Seite 30458 von 30887 ErsteErste ... 29458299583035830408304483045630457304583045930460304683050830558 ... LetzteLetzte
Ergebnis 304.571 bis 304.580 von 308861
Like Tree117266gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #304571
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Wechselunterricht haben wir seit 22.02., bzw. 09.03. durchgehend.
    Aber es wird die letzten 5 Wochen auf gar keinen Fall mehr Vollpräsenz geben, egal, wie weit die Inzidenz noch sinkt (heute bei 68).
    Das finde ich ziemlich blöd für meine Kinder.
    Tochter1 hatte seit Mitte Dezember ganze 5 Tage Wechselunterricht, sonst nur Distanzunterricht.
    Ihre Geschwister sind dagegen seit Mitte Februar täglich in der Schule.

  2. #304572
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich sage zwar auch, dass ich in meinem Hier verstehen kann, wenn jetzt wegen zwei oder drei Tagen vor den Ferien die Schulen nicht noch geöffnet werden.
    Aber bei drei bzw. fünf Wochen??? Aber Hallo - und was das für einen Unterschied macht. Da jetzt mit „lohnt sich eh nicht mehr“ zu kommen finde ich schon eher … naja.

    Davon abgesehen, dass die fehlende Energie sicher nicht wiederkommt, wenn man so weiterwurschtelt wie die letzten Monate.

    Und ich habe wirklich viel Verständnis für Euch Lehrer. Aber meine Energie ist auch endlich. Und ich mache gerade meinen eigenen Job und „Euren“ noch dazu. Ich wäre schon sehr dankbar, wenn mein Kind langsam mal wieder von Leuten unterrichtet würde, die das gelernt haben.

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass ist eine schwierige Frage - rings um uns sind lauter Hochinzidenzgebiete, die sich freuen, wenn sie bald unter 200 sind. Ich bin froh, dass es hier unter Hundert nur für die GS in Vollpräsenz weitergeht. Auch bei dir würde Vollpräsenz wahrscheinlich nicht mehr viel bringen, 1 woche bis zur Einführung, eine Woche "Umstellung" (Anpassung, dass beide Teilgruppen gleichweit sind, Gruppenzusammenführung usw.) - dann noch 3 Wochen effektiver Unterricht - vor den Ferien? Ich glaube da nicht an Effizenz. Zeit um Verlorengangene abzuholen ist da auch nicht - Energie dürfte auf allen Ebenen knapp werden (Außer bei Jonnys Ministerin, die sicher noch tolle Ideen entwickelt)
    Schön wäre ein Wechselsystem+ - also die Hälfte kommt in die Schule 7-12Uhr . von der anderen Hälfte kommen die Problemfälle von 12.30-15 Uhr zur indiv. Förderung. damit hätte man aber eher anfangen müssen und auf politischer Seite Mut zum Streichen haben müssen - von 7 -12 kann nicht alles behandelt werden.

  3. #304573
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich stimme dir zu, dass da inhaltlich nicht mehr viel gerissen würde.
    Wir sind dieses Jahr spät dran mit den Sommerferien und haben trotzdem schon am 29.06. Notenschluss.
    Dazu kommt, dass die SuS mir in einem Dauer-Ferien-Flow begegnen, der es schwierig macht, was zu unterrichten.
    Ich habe neulich meiner Klasse gesagt, dass das ja fast schon unter "betreutes Denken" fällt, was wir da veranstalten. ;-)


    Aber ich fände es schon gut, wenn alle mal wieder regelmäßig aus dem Haus müssten.
    Die Kinder sind von einem normalen Alltag mit einer halbwegs normalen Bettgeh- und Aufstehzeit entwöhnt.
    Meine Töchter jaulen, wenn sie 5 Tage in Folge zur Schule gehen müssen.
    Alleine dafür fände ich es sinnvoll.

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ich denke, dass ist eine schwierige Frage - rings um uns sind lauter Hochinzidenzgebiete, die sich freuen, wenn sie bald unter 200 sind. Ich bin froh, dass es hier unter Hundert nur für die GS in Vollpräsenz weitergeht. Auch bei dir würde Vollpräsenz wahrscheinlich nicht mehr viel bringen, 1 woche bis zur Einführung, eine Woche "Umstellung" (Anpassung, dass beide Teilgruppen gleichweit sind, Gruppenzusammenführung usw.) - dann noch 3 Wochen effektiver Unterricht - vor den Ferien? Ich glaube da nicht an Effizenz. Zeit um Verlorengangene abzuholen ist da auch nicht - Energie dürfte auf allen Ebenen knapp werden (Außer bei Jonnys Ministerin, die sicher noch tolle Ideen entwickelt)
    Schön wäre ein Wechselsystem+ - also die Hälfte kommt in die Schule 7-12Uhr . von der anderen Hälfte kommen die Problemfälle von 12.30-15 Uhr zur indiv. Förderung. damit hätte man aber eher anfangen müssen und auf politischer Seite Mut zum Streichen haben müssen - von 7 -12 kann nicht alles behandelt werden.
    silm, Schiri, FrauDirektorPogge und 3 anderen gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  4. #304574
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ui bei Euch geht es aber auch gar nicht wirklich runter, oder?

    Wie haben uns jetzt immerhin bei 110-140 eingependelt... aber weiter möchten die Zahlen gerade auch nicht runter...
    Doch doch. Vor kurzem waren es noch was um die 300.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  5. #304575
    Biene_Maja1976 ist offline verwirrte Chaotin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Tochter1 hatte seit Mitte Dezember ganze 5 Tage Wechselunterricht, sonst nur Distanzunterricht.
    Ihre Geschwister sind dagegen seit Mitte Februar täglich in der Schule.
    Hui, da hat meine Tochter dagegen ja schon oft die Schule von innen gesehen. Heute war es das achte Mal in diesem Jahr!

