Seite 30445 von 30895 ErsteErste ... 29445299453034530395304353044330444304453044630447304553049530545 ... LetzteLetzte
Ergebnis 304.441 bis 304.450 von 308950
Like Tree117378gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #304441
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier gibt es auch hell, dunkel und bunt.
    Hell ist hier weiß, aber auch mal hellgrau, hellblau, oder hellrosa, wenn schon öfter gewaschen, und vereinzelt hautfarben (BHs).
    Dunkel ist hier schwarz, blau, dunkelgrün, grau, da kommen auch Jeans mit rein.
    Und bunt haben wir nicht mehr viel (ich einiges in bordeauxrot, aber das trag ich nur, wenn mir mal nach "bunt" ist, im wesentlich trage ich blau oder blau oder blau in allen Variationen), das war hier eher zu der Zeit als Tochter noch jünger war und es mehr rot, orange, lila usw. gab.
    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Naja, die sehr hellen/weißen T-shirts wasch ich nicht mit den dunkelblauen Jeans zusammen, das wird einfach nicht gut auf Dauer. Die Jeans fliegen ins separate Waschprogramm, so leben die anderen Buntwäschesachen länger. Aber beim Waschen hat ja jeder so seine Philosophie.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  2. #304442
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Kochwäsche habe ich irgendwie nie.
    Nenn mich Schwein, aber auch Trockentücher, Putzlappen usw. landen hier in der 60°C Wäsche, wenn ich gerade 40 °C anstelle, manchmal sogar nur darin.
    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier ist es ähnlich, wobei ich noch Feinwäsche extra habe.
    -Feinwäsche
    -Buntwäsche
    -Kochwäsche
    Die beiden letzten Kategorien landen auch meistens im Trockner.
    Schiri, JohnnyTrotz und Zickzackkind73 gefällt dies.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #304443
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hier gibt’s 60 Grad für Bettwäsche, Handtücher, Putzlappen und Unterwäsche. Ggf. auch in einer Maschine.
    Dann noch 40 Grad in hell und dunkel und 30 Grad in hell und dunkel. Diese vier aber nicht jede Woche. Alle außer 30 Grad dunkel meist nur jede zweite.

    Ich mache aber auch kein Dogma draus und wasche auch mal eine halbe Maschine im Kurzprogramm, wenn es „sein muss“. Und vertraue drauf, dass es stimmt, dass die Maschine Dauer und Wasserverbrauch der Menge anpasst. Bei der Dauer stimmt es. Den Wasserverbrauch habe ich nie überprüft.
    tanja73 und Zickzackkind73 gefällt dies.

  4. #304444
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist gerade online Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich wasche Jeans separat, weil die oft den bunten Jerseys der selbst genähten Sachen nicht gut tun. Handtücher usw. sind 60 Grad, Trocknerwäsche (also Unterhosen, Socken, Schlafanzüge) wasche ich separat und den Rest nur dann nach Hell und Bunt getrennt, wenn es ausreichend Wäsche ist (also meistens )

    Wir haben gestern einen Ausflug gemacht Mit Spazierengehen auf der Alb und einem Besuch im Nudelmarkt und einer schönen Fahrt durchs obere Donautal. So weit weg von zu Hause waren wir schon ewig nicht mehr
    Heute früh haben die Schwiegereltern die Zweitimpfung abgeholt, die Kleine backt eine Torte, ansonsten ist chillen und Schulzeug richten angesagt Ich wünsch euch einen tollen Sonntag!
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  5. #304445
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Kochwäsche habe ich irgendwie nie.
    Nenn mich Schwein, aber auch Trockentücher, Putzlappen usw. landen hier in der 60°C Wäsche, wenn ich gerade 40 °C anstelle, manchmal sogar nur darin.
    Hier auch.

    Ab und zu mach ich mal eine Wäsche bei 90°, aber nicht, weil ich denke, dass die Wäsche das braucht, sondern weil ich mal gelesen habe, dass die Maschine dadurch sauber wird.
    Seitdem haben wir weniger Probleme mit Klamotten, die müffeln.
    tanja73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #304446

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Es ist wohl ein offenes Konzept, das ist eh schon eher nicht meins, aber für die Krippe kann ich es mir gar nicht vorstellen. Manchmal stellt es sich dann in der Praxis ja noch mal anders da als in der Theorie.
    Da bin ich ganz bei Dir - wobei ich von meiner Schwester weiß, dass gerade bei den Kleinen oft noch viel in der Gruppe und über Bezugserzieher läuft. Die wurden praktisch kurz vor dem Übergang in die 3-6 Gruppe ganz sanft überführt.
    99/02/07/13

  7. #304447
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Es ist wohl ein offenes Konzept, das ist eh schon eher nicht meins, aber für die Krippe kann ich es mir gar nicht vorstellen. Manchmal stellt es sich dann in der Praxis ja noch mal anders da als in der Theorie.
    Meine Kinder waren im Kindergarten mit offenem Konzept.

