Like Tree135911gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #304951
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    Puh, heute bin ich kaputt und erschöpft.
    Die Nacht war schon schlecht (Wimmerndes Kind mit Beinschmerzen nach viel Rollschuhlaufen, Mutti muss Kühler holen, weil auch nach ner halben Stunde keine Beruhigung eintrat) und der Tag war einfach lang und arbeitsreich. Und dann musste ein Kind noch einen reellen fast hysterischen Anfall kriegen auf dem Weg ins Bett. Das hat schon ziemlich geschlaucht, sie ins Bett zu kriegen.

    Eigentlich müsste ich ins Bett gehen, werde das aber nicht schaffen. Und hier sieht nicht so gut aus, wie es müsste - chaotisch und ungemütlich... *seufz*
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #304952
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Kurzhosengang hat meine 5.Klässlerin im 1. Halbjahr gelesen. Sie fand es ok. Mir hat es eigentlich recht gut gefallen. Ich denke, es gibt schlimmere Schullektüren.

    Im 2. Halbjahr haben Sie "Rico, Oscar, Tieferschatten" gelesen. Kind fand es "ganz gut, mal was anderes", ich fand es super und würde mich freuen, wenn sie die Fortsetzung lesen wollen würde. Für mich ein Kinderbuch kaufen kommt mir komisch vor, aber wenn sie nicht möchte, werde ich es wohl tun.
    Die Rico-Bücher mag ich sehr gerne.

    Meine Kinder haben die ersten 3 Bände gelesen und den Rest als CDs hier.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  3. #304953
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Na, dann bin ich mal gespannt wie es ihr gefällt. Wir fahren am Samstag zu den Schwiegereltern, da möchte sie es mitnehmen. Mal sehen ob sie dort dazu kommt mal rein zu lesen.

    Im 1. Halbjahr haben sie gar nichts gelesen, eigentlich ist es überhaupt erst ihre 2. Lektüre. In der Grundschule hatten sie nur einmal ein Buch gelesen (glaub 3. Klasse).
    Wie schade.
    Ich finde Schullektüren wichtig, weil das Lesen und die Textarbeit eine ganz andere ist als beim Alleine-Lesen. Meine Tochter hat ab Klasse 2 jedes Schuljahr ein Buch im Deutschunterricht behandelt. Die Grundschullektüren haben mich nicht sonderlich interessiert, ich weiß ad hoc gar nicht, welche das waren.
    Die Romane in diesem Schuljahr haben beide mein Interesse geweckt, ich hoffe der Trend hält an.
    Und wenn ich von dir lese, dass bei deiner Tochter bisher so wenig gelesen wurde, hoffe ich natürlich, dass K2 auch jedes Schuljahr ein Buch im Deutschunterricht behandeln wird. Ich kenne das aus meiner Schulzeit auch so und aus meinem Unterricht und staune manchmal, wie wenige Bücher einige Schüler an der allgemeinbildenden Schule kennen gelernt haben.

    Ich finde Bücherlesen wichtig!

    *Pollylog off*
    Schiri, JohnnyTrotz und Zickzackkind73 gefällt dies.

  4. #304954
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich stimme Dir voll und ganz zu.
    Hier wird auch viel gelesen, nicht nur privat, sondern auch Schullektüre.
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Wie schade.
    Ich finde Schullektüren wichtig, weil das Lesen und die Textarbeit eine ganz andere ist als beim Alleine-Lesen. Meine Tochter hat ab Klasse 2 jedes Schuljahr ein Buch im Deutschunterricht behandelt. Die Grundschullektüren haben mich nicht sonderlich interessiert, ich weiß ad hoc gar nicht, welche das waren.
    Die Romane in diesem Schuljahr haben beide mein Interesse geweckt, ich hoffe der Trend hält an.
    Und wenn ich von dir lese, dass bei deiner Tochter bisher so wenig gelesen wurde, hoffe ich natürlich, dass K2 auch jedes Schuljahr ein Buch im Deutschunterricht behandeln wird. Ich kenne das aus meiner Schulzeit auch so und aus meinem Unterricht und staune manchmal, wie wenige Bücher einige Schüler an der allgemeinbildenden Schule kennen gelernt haben.

    Ich finde Bücherlesen wichtig!

    *Pollylog off*

  5. #304955
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Meine Kinder sind schon helle Köpfchen.

    Diese Woche wurden mir von 3 Kindern Massen an Tests und Arbeiten und Mitarbeits-Feedbacks abgeliefert, und alle hatten nur Einsen und Zweien.

    Nr. 2 schießt mit ihren Englisch-Videos den Vogel ab.
    Die Lehrerin erlaubt, dass sie am Ende einer Absenz-Woche ein Video drehen dürfen darüber, was sie die Woche über in Englisch gemacht haben und was sie allgemein so erlebt haben.
    Unsere Tochter parliert auf Englisch inklusive Füllwörtern und einfachen Redewendungen, als sei sie schon dort gewesen.
    Meine muttersprachliche Kollegin meinte, sie würde vor Begeisterung weinen, wenn sie sowas mal in der Oberstufe erleben würden.

    Irre!

