Like Tree126600gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #306581
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Mein Großer:


    Und der Zwerg

    Mir fällt auf das ich irgendwie kein schönes aktuelles Foto vom Zwerg von vorne habe.

    Vor allem wenn er grinst, erinnert er mich oft ziemlich an den Großen.
    Ich sehe eine große Ähnlichkeit.

    Hübsche Jungs!
    stpaula_75 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  2. #306582
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wenn es um Kinder geht, brauche ich gar keine persönliche oder sonstwie Verbindung, da habe ich gleich einen Kloß im Hals.
    Einfach furchtbar, der arme Junge, und seine armen Eltern.

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben erfahren, dass ein Junge (7), der immer beim Kindergottesdienst dabei war, gestorben ist.

    Er hatte am 31. Mai einen Unfall; den Klassiker: Mit Kindern gespielt, dem Ball nachgelaufen und frontal in ein Auto gerannt.

    Lt. SR kam er ins Krankenhaus und die Mutter teilte noch per Whatsapp-Status mit, dass er stabil sei.

    Danach habe ich erstmal gedacht, dass es gepackt sei.

    Gestern oder heute ist er verstorben.

    Ich mag mir nicht vorstellen, wie es den Eltern geht.
    Die Vorstellung, zu zweit im Haus zu sitzen ohne das Kind schnürt mir schon beim Gedanken daran den Hals zu.
    stpaula_75 und Mt.Cook gefällt dies.

  3. #306583
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    *zurück knuddel*Puh, das muss auch grausam gewesen sein *schluck*Ich weiß nicht, irgendwie fiel es mir jedes Jahr ein Stück leichter, dieses Jahr nimmt mich das irgendwie wieder mehr mit. Je näher der Tag rückt..
    Das ist halt ein Jubiläum der üblen Sorte.Oder wir sind durch Corona alle dünnhäutiger.Mein Mann ist dieses Jahr auch sehr präsent.

  4. #306584
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Die Pfarrerin hat schon geantwortet.

    Sie stünde 6 Jahre vor ihrer Rente und das sei ihre schwerste Aufgabe bisher.
    Sie habe die Eltern schon als Kinder gekannt, das Kind getauft und ihn an Ostern noch gesegnet.
    Sie war gestern und heute da und schrieb, daheim packte sie das große Heulen.

    Sie hat gefragt, ob ich bei der Trauerfeier "Somewhere over the rainbow" spielen würde (ich habe da eine selbst arrangierte Version, die sie kennt).

    Ich weiß nicht...
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  5. #306585
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Das ist halt ein Jubiläum der üblen Sorte.Oder wir sind durch Corona alle dünnhäutiger.Mein Mann ist dieses Jahr auch sehr präsent.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  6. #306586
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben spontan unserer Pfarrerin gemailt und sie gebeten, mich zu informieren, wenn ich etwas für die Familie tun kann.
    Das finde ich eine gute Idee!

  7. #306587
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Die Pfarrerin hat schon geantwortet.

    Sie stünde 6 Jahre vor ihrer Rente und das sei ihre schwerste Aufgabe bisher.
    Sie habe die Eltern schon als Kinder gekannt, das Kind getauft und ihn an Ostern noch gesegnet.
    Sie war gestern und heute da und schrieb, daheim packte sie das große Heulen.

    Sie hat gefragt, ob ich bei der Trauerfeier "Somewhere over the rainbow" spielen würde (ich habe da eine selbst arrangierte Version, die sie kennt).

    Ich weiß nicht...

    Ich weiß nicht, ob ich es schaffen würde, ohne dabei die ganze Zeit zu weinen.

    Die Tochter von Bekannten wäre dieses Jahr eingeschult worden, bei ihrer Beerdigung hätte ich sicher nichts vorspielen können. Da braucht es glaube ich viel professionelle Distanz.

  8. #306588
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline in salopper Katatonie

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen

    Ich weiß nicht, ob ich es schaffen würde, ohne dabei die ganze Zeit zu weinen.

    Die Tochter von Bekannten wäre dieses Jahr eingeschult worden, bei ihrer Beerdigung hätte ich sicher nichts vorspielen können. Da braucht es glaube ich viel professionelle Distanz.

    Ich heule ja schon bei mir unbekannten Personen, die ganz normal im Alter verstorben sind, wenn ich mal eine Beerdigung orgeln muss.
    Neeee ich würde das auch nicht packen.


  9. #306589
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich finde auch, dass das nichts ist, was man um jeden Preis "packen" muss. Manchmal ist es halt auch sehr schwer, sich selbst da vorher richtig einzuschätzen.

    Unsere Tochter hat z. B. auf der Beerdigung meines Cousins (verstorben mit Anfang 30, weil nicht rechtzeitig ein Spenderherz zur Verfügung stand) zwei ellenlange Texte vorgelesen, das war an ihrem 16. Geburtstag, ich hätte das nie gekonnt, schon gar nicht in dem Alter, sie fand es gut "was zu tun" zu haben.
    Mit 14 hatten wir schon mal sowas, da war sie Messdienerin bei der Beerdigung der Mutter meiner Freundin/Oma ihrer damals besten Freundin, die sie auch sehr gut kannte, sie hat mehrfach da übernachtet, während die Oma aufgepasst hat, war mit der Oma bei gemeinsamen Ausflügen usw., die Oma wohnte im selben Haus wie Freundin.
    Sie wurde gefragt, ihre erste Reaktion war "nein, das kann ich nicht", zwei Stunden später hat sie doch zugesagt.
    Das war ihre erste Beerdigung mit "persönlicher Betroffenheit".
    Ich glaube das ist echt Typsache und überhaupt nicht verwerflich, wenn man das nicht kann.

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ich heule ja schon bei mir unbekannten Personen, die ganz normal im Alter verstorben sind, wenn ich mal eine Beerdigung orgeln muss.
    Neeee ich würde das auch nicht packen.
    Schiri, JohnnyTrotz und stpaula_75 gefällt dies.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  10. #306590
    Avatar von Zickzackkind73
    Zickzackkind73 ist gerade online Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe eben erfahren, dass ein Junge (7), der immer beim Kindergottesdienst dabei war, gestorben ist.

    Er hatte am 31. Mai einen Unfall; den Klassiker: Mit Kindern gespielt, dem Ball nachgelaufen und frontal in ein Auto gerannt.

    Lt. SR kam er ins Krankenhaus und die Mutter teilte noch per Whatsapp-Status mit, dass er stabil sei.

    Danach habe ich erstmal gedacht, dass es gepackt sei.

    Gestern oder heute ist er verstorben.

    Ich mag mir nicht vorstellen, wie es den Eltern geht.
    Die Vorstellung, zu zweit im Haus zu sitzen ohne das Kind schnürt mir schon beim Gedanken daran den Hals zu.
    Oh Gott, wie schrecklich
    99/02/07/13