    Die Krippengruppe lag in einer anderen Etage und war häufig unter sich.
    Der Vorteil für Nr. 3 war, dass sie auch mal stundenweise in die Kiga-Gruppen konnte, als sie sich mit 2,5 unter den Kleinen anfing zu langweilen.
    Aber das ging nur selten, da musste eine Erzieherin mit hoch.

    Die Eingewöhnung zum Kiga-Kind übernahm ihre Bezugserzieherin, das war nett.

    Allerdings war die Einrichtung klein. Es gab nur 2 Gruppe ü3 und eine Krippengruppe.
    Und so ganz richtig offen war es nicht.
    1x am Tag gab es eine Ansage, dann mussten sich die Kinder für eine Stunde entscheiden, in einem Raum zu bleiben.
    Und der Morgenkreis fand immer in der eigenen Gruppe statt.
    Ab und zu gab es Ausnahmen, aber die mussten die Kinder erfragen.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  8. #304448

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass ich mir da nichts anschauen kann, weil das Ganze noch im Bau ist. Und weil da noch nichts in Betrieb ist, kann ich auch keine Kolleginnen kennenlernen, die sind ja noch nicht da. DAS wäre aber für mich schon auch essentiell, denn das ist ja gerade der Knackpunkt.

    Wahrscheinlich ist es am schlauesten, ich lasse die erstmal anfangen und signalisiere, dass man mir ja Bescheid geben kann, wenn später was frei wird. Aber ich geh noch mal in mich.
    Verstehe ich auch gut - allerdings birgt ein totaler Neuanfang auch die Möglichkeit, Weichen zu stellen und sich und seine Vorstellungen einzubringen. Und wie ich die Wechsel bei Euch mitverfolge, wäre eine Rückkehr auch nicht ausgeschlossen. Du könntest Deinen Wechsel ja mit dem nochmaligen Wunsch nach neuen Erfahrungen begründen (was irgendwann auf Grund des Alters ja auch immer schwieriger wird) um dann festzustellen, dass das nichts für Dich gewesen ist.
    99/02/07/13

  9. #304449
    Strickli ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Da bin ich ganz bei Dir - wobei ich von meiner Schwester weiß, dass gerade bei den Kleinen oft noch viel in der Gruppe und über Bezugserzieher läuft. Die wurden praktisch kurz vor dem Übergang in die 3-6 Gruppe ganz sanft überführt.
    Das müsste ich wahrscheinlich noch mal eruieren, wie es genau sein soll.

    Aber eigentlich bin ich ja glücklich da, wo ich gerade bin. Vielleicht bin ich es in einem halben Jahr auch wieder, wer weiß.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  10. #304450
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Das Konzept erschließt sich mir zwar sehr wohl, und ich bin auch so "aufgezogen" worden, jedoch werfe ich aus Faulheit schon seit Äonen sämtliche Buntwäsche in eine Trommel und da hat noch nie was die andere Wäsche nachhaltig verfärbt.
    Frisch gekaufte Klamotten, meinetwegen, die dürfen mal solo schwimmen. Aber danach ist die blaue Jeans auch bal bei den hellen Hemden mit drin.
    Ich trenne auch nicht nach Sportwäsche, Feinwäsche etc.

    Hier gibt es zwei Programme:
    60 Grad für Unterwäsche, Bettwäsche und Handtücher
    und 40 Grad für alles andere

    Und was das nicht überlebt, ist es nicht wert, in meinem Haushalt zu wohnen. Da bin ich sehr pragmatisch.

    (Ich HABE aber schlicht auch keine Feinwäsche und son Gedönse.)
    Erstaunlich! Wie unterschiedlich die Gewohnheiten sind.

    Trägst du nie ne Bluse oder ein Oberteil, das kein T-Shirt ist? Kleider? Wollsachen? Es gibt doch inzwischen total viele Kleider und Oberteile, die man nur bei 30 Grad waschen kann, sonst verziehen die so komisch. Wollpullover oder Mützen aus Wolle kann man doch nicht bei 40 Grad waschen? Oder ich mach was falsch, mir ist das mal passiert, danac h war die Mütze filzig und zu klein.

    Ich habe
    30 Grad bunt,
    40 Grad bunt,
    30 Grad sChwarz
    40 Grad schwarz
    Weißwäsche (T-Shirts, Socken, Langarmshirts) 40 Grad (ganz selten auch 30 Grad, da habe ich Vielleicht 3 Blusen)
    60 Grad (Handtücher, Bettwäsche, Putzlappen)
    Wolle (eher im Winter)

    Manchmal dauert es auch ne Weile bis es sich lohnt, eine Maschine anzuwerfen, aber an zu wenig Kleidung leidet hier keiner, das passt schon. Mein Mann versteht das System auch, es wäscht die Person, die Zeit hat und sieht, dass es sich lohnt eine bestimmte Wäsche anzuwerfen. Leider legt der Mann aber nur seine eigene Wäsche und Handtücher. Den Rest mache ich. Der blickt da teilweise aber echt nicht durch, was wem gehört.
    Zickzackkind73 gefällt dies