Like Tree129951gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #307031
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Danke der Nachfrage

    Es geht so lala
    Haste Schaden, haste Scherereien

    Bekanntlich kommt ein Unglück selten allein
    So verlangt unter anderem auch noch mein Auto nach Aufmerksamkeit = Reparatur
    Jetzt jonglier ich also noch zusätzlich Termine

    Da kommt es gelegen, dass das Leben fast wie vor Corona ist
    So komme ich aus dem Wahnsinn raus und sehe und höre anderes

    Ist viel im Moment

    *Stahlseilnerven und Baldrian hinleg*

  2. #307032
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Das ist traurig. Also nicht unbedingt, dass das Kind halt größere Größen braucht, sondern dass es offensichtlich so leidet.
    Ich kann absolut nicht nachvollziehen, warum man in unserem Land, in dem ein nicht geringer Prozentsatz von Kindern übergewichtig ist, keine Chance hat, in normalen Läden zu normalen Preisen Kindermode für nicht-Norm-Kinder zu bekommen. Meine Kleine trägt nicht umsonst fast ausschließlich selbst genähte Sachen
    Viel schlimmer finde ich den Teufelskreis, in dem das Mädel steckt. In der Schule wegen der Figur gehänselt, zu Hause dann Frustfressen. Armes Kind!
    Cafetante gefällt dies

  3. #307033
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Viel schlimmer finde ich den Teufelskreis, in dem das Mädel steckt. In der Schule wegen der Figur gehänselt, zu Hause dann Frustfressen. Armes Kind!
    Ja und das schon mit 8 Jahren... tut mir wirklich leid die Kleine.

  4. #307034
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Wir hatten einen tollen Kindergarten. Im letzten halben Jahr ist die Leitung etwas abgedriftet, aber das macht die 7,5 Jahre vorher ja nicht wertlos.
    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ich war so gottfroh, als das Kindergartengedöns vorbei war. ... tränenreich war GS, obwohl ich da auch eher froh war, als es vorbei war, und Abitur vom Kind. Das nächste Mal werde ich heulen, wenn sie mir ihre Approbationsurkunde unter die Nase halten wird.
    Mt.Cook gefällt dies

  5. #307035
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    @Paula: Gönn Dir wenigstens morgen einen Erholungstag!

    Hier gibt es ja alles nur einmal.
    Aber ich kenne diese Trauer wenn ein Abschnitt vorbei ist irgendwie gar nicht.
    Nach der Kindergartenzeit war noch nur froh (lag sicher auch am Kindergarten…).
    Und dass die „Grundschulzeit“ hier in 7 Wochen vorbei ist, ist mir auch erst bewusst geworden, als mein Kind mir vorgerechnet hat, dass sie in 13 Wochen in der 5. und damit in der Mittelstufe ist (sie hat ja keinen Schulwechsel nach der 4., daher auch die „“)…
    Mir macht es einfach Freude zu sehen, wie mein Kind größer und immer selbständiger wird. Da ist für Traurigkeit irgendwie gar kein Platz.

    @Llea: das arme Kind *seufz*. Das ist so ein beschixxener Teufelskreis aus Frust über das Gehänselt-werden und Frustessen…
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #307036
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Wir hatten einen tollen Kindergarten. Im letzten halben Jahr ist die Leitung etwas abgedriftet, aber das macht die 7,5 Jahre vorher ja nicht wertlos.
    Ja, das spielt sicher eine Rolle. Ich fand weder Kindergarten noch GS, von der brillanten Klassenleitung in 3/4 abgesehen, vergnügungssteuerpflichtig. Meine Tochter halt auch nicht.
    Нет худа без добра.

  7. #307037
    Avatar von McFlummy
    McFlummy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Meine Tochter hängt gerade zwischen den Welten...
    Ihr wurde jetzt bewusst, dass der Kindergarten in weniger als 4 Wochen zu Ende ist.
    Ja, sie freut sich auf die Schule, aber sie ist halt trotzdem traurig, dass der Kindergarten vorbei ist.
    Da gibt es derzeit regelmäßig Tränen, wenn das Thema hoch kommt.

    Glücklicherweise sind die Zahlen hier derzeit gut, sodass auch eine Abschlussfeier statt finden kann (wie wissen wir noch nicht genau) und auch die übliche Übernachtung der Vorschulkinder in Kindergarten kann statt finden.

    Aber diese "Zerrissenheit" mit zu bekommen, ist irgendwie auch nicht schön...

