Seite 30457 von 30886 ErsteErste ... 29457299573035730407304473045530456304573045830459304673050730557 ... LetzteLetzte
Ergebnis 304.561 bis 304.570 von 308860
Like Tree117258gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #304561
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Bei uns hieß es im März 2020, zum Schuljahr 21/22 hätten wir Dienstlaptops.

    Mein eigener Laptop geht so langsam in die Knie, daher habe ich in einer Dienstbesprechung mal vorsichtig angefragt, ob es sinnvoll sei, auf einen Dienstlaptop zu warten oder doch eher privat zu investieren.
    Nachdem die Chefin fertig war mit dem Lachen, meinte sie, in Schulleitungsdienstbesprechungen sei der Begriff "Dienstgerät" ein verbotener Begriff.
    Ich solle drauf achten, was in der Zeitung, bei FB und Instagram vom Ministerium zu lesen sei. Wenn es doch noch was in der Richtung gäbe, erführe ich es von dort.
    Mein Chef hat die Frage nach Dienstlaptops einfach konsequent überhört, ab und an kam ein gequältes "Bekommen wir irgendwann" - mehr nicht.
    Silm

  2. #304562
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ach Gott, Dienstlaptops sind bei uns schon mindestens 6 Monate kein Thema mehr.

    Ich glaube nicht daran, dass wir welche kriegen.
    Wenn wir welche bekommen, sind Laptops so modern wie jetzt Klapphandys zum SMS-Schreiben
    Silm

  3. #304563
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Hier geht es heute mit Wechselunterricht los.
    Inzidenz knapp über 100, hoffentlich weiter sinkend.
    Ob und wann Vollpräsenz möglich wird? Offiziell bei 5 Tagen unter 100, ich hoffe sie übereilen es nicht.
    Wechselunterricht haben wir seit 22.02., bzw. 09.03. durchgehend.
    Aber es wird die letzten 5 Wochen auf gar keinen Fall mehr Vollpräsenz geben, egal, wie weit die Inzidenz noch sinkt (heute bei 68).
    Das finde ich ziemlich blöd für meine Kinder.

  4. #304564
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-



    Meine Freundin n BaWü ist auch ziemlich am Ende ihrer Nerven, ihre Kommune dümpelt knapp unter 200 vor sich hin.

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Und meine Viertklässlerin sitzt immer noch zuhause . Ab nächste Woche sind zwei Wochen Ferien. Ich rechne mit Präsenzunterricht frühestens am 7. Juni.
    Ich mag sowas von nicht mehr *seufz*. Als heute morgen der Wecker geklingelt hat, hab ich erst mal eine Runde geheult…

  5. #304565
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Wechselunterricht haben wir seit 22.02., bzw. 09.03. durchgehend.
    Aber es wird die letzten 5 Wochen auf gar keinen Fall mehr Vollpräsenz geben, egal, wie weit die Inzidenz noch sinkt (heute bei 68).
    Das finde ich ziemlich blöd für meine Kinder.
    Wir sind seit Freitag unter 100 (in meiner Ecke bei ~96), und seitdem heißt es, die Vollpräsenz kommt.

    Ich kann nicht beurteilen, ob sie bei euch in Berlin zu vorsichtig oder bei uns zu sorglos sind.

    Egoistisch gesehen bin ich froh über die Vollpräsenz.
    Die permanente doppelte Vorbereitung und das Nachtelefonieren, weil Kinder abtauchen in der Heimwoche schaffe ich noch, aber nicht mehr gut.
    Das Telefonieren lass ich diese Woche auch bleiben.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #304566
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Wir sind seit Freitag unter 100 (in meiner Ecke bei ~96), und seitdem heißt es, die Vollpräsenz kommt.

    Ich kann nicht beurteilen, ob sie bei euch in Berlin zu vorsichtig oder bei uns zu sorglos sind.

    Egoistisch gesehen bin ich froh über die Vollpräsenz.
    Die permanente doppelte Vorbereitung und das Nachtelefonieren, weil Kinder abtauchen in der Heimwoche schaffe ich noch, aber nicht mehr gut.
    Das Telefonieren lass ich diese Woche auch bleiben.
    Ich weiß es auch nicht. Mich nervts. Wir sind schon eine ganze Woche unter 100, Tendenz weiterhin fallend, und im Interesse meiner Kinder hätte ich Vollpräsenz echt besser gefunden. Die Luft an den Zuhausetagen ist so dermaßen raus, das geht wirklich zulasten des familiären Friedens.

    Und es gehen einfach viele SuS "verloren". ich habe meine Präsenzzeit heute mit der Zuordnung von Schulversäumnisanzeigen verbracht bisher, und ich bin seit drei Stunden hier.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  7. #304567
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich weiß es auch nicht. Mich nervts. Wir sind schon eine ganze Woche unter 100, Tendenz weiterhin fallend, und im Interesse meiner Kinder hätte ich Vollpräsenz echt besser gefunden. Die Luft an den Zuhausetagen ist so dermaßen raus, das geht wirklich zulasten des familiären Friedens.

    Und es gehen einfach viele SuS "verloren". ich habe meine Präsenzzeit heute mit der Zuordnung von Schulversäumnisanzeigen verbracht bisher, und ich bin seit drei Stunden hier.
    Ich bin kalt geworden:
    Die, die jetzt nicht kommen, sind die, die vorher auch nur körperlich anwesend waren und das nicht häufig.
    Die, die jetzt nicht kommen wegen der Testpflicht, haben vorher spätestens alle 3 Wochen mehrere Tage gefehlt und nie eine Entschuldigung gebracht trotz Attestpflicht.


