Seite 30343 von 31206 ErsteErste ... 2934329843302433029330333303413034230343303443034530353303933044330843 ... LetzteLetzte
Ergebnis 303.421 bis 303.430 von 312051
Like Tree121190gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #303421
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Merkwürdig.
    Das läuft hier ganz klar anders. Hier entscheidet zunächst die Schulleitung, dass die Kontaktpersonen bis zur Entscheidung des Gesundheitsamtes zu Hause bleiben sollen (ob sie zu Hause bleiben oder nur nicht in der Schule sind, kann sie natürlich nicht kontrollieren) und je nach Situation, wird dann die offizielle Quarantäne verhängt oder halt nicht. Vor Ostern waren ziemlich viele Lehrer in Quarantäne und es hat sich auch zum Glück niemand bei den drei Positiven angesteckt.
    Die Schulleitung spricht auch häufig die Aufforderung zur Selbstisolation aus.

    Aber das GA entscheidet anders.

    Wir haben einzelne Kolleginnen, die in anderen Landkreisen wohnen.
    Die kamen auch mal in Quarantäne.

    Vor Weihnachten hatten wir einen Ausbruch, der relativ groß war.
    Da steckten sich innerhalb eines Jahrgangs über 20 SuS an, einige LuL waren auch betroffen.
    Da gingen nur Teilgruppen in Quarantäne lt. GA (im Nachhinein fragen wir uns, ob das schon die berühmte britische Mutante war - untersucht wurde nichts) und der Lockdown wurde von vielen wirklich als Erlösung empfunden.
    Das war damals echt kein erstrebenswerter Zustand.

    Eine Kollegin verbrachte Weihnachten auf der ITS und ist immer noch nicht im Dienst.
    2 Jahre jünger als ich, Kinder von 14 und 10, keine Vorerkrankung...
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #303422
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Merkwürdig.
    Das läuft hier ganz klar anders. Hier entscheidet zunächst die Schulleitung, dass die Kontaktpersonen bis zur Entscheidung des Gesundheitsamtes zu Hause bleiben sollen (ob sie zu Hause bleiben oder nur nicht in der Schule sind, kann sie natürlich nicht kontrollieren) und je nach Situation, wird dann die offizielle Quarantäne verhängt oder halt nicht. Vor Ostern waren ziemlich viele Lehrer in Quarantäne und es hat sich auch zum Glück niemand bei den drei Positiven angesteckt.
    Ich hab im Herbst nur durch den Flurfunk erfahren, dass eine Schülerin, die ich noch am Dienstag unterrichtet hatte, ab Mittwoch krank und dann auch positiv war Bei uns ging da gar niemand in Quarantäne, so lange Masken getragen wurden (Stoffmasken), die Schüler alleine am Tisch saßen und regelmäßig gelüftet wurde ...
    Es hat sich allerdings auch niemand angesteckt, das muss ich dazusagen.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  3. #303423
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Im Falle meines Sohnes hat das GA ja auch anders entschieden, aber das ist ja klar, dass die Schulleitung keine Quarantäne aussprechen kann. Aber bei über 20 SuS so wenig Quarantäne auszusprechen, ist irritierend.
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Die Schulleitung spricht auch häufig die Aufforderung zur Selbstisolation aus.

    Aber das GA entscheidet anders.

    Wir haben einzelne Kolleginnen, die in anderen Landkreisen wohnen.
    Die kamen auch mal in Quarantäne.

    Vor Weihnachten hatten wir einen Ausbruch, der relativ groß war.
    Da steckten sich innerhalb eines Jahrgangs über 20 SuS an, einige LuL waren auch betroffen.
    Da gingen nur Teilgruppen in Quarantäne lt. GA (im Nachhinein fragen wir uns, ob das schon die berühmte britische Mutante war - untersucht wurde nichts) und der Lockdown wurde von vielen wirklich als Erlösung empfunden.
    Das war damals echt kein erstrebenswerter Zustand.

    Eine Kollegin verbrachte Weihnachten auf der ITS und ist immer noch nicht im Dienst.
    2 Jahre jünger als ich, Kinder von 14 und 10, keine Vorerkrankung...