    Und ich selbst frage mich gerade, ob ich einfach mal ohne nachzudenken meinem Gefühl folgen soll.
    Keine große Sache.
    Es geht drum, ob ich meine Klasse abgebe oder nicht.
    Gestern stellte ich überrascht fest, dass der Gedanke an ein 5. Schuljahr mit aus diversen Gründen sehr behagt und ich am liebsten sofort damit anfangen würde.

    Ich bin da, wo ich bin, nicht todunglücklich und hätte vor einem halben Jahr so einen Wechsel weit von mir gewiesen bzw. habe das auch getan.
    Jetzt hat sich die Frage aus einem völlig anderen Kontext heraus nochmal gestellt und mein spontaner Gedanke war: Klar mach ich das!
    Ich bin gestern deutlich besser gelaunt als sonst zu Bett gegangen und besser gelaunt aufgestanden.

    Vielleicht sollte ich einfach zusagen, ohne taktische Nachdenkzeiten.
    lucillaminor, wenhei, Mt.Cook und 1 anderen gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #304956
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich bin bei sowas ja ein Bauchmensch, wenn nicht irgendwas vernünftiges dem total entgegenspricht. Also würde ich sagen: Machen!
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich bin da, wo ich bin, nicht todunglücklich und hätte vor einem halben Jahr so einen Wechsel weit von mir gewiesen bzw. habe das auch getan.
    Jetzt hat sich die Frage aus einem völlig anderen Kontext heraus nochmal gestellt und mein spontaner Gedanke war: Klar mach ich das!
    Ich bin gestern deutlich besser gelaunt als sonst zu Bett gegangen und besser gelaunt aufgestanden.

    Vielleicht sollte ich einfach zusagen, ohne taktische Nachdenkzeiten.
    JohnnyTrotz, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  7. #304957
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Die Rico-Bücher mag ich sehr gerne.

    Meine Kinder haben die ersten 3 Bände gelesen und den Rest als CDs hier.
    Dass meine Tochter zugibt, dass es nicht schlecht war , will schon was heißen. Sie liest eigentlich am liebsten Mädchenbücher oder zumindest Geschichten, in denen Mädchen mitspielen. Jungs findet sie zur Zeit richtig blöd. Dass in den Rico-Büchern keine Mädchen vorkommen, hat sie natürlich gestört.
    Sie wird bestimmt mal Frauenrechtlerin oder so.

    Meine Kinder wollten übrigens partout den Film zum Rico-Buch nicht gucken. Fand ich auch erstaunlich.

  8. #304958
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mein Sohn hat in der 5 auch ein Rico Buch gelesen und er fand es langweilig Vielleicht spricht es Jungs gar nicht so an? (ich weiß nicht, ob das nur meinem Sohn nicht gefallen hat oder ob es bei den Jungs insgesamt nicht so gut ankam)
    Aktuell sagt mein Sohn, er würde gern Hegel lesen um die Dialektik besser zu verstehen Das ist so ein Klugschnacker und Angeber.
    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Dass meine Tochter zugibt, dass es nicht schlecht war , will schon was heißen. Sie liest eigentlich am liebsten Mädchenbücher oder zumindest Geschichten, in denen Mädchen mitspielen. Jungs findet sie zur Zeit richtig blöd. Dass in den Rico-Büchern keine Mädchen vorkommen, hat sie natürlich gestört.
    Sie wird bestimmt mal Frauenrechtlerin oder so.

    Meine Kinder wollten übrigens partout den Film zum Rico-Buch nicht gucken. Fand ich auch erstaunlich.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  9. #304959
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ich bin bei sowas ja ein Bauchmensch, wenn nicht irgendwas vernünftiges dem total entgegenspricht. Also würde ich sagen: Machen!
    Befindlichkeiten von Kolleginnen sind nichts Vernünftiges.
    Die sprächen dagegen.

    Natürlich auch die Tatsache, dass die Klasse und wir uns mögen.
    Aber es ist seit einigen Monaten anstrengend mit dem Team. Das Team des Jahrgangs ist nicht schlimm, aber träge und kommuniziert nicht gut und ist für mich daher anstrengend.

    Im neuen Team wäre das anders. Die wären mir schon bekannt, und sie haben auch Macken.
    Aber zwischenmenschlich ist es dort lustiger und nicht so depressiv.

    Last but not least: Ich hätte total Lust auf Fünfer.

    Und meine Co käme auch mit.
    lucillaminor, Schiri, wenhei und 2 anderen gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #304960
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Klingt für mich immer noch nach Machen!
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Befindlichkeiten von Kolleginnen sind nichts Vernünftiges.
    Die sprächen dagegen.

    Natürlich auch die Tatsache, dass die Klasse und wir uns mögen.
    Aber es ist seit einigen Monaten anstrengend mit dem Team. Das Team des Jahrgangs ist nicht schlimm, aber träge und kommuniziert nicht gut und ist für mich daher anstrengend.

    Im neuen Team wäre das anders. Die wären mir schon bekannt, und sie haben auch Macken.
    Aber zwischenmenschlich ist es dort lustiger und nicht so depressiv.

    Last but not least: Ich hätte total Lust auf Fünfer.

    Und meine Co käme auch mit.
    wenhei, JohnnyTrotz, Mt.Cook und 1 anderen gefällt dies.

>
close