Like Tree130131gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #306431
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Mich auch, werden wir haben. Hoffentlich hält das Wetter.
    Genießt die gemeinsame Zeit!

    Hier in der Stadt sollen Keller überschwemmt worden sein Hier bei uns hat es nicht geregnet und jetzt scheint auch die Sonne und wir haben einen sehr blauen Himmel mit vereinzelten Zirruswölkchen. Eigentlich ist hier das ganze WE Gewitter und Regen angekündigt.

  2. #306432
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!

    Ich bin etwas erkältet- das Gefühl kenne ich gar nicht mehr so wirklich Nicht schlimm, aber halt etwas nervig. Habe mich getestet, bin negativ. Ich habe unsere Freunde vorgewarnt, weil ja die beiden Kinder bald kommen und hier wieder das WE verbringen werden Ihre Mutter fand das Risiko vertretbar und bringt sie später.

    Gestern hatten wir ja das Mädchen und ihre Mutter zu Besuch, die meine Tochter kennenlernen wollte, weil sie auch auf dieselbe Freizeit fahren wird. Das Mädchen ist ziemlich entwicklungsverzögert und bekommt auch eine Kraft dort an die Seite gestellt. Sie ist wirklich noch sehr kindlich für ihre 13, aber meine Tochter und sie haben sich gut verstanden und haben beschlossen, auf ein Zimmer zu gehen. Ich finde es toll, dass sie das machen will, hoffe nur, dass sie sich nicht über die Maßen für sie verantwortlich fühlen wird, meine Tochter hat eine sehr empathische und fürsorgliche Art. Dadurch, dass das Mädchen noch eine Unterstützung dabei hat, gehe ich mal davon aus, dass die auch darauf achten wird, dass nicht meine Tochter sich kümmert, sondern sie wird das schon übernehmen. Für das andere Mädchen freut es mich aber wirklich sehr, dass sie sich gut verstehen, denn sie war hier die erste Stunde extrem schüchtern und unsicher, auf der Freizeit, auch wenn ihr Bruder dabei ist, wird das bestimmt nicht anders. Da schon jemanden zu kennen und zu mögen wird ihr sicherlich helfen.
    Das ist schön für das Mädchen und deine Tochter kannst du ja noch einmal vor der Fahrt bekräftigen das sie sich nicht über die Maße verantwortlich fühlen soll.

    Als meine Große vor 2 Jahren bei der Rugbyfreizeit war, war ich ja auch etwas unruhig, weil die anderen Mädels alle viel älter waren, aber irgendwie hatte das dennoch super harmoniert. Alle Mädels (glaube 8) hatten zusammen ein Zimmer und abseits vom Sportprogramm viel gemeinsam gemacht, auch wenn die meisten eher 12-14 waren und Tochter eben erst 9. Wobei sie die meisten durch den Verein schon kannte.

    Dieses Jahr werden dafür dann einige in ihrem Alter dabei sein, mit 2 ist sie sogar gut befreundet. Sie kann es kaum noch abwarten


    Dir gute Besserung!
    Schiri gefällt dies

  3. #306433
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mein Sohn ist in Quarantäne
    Kurz bevor die Besuchskinder (der Junge ist dann auch in Quarantäne, weil sie in einer Klasse sind und da wohl der Kontakt stattfand) losfahren wollten, lese ich die Mail mit der Bitte sie an alle Eltern weiter zu leiten. Dann können wir natürlich nicht die vier Kinder hier zusammen nächtigen lassen. Ich bin mir nicht sicher, ob für meine Tochter dann auch noch Betretungsverbot gilt. Für sie wären zwei Wochen zu Hause schlimm, sie will jetzt schon nicht mehr aus ihrem Zimmer kommen, sie ist so furchtbar traurig. Wir werden das WE nachholen und sie können bei uns schlafen und es wird dann schön werden, aber jetzt ist sie einfach nur traurig.
    Mist!

    Am Mittwoch wurde ein Mädchen mit Selbsttest rausgefischt und offenbar hat es sich bis heute PCR bestätigt. Am Tag vorher war sie wohl beim Bürgertest noch negativ, von daher hoffe ich mal, dass sie niemanden angesteckt hat.

  4. #306434
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, das werde ich ihr noch mal sagen. Wenn wegen Corona nur Zweibettzimmer möglich sind, weiß ich auch nicht, ob sie wirklich mit ihr in ein Zimmer gehen soll, aber vielleicht zählt meine Tochter ja bis dahin nicht, weil sie dann ja durchgeimpft sein wird und sie dürfen auch zu dritt. Sie haben sich aber schon verabredet ein Zimmer zu teilen, von daher geht das jetzt auch nur noch so.
    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Das ist schön für das Mädchen und deine Tochter kannst du ja noch einmal vor der Fahrt bekräftigen das sie sich nicht über die Maße verantwortlich fühlen soll.

    Als meine Große vor 2 Jahren bei der Rugbyfreizeit war, war ich ja auch etwas unruhig, weil die anderen Mädels alle viel älter waren, aber irgendwie hatte das dennoch super harmoniert. Alle Mädels (glaube 8) hatten zusammen ein Zimmer und abseits vom Sportprogramm viel gemeinsam gemacht, auch wenn die meisten eher 12-14 waren und Tochter eben erst 9. Wobei sie die meisten durch den Verein schon kannte.

    Dieses Jahr werden dafür dann einige in ihrem Alter dabei sein, mit 2 ist sie sogar gut befreundet. Sie kann es kaum noch abwarten


    Dir gute Besserung!