  6. #304576
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Schlimmer geht immer. Meine Neffen (8. und 10. Klasse) waren seit Mitte Dezember genau 0 mal in der Schule…
    Mein Kind (4. Klasse) hatte im gleichen Zeitraum irgendwann im März (?) immerhin mal 4 Wochen Wechselunterricht bzw. eingeschränkten Präsenzunterricht.

    Zitat Zitat von Biene_Maja1976 Beitrag anzeigen
    Hui, da hat meine Tochter dagegen ja schon oft die Schule von innen gesehen. Heute war es das achte Mal in diesem Jahr!

  7. #304577
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu, dass da inhaltlich nicht mehr viel gerissen würde.
    Wir sind dieses Jahr spät dran mit den Sommerferien und haben schon am 29.06. Notenschluss.
    Dazu kommt, dass die SuS mir in einem Dauer-Ferien-Flow begegnen, der es schwierig was, was zu unterrichten.
    Ich habe neulich meiner Klasse gesagt, dass das ja fast schon unter "betreutes Denken" fällt, was wir da veranstalten. ;-)


    Aber ich fände es schon gut, wenn alle mal wieder regelmäßig aus dem Haus müssten.
    Die Kinder sind von einem normalen Alltag mit einer halbwegs normalen Bettgeh- und Aufstehzeit entwöhnt.
    Meine Töchter jaulen, wenn sie 5 Tage in Folge zur Schule gehen müssen.
    Alleine dafür fände ich es sinnvoll.
    Ok, mental und vielleicht für den Klassenzusammenhalt sinnvoll. Aber inhaltlich läuft es in den Kleingruppen intensiver, ich fürchte große Klassen verströmen derzeit eher Partystimmung als Lernathmosphäre. Und es bleibt durch den Notenschluss nicht wirklich viel effektive Zeit zum Lernen übrig. Überall dort, wo man länger noch Unterricht hat, lohnt sich eher. Berlin ist auch nicht soweit unten, dass große Klassen kein Risko wären. Vor der britischen Variante war 50 (oder sogar 35) als Inzidenz für den Wechselunterricht im Gespräch. Das dauert wohl noch.
    Silm

  8. #304578
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Ich sage zwar auch, dass ich in meinem Hier verstehen kann, wenn jetzt wegen zwei oder drei Tagen vor den Ferien die Schulen nicht noch geöffnet werden.
    Aber bei drei bzw. fünf Wochen??? Aber Hallo - und was das für einen Unterschied macht. Da jetzt mit „lohnt sich eh nicht mehr“ zu kommen finde ich schon eher … naja.

    Davon abgesehen, dass die fehlende Energie sicher nicht wiederkommt, wenn man so weiterwurschtelt wie die letzten Monate.

    Und ich habe wirklich viel Verständnis für Euch Lehrer. Aber meine Energie ist auch endlich. Und ich mache gerade meinen eigenen Job und „Euren“ noch dazu. Ich wäre schon sehr dankbar, wenn mein Kind langsam mal wieder von Leuten unterrichtet würde, die das gelernt haben.
    Es ging um Wechsel- oder Vollpräsenzunterricht - nicht darum, ob überhaupt unterrichtet wird.
    Silm

  9. #304579
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich stimme dir zu, dass da inhaltlich nicht mehr viel gerissen würde.
    Wir sind dieses Jahr spät dran mit den Sommerferien und haben trotzdem schon am 29.06. Notenschluss.
    Dazu kommt, dass die SuS mir in einem Dauer-Ferien-Flow begegnen, der es schwierig macht, was zu unterrichten.
    Ich habe neulich meiner Klasse gesagt, dass das ja fast schon unter "betreutes Denken" fällt, was wir da veranstalten. ;-)


    Aber ich fände es schon gut, wenn alle mal wieder regelmäßig aus dem Haus müssten.
    Die Kinder sind von einem normalen Alltag mit einer halbwegs normalen Bettgeh- und Aufstehzeit entwöhnt.
    Meine Töchter jaulen, wenn sie 5 Tage in Folge zur Schule gehen müssen.
    Alleine dafür fände ich es sinnvoll.
    Ja, genau so. Ich finde es nach einigem Nachdenken eine absolute Frechheit, einfach mal zu verfügen, bis zu den Ferien bleibt der Wechselbetrieb, einerlei, was die Inzidenzen sagen. Während seit heute alle Kindergartenkinder dieser Stadt laut Senat wieder in ihre Einrichtungen gehen dürfen (wo sie dann ggf wieder weggeschickt wurden, weil das für die Einrichtung dann doch kurzfristig ist *ohmei*).

    Dieser Dauerferienmodus sorgt in unserem Familiengefüge für ganz empfindliche Verwerfungen inzwischen. Und ich halte uns noch für ein einigermaßen stabiles Elternhaus. Die Zeit bis zu den Sommerferien ist hier noch fast so lang, wie die eigentlichen Ferien dann sein werden. Da hätte man schon nochmal ein bißchen Struktur schaffen können.
    Mt.Cook gefällt dies

  10. #304580
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Es ging um Wechsel- oder Vollpräsenzunterricht - nicht darum, ob überhaupt unterrichtet wird.
    Na und?

    25 vs. 12 bzw. 13 Tage Präsenz.

    Das hat sowas von "sei froh, dass deine Kinder überhaupt in die Schule gehen dürfen". Ähm ja.

    Ich bin lieber raus hier.
    FrauDirektorPogge und Mt.Cook gefällt dies.