Seite 30459 von 30850 ErsteErste ... 29459299593035930409304493045730458304593046030461304693050930559 ... LetzteLetzte
Ergebnis 304.581 bis 304.590 von 308500
Like Tree116923gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #304581
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Auch da sehe ich einen großen Unterschied. Wechselunterricht ist nicht sehr viel mehr als „besser als gar nicht“ und kein Ersatz für (weitgehend) normalen Schulalltag.

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Es ging um Wechsel- oder Vollpräsenzunterricht - nicht darum, ob überhaupt unterrichtet wird.

  2. #304582
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ok, mental und vielleicht für den Klassenzusammenhalt sinnvoll. Aber inhaltlich läuft es in den Kleingruppen intensiver, ich fürchte große Klassen verströmen derzeit eher Partystimmung als Lernathmosphäre. Und es bleibt durch den Notenschluss nicht wirklich viel effektive Zeit zum Lernen übrig. Überall dort, wo man länger noch Unterricht hat, lohnt sich eher. Berlin ist auch nicht soweit unten, dass große Klassen kein Risko wären. Vor der britischen Variante war 50 (oder sogar 35) als Inzidenz für den Wechselunterricht im Gespräch. Das dauert wohl noch.
    Wir laufen deutlich Richtung 50, heute 68, Tendenz weiter fallend. Aber es ist schon beschlossen, dass es inzidenzunabhängig bei Wechselunterricht bleibt.

    Und ja, auch Klassenzusammenhalt ist Aufgabe von Schule. Und in DEINEM BL gab es glaube ich bei ganz anderen Inzidenzen Vollpräsenz, oder?

  3. #304583
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Wir laufen deutlich Richtung 50, heute 68, Tendenz weiter fallend. Aber es ist schon beschlossen, dass es inzidenzunabhängig bei Wechselunterricht bleibt.

    Und ja, auch Klassenzusammenhalt ist Aufgabe von Schule. Und in DEINEM BL gab es glaube ich bei ganz anderen Inzidenzen Vollpräsenz, oder?
    Mein großes Kind braucht dringend Präsenzunterricht und gerne auch öfter als 2-3 Mal die Woche. Die ist total raus. Wir rennen ihr den ganzen Tag hinterher, dass sie die paar "Aufgäbelchen" macht, die über die Schulcloud kommen. Der fehlt die Routine vollkommen. Und das Kind ist innen so voll bunter Murmeln, sie bräuchte das ganz dringend. Die Kleinen haben da mehr Durchhaltevermögen - und weniger Unterrichtsfächer.
    Und ich bräuchte das auch. Ich mache hier auch 2 Jobs und ich hab es dicke. Ich habe es auch dicke, dass die Damen allesamt ihre Unzufriedenheit mit der Situation an mir auslassen, mein Nervenkostüm ist nämlich auch endlich - und ich bin weitesgehend gefestigt und jammere luxusmäßig auf extrem hohem Niveau. Ich schaffe es sogar, der Situation Positives abzugewinnen. Aber auch das hilft mir nicht immer und den Kindern in ihren schulischen Belangen leider gar nicht. Ich hoffe soooooo sehr, dass es nach den Sommerferien "normal" weitergeht - und das nicht nur, weil hier ein Schulwechsel ansteht.

    *jammer modus off*







    Meine Texte, meine Bilder!

  4. #304584
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ok, mental und vielleicht für den Klassenzusammenhalt sinnvoll. Aber inhaltlich läuft es in den Kleingruppen intensiver, ich fürchte große Klassen verströmen derzeit eher Partystimmung als Lernathmosphäre. Und es bleibt durch den Notenschluss nicht wirklich viel effektive Zeit zum Lernen übrig. Überall dort, wo man länger noch Unterricht hat, lohnt sich eher. Berlin ist auch nicht soweit unten, dass große Klassen kein Risko wären. Vor der britischen Variante war 50 (oder sogar 35) als Inzidenz für den Wechselunterricht im Gespräch. Das dauert wohl noch.
    Hier sind es ja noch 10 Wochen bis zu den Ferien, da wird auch inhaltlich einiges gehen. Und es ist mir ehrlich gesagt fast egal, ob da inhaltlich noch viel geht - aber es wäre ein Zeichen an alle Familien mit Kindern, dass es weitergeht, dass man sich Gedanken macht, sich bemüht, keinen zurückzulassen (wobei der Drops wohl eh gelutscht ist ) etc.
    Schiri, stpaula_75, Mt.Cook und 1 anderen gefällt dies.







    Meine Texte, meine Bilder!

  5. #304585
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline procrastination queen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Auch da sehe ich einen großen Unterschied. Wechselunterricht ist nicht sehr viel mehr als „besser als gar nicht“ und kein Ersatz für (weitgehend) normalen Schulalltag.
    Hm, also eine Woche Vollast, halt nur mit halber Klasse, aber ansonstem normalen Stundenplan finde ich schon deutlich besser als nur "besser als gar nicht".