    Ich mache mir derzeit eher Sorgen um eigentlich leistungsstarke Kinder, die auf einmal Vieren schreiben und schlecht aussehen und nur unregelmäßig lesen, was zu tun ist, wenn sie daheim sind.
    Da ist auch die Luft raus.

    Die, die wir vorher mit Mühe manchmal retten konnten, sind jetzt weg (das sind die, von denen ich am Anfang geschrieben habe).
    Diese Kinder waren schon immer abhängig davon, ob ein Kasperle wie meine Kolleginnen und ich sich abgemüht haben oder nicht.
    Strukturell wird da nur gespart, und das bleibt auch so.
    Wir haben an der Stelle einen Stellenabbau in meinem BL.

    Es ist frustrierend - Kampf gegen Windmühlen.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  8. #304568
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich weiß es auch nicht. Mich nervts. Wir sind schon eine ganze Woche unter 100, Tendenz weiterhin fallend, und im Interesse meiner Kinder hätte ich Vollpräsenz echt besser gefunden. Die Luft an den Zuhausetagen ist so dermaßen raus, das geht wirklich zulasten des familiären Friedens.

    Und es gehen einfach viele SuS "verloren". ich habe meine Präsenzzeit heute mit der Zuordnung von Schulversäumnisanzeigen verbracht bisher, und ich bin seit drei Stunden hier.
    Ich denke, dass ist eine schwierige Frage - rings um uns sind lauter Hochinzidenzgebiete, die sich freuen, wenn sie bald unter 200 sind. Ich bin froh, dass es hier unter Hundert nur für die GS in Vollpräsenz weitergeht. Auch bei dir würde Vollpräsenz wahrscheinlich nicht mehr viel bringen, 1 woche bis zur Einführung, eine Woche "Umstellung" (Anpassung, dass beide Teilgruppen gleichweit sind, Gruppenzusammenführung usw.) - dann noch 3 Wochen effektiver Unterricht - vor den Ferien? Ich glaube da nicht an Effizenz. Zeit um Verlorengangene abzuholen ist da auch nicht - Energie dürfte auf allen Ebenen knapp werden (Außer bei Jonnys Ministerin, die sicher noch tolle Ideen entwickelt)
    Schön wäre ein Wechselsystem+ - also die Hälfte kommt in die Schule 7-12Uhr . von der anderen Hälfte kommen die Problemfälle von 12.30-15 Uhr zur indiv. Förderung. damit hätte man aber eher anfangen müssen und auf politischer Seite Mut zum Streichen haben müssen - von 7 -12 kann nicht alles behandelt werden.
    Silm

  9. #304569
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Danke *schnief*.

    Hier sind die Zahlen deutlich runter. Sehr wahrscheinlich schaffen „wir“ die 5 Tage unter 165 heute oder morgen (ich habe immer noch nicht kapiert, wie das gezählt wird). Aber ich glaube nicht, dass die Schule die Kinder dann wegen dem einen möglichen Tag vor den Ferien nächste Woche mit Testen und allem Gedöns noch in die Schule holt. Das kann ich ihr auch nicht mal verdenken.

    Somit ist frühestens ab 7.6. mit Präsenzunterricht - in welcher Form auch immer - zu rechnen.

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen


    Meine Freundin n BaWü ist auch ziemlich am Ende ihrer Nerven, ihre Kommune dümpelt knapp unter 200 vor sich hin.

  10. #304570
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass ist eine schwierige Frage - rings um uns sind lauter Hochinzidenzgebiete, die sich freuen, wenn sie bald unter 200 sind. Ich bin froh, dass es hier unter Hundert nur für die GS in Vollpräsenz weitergeht. Auch bei dir würde Vollpräsenz wahrscheinlich nicht mehr viel bringen, 1 woche bis zur Einführung, eine Woche "Umstellung" (Anpassung, dass beide Teilgruppen gleichweit sind, Gruppenzusammenführung usw.) - dann noch 3 Wochen effektiver Unterricht - vor den Ferien? Ich glaube da nicht an Effizenz. Zeit um Verlorengangene abzuholen ist da auch nicht - Energie dürfte auf allen Ebenen knapp werden (Außer bei Jonnys Ministerin, die sicher noch tolle Ideen entwickelt)
    Schön wäre ein Wechselsystem+ - also die Hälfte kommt in die Schule 7-12Uhr . von der anderen Hälfte kommen die Problemfälle von 12.30-15 Uhr zur indiv. Förderung. damit hätte man aber eher anfangen müssen und auf politischer Seite Mut zum Streichen haben müssen - von 7 -12 kann nicht alles behandelt werden.
    Silm, wir sind jetzt seit 15 Monaten dabei. Und ich WEISS von den beiden Schulen meiner Kinder, dass die problemlos wieder auf Vollpräsenz schalten können, die Pläne dafür haben sie ja nicht erst seit gestern. Die Erklärung der Senatorin, wieso das jetzt wieder nicht geht, hab ich mir noch nicht angesehen, sie interessiert mich auch nicht sonderlich. Frau Scheeres schreibt selten inhaltlich nachvollziehbare Briefe, weder an die Schulen, noch die Eltern.

    In meiner Vorstellung macht es durchaus einen Unterschied, ob effektiv 25 Schultage drin sind, oder noch 12 für die einen und 13 für die anderen.

    Tut mir leid, aber ich habe aus Elternperspektive tatsächlich null Verständnis für diese Politik.

    Edit: geilo, es GIBT einfach gar nicht erst eine Begründung, es wird einfach gesagt, weitere Öffnungen finden - gänzlich inzidenzunabhängig - nicht statt. Super. Wen interessiert schon Bildung, war in dieser Stadt ja vorher auch kein dringliches Thema.
    Was für eine armselige Vorstellung.