Like Tree135912gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #306561
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben erfahren, dass ein Junge (7), der immer beim Kindergottesdienst dabei war, gestorben ist.

    Er hatte am 31. Mai einen Unfall; den Klassiker: Mit Kindern gespielt, dem Ball nachgelaufen und frontal in ein Auto gerannt.

    Lt. SR kam er ins Krankenhaus und die Mutter teilte noch per Whatsapp-Status mit, dass er stabil sei.

    Danach habe ich erstmal gedacht, dass es gepackt sei.

    Gestern oder heute ist er verstorben.

    Ich mag mir nicht vorstellen, wie es den Eltern geht.
    Die Vorstellung, zu zweit im Haus zu sitzen ohne das Kind schnürt mir schon beim Gedanken daran den Hals zu.
    Oh, das hört sich wirklich schlimm an.
    Das nimmt einen schon aus der Ferne mit.
    Silm

  2. #306562
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben erfahren, dass ein Junge (7), der immer beim Kindergottesdienst dabei war, gestorben ist.

    Er hatte am 31. Mai einen Unfall; den Klassiker: Mit Kindern gespielt, dem Ball nachgelaufen und frontal in ein Auto gerannt.

    Lt. SR kam er ins Krankenhaus und die Mutter teilte noch per Whatsapp-Status mit, dass er stabil sei.

    Danach habe ich erstmal gedacht, dass es gepackt sei.

    Gestern oder heute ist er verstorben.

    Ich mag mir nicht vorstellen, wie es den Eltern geht.
    Die Vorstellung, zu zweit im Haus zu sitzen ohne das Kind schnürt mir schon beim Gedanken daran den Hals zu.
    Schrecklich!

    Mein Großer war ja auch 7... von einem Moment auf den anderen zerbricht alles.

    Ich denke es war gut das wir noch die kleine Schwester hatten, gerade 1, 5 Jahre alt, einen Grund sich durch die schlimmste Zeit zu kämpfen, auch wenn man manchmal dachte man kann nicht mehr.

    Ich hoffe sie haben gute Freunde/Verwandte die sie etwas auffangen können. Unsere Familie war in dieser Zeit auch eine sehr wichtige Stütze.

    am 27.7 sind es genau sind 10 Jahre.

  3. #306563
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Schrecklich!

    Mein Großer war ja auch 7... von einem Moment auf den anderen zerbricht alles.

    Ich denke es war gut das wir noch die kleine Schwester hatten, gerade 1, 5 Jahre alt, einen Grund sich durch die schlimmste Zeit zu kämpfen, auch wenn man manchmal dachte man kann nicht mehr.

    Ich hoffe sie haben gute Freunde/Verwandte die sie etwas auffangen können. Unsere Familie war in dieser Zeit auch eine sehr wichtige Stütze.

    am 27.7 sind es genau sind 10 Jahre.

    WAS? Das war auch der 27.07.? Am 27.07.2007 ist mein zweiter Enkel tot zur Welt gekommen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  4. #306564
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    WAS? Das war auch der 27.07.? Am 27.07.2007 ist mein zweiter Enkel tot zur Welt gekommen.
    27.7.2011
    Am 3.8 war die Beerdigung.

  5. #306565
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    27.7.2011
    Am 3.8 war die Beerdigung.
    *crap*
    *knuddel*

    (hier war die Beerdigung, wenn ich das noch richtig weiß, am 02.08. und ich selber schwanger)
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  6. #306566
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    *crap*
    *knuddel*

    (hier war die Beerdigung, wenn ich das noch richtig weiß, am 02.08. und ich selber schwanger)
    *zurück knuddel*

    Puh, das muss auch grausam gewesen sein *schluck*


    Ich weiß nicht, irgendwie fiel es mir jedes Jahr ein Stück leichter, dieses Jahr nimmt mich das irgendwie wieder mehr mit. Je näher der Tag rückt..

  7. #306567
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Schon 10 Jahre ist das her?
    Ich erinner mich gut.

    Wir haben damals unsere Therme früher als geplant ersetzt.
    Mir tat das wahnsinnig leid damals und das tut es auch immer noch.

    Ich dachte eben, wie schlimm es ist, dass sie nur das eine Kind haben.

    Ein weiteres Kind ist kein Trost, aber ich kann mir vorstellen, dass es ablenkt und die Sinnfrage evtl. nicht so massiv kommt in Bezug aufs eigene Leben.

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Schrecklich!

    Mein Großer war ja auch 7... von einem Moment auf den anderen zerbricht alles.

    Ich denke es war gut das wir noch die kleine Schwester hatten, gerade 1, 5 Jahre alt, einen Grund sich durch die schlimmste Zeit zu kämpfen, auch wenn man manchmal dachte man kann nicht mehr.

    Ich hoffe sie haben gute Freunde/Verwandte die sie etwas auffangen können. Unsere Familie war in dieser Zeit auch eine sehr wichtige Stütze.

    am 27.7 sind es genau sind 10 Jahre.
    stpaula_75 und Zickzackkind73 gefällt dies.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  8. #306568
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    *zurück knuddel*

    Puh, das muss auch grausam gewesen sein *schluck*


    Ich weiß nicht, irgendwie fiel es mir jedes Jahr ein Stück leichter, dieses Jahr nimmt mich das irgendwie wieder mehr mit. Je näher der Tag rückt..
    Ja, 10 Jahre ist irgendwie was anderes als 4 oder 7 oder 9 Jahre. 10 Jahre ist irgendwie besonders. Und dann noch diese Coronasituaton, wenig Normalität, dadurch wenig Ablenkung.

    Ja, ich fand die Zeit hart, aber was sollte ich tun? Meine Beutetochter, die ich wirklich ins Herz geschlossen habe, hängen lassen, so wie es ihre eigene Mutter getan hat? Mein Kind im Bauch lebte, wie schrecklich erging es meinem Beutekind, die gerade ihr Kind verloren hat und ich lasse sie allein?
    Ich denke, das meine Grinsebacke wegen dieser Erfahrung schon im Mutterlieb sehr heftig auf den Tod reagiert, aber ich hätte selbst mit dem Wissen nicht anders für mein Beutekind da sein können.
    Interessanter Weise ist meine Grinsebacke dann genau ein halbes JAhr später zur Welt gekommen.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #306569
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    *zurück knuddel*

    Puh, das muss auch grausam gewesen sein *schluck*


    Ich weiß nicht, irgendwie fiel es mir jedes Jahr ein Stück leichter, dieses Jahr nimmt mich das irgendwie wieder mehr mit. Je näher der Tag rückt..
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  10. #306570
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Schon 10 Jahre ist das her?
    Ich erinner mich gut.

    Wir haben damals unsere Therme früher als geplant ersetzt.
    Mir tat das wahnsinnig leid damals und das tut es auch immer noch.

    Ich dachte eben, wie schlimm es ist, dass sie nur das eine Kind haben.

    Ein weiteres Kind ist kein Trost, aber ich kann mir vorstellen, dass es ablenkt und die Sinnfrage evtl. nicht so massiv kommt in Bezug aufs eigene Leben.
    Ja, ich hatte auch das Gefühl, dass es meiner Beutefamilie gut tut, für das erste Kind noch da sein zu müssen. Ich glaube, sie wären sonst echt versunken und nie wieder aufgetaucht.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

>
close