  4. #303424
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Im Falle meines Sohnes hat das GA ja auch anders entschieden, aber das ist ja klar, dass die Schulleitung keine Quarantäne aussprechen kann. Aber bei über 20 SuS so wenig Quarantäne auszusprechen, ist irritierend.
    Das hast du freundlich ausgedrückt. ;-)
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  5. #303425
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Da habt Ihr Glück gehabt, war ja noch vor den Mutanten, oder? Heute würde das überwiegend anders entschieden, denke ich.
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Ich hab im Herbst nur durch den Flurfunk erfahren, dass eine Schülerin, die ich noch am Dienstag unterrichtet hatte, ab Mittwoch krank und dann auch positiv war Bei uns ging da gar niemand in Quarantäne, so lange Masken getragen wurden (Stoffmasken), die Schüler alleine am Tisch saßen und regelmäßig gelüftet wurde ...
    Es hat sich allerdings auch niemand angesteckt, das muss ich dazusagen.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #303426
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Das hast du freundlich ausgedrückt. ;-)
    Ich drücke mich meistens freundlich aus (falls er da nicht steht, da ist ein lehrersmiley)
    JohnnyTrotz und Zickzackkind73 gefällt dies.

  7. #303427
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Update: Wir waren reiten, 19.30 Uhr zu Hause und haben so spät tatsächlich noch den den Grill angeworfen. 21 Uhr habe ich nach 2 Glas Wein meine Mutter angerufen und ihr tatsächlich von meiner Ambivalenz erzählt. Sie konnte das gut verstehen und legt jetzt - nach vielen Jahren- wert auf einen Anruf oder Gruß zum Muttertag.
    Finde nur ich das seltsam?
    Egal! Des lieben Frieden Willen werde ich künftig pflichtschuldig anrufen.

    Gute Nacht!
    wenhei, JohnnyTrotz, stpaula_75 und 1 anderen gefällt dies.

  8. #303428
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich drücke mich meistens freundlich aus (falls er da nicht steht, da ist ein lehrersmiley)
    Du bist wirklich meistens freundlich.
    In dem Fall hättest du dich auch unfreundlich ausdrücken dürfen. ;-)
    Im Lehrerzimmer sind damals einige unflätige Ausdrücke gefallen, weil sich das über knapp 3 Wochen hinzog und vom Gefühl her sich die Schlinge immer enger zog.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  9. #303429
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, ich finde durchaus, dass man seine Wut dann auch deutlich machen kann. Ich neige dann nur nicht so sehr zu unflätigen Ausdrücken, sondern hätte (wenn gewünscht auch im Auftrag des Kollegiums) eine Mail an den Leiter des Gesundheitsamtes geschrieben. Das ist mittlerweile mein Umgang in Situationen, die sich zunächst furchtbar hilflos anfühlen.
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Du bist wirklich meistens freundlich.
    In dem Fall hättest du dich auch unfreundlich ausdrücken dürfen. ;-)
    Im Lehrerzimmer sind damals einige unflätige Ausdrücke gefallen, weil sich das über knapp 3 Wochen hinzog und vom Gefühl her sich die Schlinge immer enger zog.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  10. #303430
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich finde gut, dass Du das thematisiert hast, vielleicht fühlt es sich dann nicht nur pflichtschuldig an in Zukunft, wenn Du weißt, dass sie sich darüber jetzt wirklich freut?
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Update: Wir waren reiten, 19.30 Uhr zu Hause und haben so spät tatsächlich noch den den Grill angeworfen. 21 Uhr habe ich nach 2 Glas Wein meine Mutter angerufen und ihr tatsächlich von meiner Ambivalenz erzählt. Sie konnte das gut verstehen und legt jetzt - nach vielen Jahren- wert auf einen Anruf oder Gruß zum Muttertag.
    Finde nur ich das seltsam?
    Egal! Des lieben Frieden Willen werde ich künftig pflichtschuldig anrufen.

    Gute Nacht!
    Zickzackkind73 gefällt dies