Kids), aber ich bin nach über 1 Jahr nicht mehr bereit, die uns nicht schmeckenden oder deutlich teureren Produkte zu kaufen, weil dann in einem Laden ginge..

    Und wenn das für irgendwen nicht okay ist, dann kann ich das nicht ändern.
    Die verschiedenen Läden mache ich auch, die liegen hier aber auch praktisch beieinander. Und Metzger und Bäcker ist eh separat ...

    Ich geh aber auch ohne Corona am liebsten allein - ich hab da gerne meine Ruhe ... Getränke holt der Mann im Saftladen, das hat sich so etabliert
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  8. #303288
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Hier wird auch kein Muttertag zelebriert.

    Mein Sohn sollte wohl was gestalten, denn er sollte sich Gedanken drüber machen, was ich besonders gut kann und was er besonders an mir mag.
    Da es eine freiwillige Aufgabe war, zuckte er kurz mit den Schultern und entsorgte das Blatt im Altpapier.
    Ich habe ihn dann gefragt, was er denn meint, dass ich gut könne.
    Als die Antwort lautete, "Ich glaube, du kannst staubsaugen, aber meistens macht das der Papa", wagte ich nicht mehr zu fragen, was er denn an der Stelle hingeschrieben hätte, was er an mir mögen würde.
    So stabil bin ich seelisch auch wieder nicht gebaut!
    Darf ich an seiner Stelle antworten? Du kannst unglaublich gut und interessant Geschichten erzählen. Ich lese die so gerne, gerade mit deinem leicht süffisanten Ton beim abschließenden Kommentar.
    tanja73, Fimbrethil, bunteQ und 10 anderen gefällt dies.

  9. #303289
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Meine Mutter hat mir auch immer vermittelt, dass sie keinen Wert auf diesen blöden Tag legt. Ich war lange beharrlich und hatte stets was Kleines, als ich den Muttertagsgruß irgendwann eingestellt habe, war sie beleidigt.
    Dieses ambivalente Verhalten macht es mir bis heute schwer. Eigentlich war mir der Tag mal egal, aber dann kamen die Kinder mit ihren Geschenken aus der Schule bzw. dem Kindergarten. Und inzwischen freue ich mich sehr über deren Mühe und muss zugeben, dass ich inzwischen nicht mehr sicher bin, was ich denken oder fühlen würde, wenn das von heute auf morgen vorbei wäre.
    Exakt so war es bei uns daheim auch!

    Und ich drücke mich heute vor dem Anruf bei meiner Mutter, weil ich weiß, dass sie auf beide Varianten blöd reagieren wird:
    Wenn ich ihr alles Gute zum Muttertag wünschen, wird sie sagen, dass der keine Rolle spielt.
    Wenn ich nichts sage, wird sie irgendwann leicht verschnupft fragen, ob ich denn nicht an den Muttertag gedacht hätte. Also nicht, dass er ihr wichtig wäre, aber fragen könnte sie ja mal.
    Und wenn ich nicht anrufe, dann wird sie auch beleidigt sein.

    Vielleicht sollte ich anrufen und einfach mal ein bisschen anders das Gespräch starten, mit einem unverbindlichen Eisbrecher: "Mutter, du bist ja schon relativ alt, da wollte ich schauen, ob du noch schnaufst oder ob ich schon erbe."

    Ich denke, danach wäre der Muttertagsteil dann easy-peasy machbar.
    tanja73, bunteQ, silm und 6 anderen gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #303290
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Darf ich an seiner Stelle antworten? Du kannst unglaublich gut und interessant Geschichten erzählen. Ich lese die so gerne, gerade mit deinem leicht süffisanten Ton beim abschließenden Kommentar.
    Das geht mir genauso.
    JohnnyTrotz und Zickzackkind73 gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)