    Was DIESE Woche läuft, das find ich affiger.
    Damit halt jetzt schnell mal alle ein paar Stunden in der Schule sind, war heute noch ganz zu und Di Mi dann Gruppe 1 und Do Fr Gruppe 2, aber nachmittags nicht.
    Ich verstehs ja, dass man v.a. die Mittelstufe jetzt dringend wieder dahaben will, aber diese Woche wird so eine reine Farce.
    Dafür hätte man dann einen neuen Stundenplan stricken sollen (ja, für diese zweimal zwei Tage), was aber wegen Abiaufsichten und was weiß ich halt einfach nicht geht.
    So kann es jetzt passieren, dass Gruppe 1 überhaupt kein Englisch hat und Gruppe 2 alle vier Stunden abbekommt. Weil der Stundenplan halt so liegt. Toll, wa?

    Ich hoffe sehr, dass nach den Ferien wieder wochenweiser Wechsel dran sein wird!

  6. #304586
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wechselunterricht war bei uns täglicher Wechsel und verringerte Stundenzahl (jeden Schultag 4 statt 5 oder 6 Stunden). Das war nicht viel mehr als „besser als nichts“. Klar. Tellerrandproblem. Aber ich finde es halt (so) auch nur eine Notlösung.

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Hm, also eine Woche Vollast, halt nur mit halber Klasse, aber ansonstem normalen Stundenplan finde ich schon deutlich besser als nur "besser als gar nicht".

    Was DIESE Woche läuft, das find ich affiger.
    Damit halt jetzt schnell mal alle ein paar Stunden in der Schule sind, war heute noch ganz zu und Di Mi dann Gruppe 1 und Do Fr Gruppe 2, aber nachmittags nicht.
    Ich verstehs ja, dass man v.a. die Mittelstufe jetzt dringend wieder dahaben will, aber diese Woche wird so eine reine Farce.
    Dafür hätte man dann einen neuen Stundenplan stricken sollen (ja, für diese zweimal zwei Tage), was aber wegen Abiaufsichten und was weiß ich halt einfach nicht geht.
    So kann es jetzt passieren, dass Gruppe 1 überhaupt kein Englisch hat und Gruppe 2 alle vier Stunden abbekommt. Weil der Stundenplan halt so liegt. Toll, wa?

    Ich hoffe sehr, dass nach den Ferien wieder wochenweiser Wechsel dran sein wird!

  7. #304587
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Wechselunterricht war bei uns täglicher Wechsel und verringerte Stundenzahl (jeden Schultag 4 statt 5 oder 6 Stunden). Das war nicht viel mehr als „besser als nichts“. Klar. Tellerrandproblem. Aber ich finde es halt (so) auch nur eine Notlösung.
    Realschule: Wechselunterricht tageweise, Unterricht nach Stundenplan
    Grundschule: Wechselunterricht wochenweise, Unterricht von 08:00 - 13:00 Uhr,
    - Präsenzwoche: Unterricht in Deutsch, Mathe, Sachunterricht, Englisch, Religion, Kunst, Musik
    - Heimwoche: Aufgaben in Deutsch und Mathe, evtl. Religion
    Gymnasium: Wchselunterricht wochenweise, keine Ahnung, wie das mit der Stundentafel läuft, da sich die Tafel normalerweise in gerader KW und ungerader KW unterscheidet.

  8. #304588
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Und ich habe Tag eins meiner Urlaubsvertretung geschafft. Ging besser, als ich dachte. Und ich musste heute tatsächlich eine Abrechnung fahren, mein Angsthema bei der Vertretung. Aber ich hatte genau EINEN Vorgang abzurechnen, besser kann es zum "üben" doch gar nicht laufen. *kicher*
    Schiri, stpaula_75 und Mt.Cook gefällt dies.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #304589
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Meine Tochter fand den ersten Tag in Vollpräsenz wohl ganz gut, mein Sohn fand es viel zu laut, er hat Kopfweh davon bekommen. Die Luftfilteranlagen sind wohl zusätzlich zum normalen Geschnatter furchtbar laut. Er hat sich aber gefreut, alle wieder zu sehen.
    Ich freu mich für die hessischen Kinder, dass es einen klaren Stufenplan gibt, jetzt hoffe ich nur, dass das auch alles gut geht.
    tanja73, Fimbrethil, Mt.Cook und 1 anderen gefällt dies.

  10. #304590
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Meine Tochter fand den ersten Tag in Vollpräsenz wohl ganz gut, mein Sohn fand es viel zu laut, er hat Kopfweh davon bekommen. Die Luftfilteranlagen sind wohl zusätzlich zum normalen Geschnatter furchtbar laut. Er hat sich aber gefreut, alle wieder zu sehen.
    Ich freu mich für die hessischen Kinder, dass es einen klaren Stufenplan gibt, jetzt hoffe ich nur, dass das auch alles gut geht.
    Ich bin so desillusioniert und kaputt und enttäuscht, davon, mit welcher Selbstverständlichkeit der Senat einmal mehr über die Bedürfnisse von Familien hinweggeht, wenn ich nicht so müde wäre, würde ich wohl einfach platzen vor Wut. Präsenz für alle unter 100 war hier auch mal die Lesart. Und jetzt ohne jede Begründung Wechselunterricht bis Schuljahresende. Deutlicher kann man Eltern und Kindern gerade nicht zeigen, dass es eigentlich völlig wurscht ist, wie es ihnen geht.
    Die LuL meiner Kinder sind, nachdem was die Kinder erzählen, einigermaßen fassungslos, die haben das auch anders erwartet.

    Und Berlin macht keine Stufenpläne mehr. Wozu auch, das ist Verschwendung von Speicherplatz im Netz. Hier macht der Senat einfach, was er will.