  5. #306435
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Mein Sohn ist in Quarantäne
    Kurz bevor die Besuchskinder (der Junge ist dann auch in Quarantäne, weil sie in einer Klasse sind und da wohl der Kontakt stattfand) losfahren wollten, lese ich die Mail mit der Bitte sie an alle Eltern weiter zu leiten. Dann können wir natürlich nicht die vier Kinder hier zusammen nächtigen lassen. Ich bin mir nicht sicher, ob für meine Tochter dann auch noch Betretungsverbot gilt. Für sie wären zwei Wochen zu Hause schlimm, sie will jetzt schon nicht mehr aus ihrem Zimmer kommen, sie ist so furchtbar traurig. Wir werden das WE nachholen und sie können bei uns schlafen und es wird dann schön werden, aber jetzt ist sie einfach nur traurig.
    Mist!

    Am Mittwoch wurde ein Mädchen mit Selbsttest rausgefischt und offenbar hat es sich bis heute PCR bestätigt. Am Tag vorher war sie wohl beim Bürgertest noch negativ, von daher hoffe ich mal, dass sie niemanden angesteckt hat.
    Ach je! Das ist ja ganz großer Mist! Ich drücke die Daumen, das sich keiner angesteckt hat.


    Meine Große ist auch gerade traurig. Eigentlich wollte sie heute und morgen bei einer Freundin übernachten. Hatte heute morgen schon ihre Sachen gepackt, als dann die Nachricht kam, dass sie doch nicht kann.

  6. #306436
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Hi Schiri,
    sofern deine Kinder in verschiedenen Klassen sind, ist deine Tochter eher nicht in Quarantäne.

    Das mit der Quarantäne ist übrigens der Punkt, der mich in Bezug auf unseren Urlaub nervös werden lässt.

    Wir haben am 16. Juli den letzten Schultag und fahren am 24. an die Nordsee.
    Ich denke drüber nach, in der letzten Schulwoche zur Testverweiger-Mutter zu werden, damit niemand in Quarantäne kommt auf den letzten Metern und dann der Urlaub ins Wasser fällt.

    Ich wünsche allen Beteiligten gute Nerven!
    Schiri gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  7. #306437
    Lleanora ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Hi Schiri,
    sofern deine Kinder in verschiedenen Klassen sind, ist deine Tochter eher nicht in Quarantäne.

    Das mit der Quarantäne ist übrigens der Punkt, der mich in Bezug auf unseren Urlaub nervös werden lässt.

    Wir haben am 16. Juli den letzten Schultag und fahren am 24. an die Nordsee.
    Ich denke drüber nach, in der letzten Schulwoche zur Testverweiger-Mutter zu werden, damit niemand in Quarantäne kommt auf den letzten Metern und dann der Urlaub ins Wasser fällt.

    Ich wünsche allen Beteiligten gute Nerven!
    Ich gehe auch davon aus, das die Tochter nicht betroffen ist. Bei uns war es als der Kleine in Quarantäne war so, dass die Große weiter in die Schule SOLLTE. Bei der Mittleren meinte die Grundschule, dass sie es ihr nicht verbieten dürfen in die Schule zu kommen, sie es aber sehr begrüßen würden, wenn sie zu Hause bleibt. Wir haben sie dann zu Hause gelassen.

  8. #306438
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Dass sie nicht in Quarantäne muss, weiß ich. Im Bescheid stand aber, dass im seben Haushalt lebende Kinder ein Betretungsverbot erteilt bekämen. Ich habe jetzt mal die beiden Klassenlehrerinnen angeschrieben mit der Bitte um Info, ob das für sie gilt, vor einigen Monaten galt das nur für unter 12-jährige.

    Bis zu den Ferien sind wir alle zweimal geimpft, da haben wir den Stress nicht mehr, ich drücke Euch die Daumen, dass das mit dem Urlaub alles klappt!
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Hi Schiri,
    sofern deine Kinder in verschiedenen Klassen sind, ist deine Tochter eher nicht in Quarantäne.

    Das mit der Quarantäne ist übrigens der Punkt, der mich in Bezug auf unseren Urlaub nervös werden lässt.

    Wir haben am 16. Juli den letzten Schultag und fahren am 24. an die Nordsee.
    Ich denke drüber nach, in der letzten Schulwoche zur Testverweiger-Mutter zu werden, damit niemand in Quarantäne kommt auf den letzten Metern und dann der Urlaub ins Wasser fällt.

    Ich wünsche allen Beteiligten gute Nerven!

  9. #306439
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ich gehe auch davon aus, das die Tochter nicht betroffen ist. Bei uns war es als der Kleine in Quarantäne war so, dass die Große weiter in die Schule SOLLTE. Bei der Mittleren meinte die Grundschule, dass sie es ihr nicht verbieten dürfen in die Schule zu kommen, sie es aber sehr begrüßen würden, wenn sie zu Hause bleibt. Wir haben sie dann zu Hause gelassen.
    Letzten Herbst war hier dauernd ein Kind in Quarantäne und der Rest sollte weiterhin zur Schule gehen.

    Ganz am Anfang der Pandemie gab es den Wunsch, dass Geschwister daheim bleiben.
    Der war aber bald nicht mehr aktuell.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #306440
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ja, großer Mist!

    Das tut mir leid, dass das mit der Übernachtung nicht klappt.
    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Ach je! Das ist ja ganz großer Mist! Ich drücke die Daumen, das sich keiner angesteckt hat.


    Meine Große ist auch gerade traurig. Eigentlich wollte sie heute und morgen bei einer Freundin übernachten. Hatte heute morgen schon ihre Sachen gepackt, als dann die Nachricht kam, dass sie doch nicht kann.