  8. #307038
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Zitat Zitat von McFlummy Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hängt gerade zwischen den Welten...
    Ihr wurde jetzt bewusst, dass der Kindergarten in weniger als 4 Wochen zu Ende ist.
    Ja, sie freut sich auf die Schule, aber sie ist halt trotzdem traurig, dass der Kindergarten vorbei ist.
    Da gibt es derzeit regelmäßig Tränen, wenn das Thema hoch kommt.

    Glücklicherweise sind die Zahlen hier derzeit gut, sodass auch eine Abschlussfeier statt finden kann (wie wissen wir noch nicht genau) und auch die übliche Übernachtung der Vorschulkinder in Kindergarten kann statt finden.

    Aber diese "Zerrissenheit" mit zu bekommen, ist irgendwie auch nicht schön...
    Das ist ja auch ein großer Schritt für die Kinder.
    Und Corona hat es nicht einfacher gemacht.

  9. #307039
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Ich kann Veränderungen manchmal nicht gut aushalten. Und ich brauche Zeit, um Lebensabschnitte loslassen und weitergehen zu können. Die Freude über das größer werden der Kinder ist davon losgelöst.

    Ich kann das nicht so gut erklären. Ist auch egal.

    Wenn ich morgen nicht arbeiten gehe, muß ich eh zum Arzt. Sollte ich den Wasserhahn in meinem Gesicht demnächst endlich wieder abdrehen können, gehe ich morgen ins Büro. Manchmal ist es besser, Situationen nicht zuviel Raum zu geben.
    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    @Paula: Gönn Dir wenigstens morgen einen Erholungstag!

    Hier gibt es ja alles nur einmal.
    Aber ich kenne diese Trauer wenn ein Abschnitt vorbei ist irgendwie gar nicht.
    Nach der Kindergartenzeit war noch nur froh (lag sicher auch am Kindergarten…).
    Und dass die „Grundschulzeit“ hier in 7 Wochen vorbei ist, ist mir auch erst bewusst geworden, als mein Kind mir vorgerechnet hat, dass sie in 13 Wochen in der 5. und damit in der Mittelstufe ist (sie hat ja keinen Schulwechsel nach der 4., daher auch die „“)…
    Mir macht es einfach Freude zu sehen, wie mein Kind größer und immer selbständiger wird. Da ist für Traurigkeit irgendwie gar kein Platz.

    @Llea: das arme Kind *seufz*. Das ist so ein beschixxener Teufelskreis aus Frust über das Gehänselt-werden und Frustessen…

  10. #307040
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Monsterfred II

    Ich könnte sofort in die Sommerferien starten.

    Vorgestern ein Tag mit 6 Stunden Unterricht, danach Einteilung der neuen 5. Klassen samt Tränenausbruch einer Kollegin: Sie sei Gymnasiallehrerin, daher sieht sie sich nicht geeignet, Klasse 5 zu unterrichten.
    Ich habe ihr vorsichtig mitgeteilt, dass auch am Gymnasium gerüchteweise Fünfer zu finden seien, was sie zu noch mehr Tränen brachte, weil sie nicht am Gymnasium arbeitet.

    Ihre Wahl lautete: Entweder noch ein paar Jahre auf Angestelltenbasis am Gymnasium arbeiten oder Verbeamtung auf Lebenszeit an der Gemeinschaftsschule.
    Irgendwie verstehe ich nicht, wie man sich so entscheiden, aber permanent jammern kann (sie jammert dauernd, schon seit sie bei uns ist).
    Aber naja.

    Der Dienstag war dann gegen 16.45 schon zu Ende und ein Tag mit viel FFP 2 lag hinter mir.

    Gestern dann Unterricht, Elterngespräch, nach Hause fahren und kochen sowie abstauben und Klo putzen, Tochter zum Hautarzt fahren, Wartezeit dort mit Unterrichtsvorbereitung verbringen (das Wartezimmer ist jetzt voller Papierschnipsel), dann Kind nach Hause bringen und bei einer Frau, die ich kaum kenne, Lieder bzw. Stücke für die Beisetzung des Kindes üben.
    Eröffnung: "Bright eyes", Zwischendurch, während Klassenkamerad*innen und andere Kinder Kerzen für den Verstorbenen nach vorne bringen, "Von guten Mächten" und "Ins Wasser fällt ein Stein", nach einem Text "Somewhere over the rainbow" und zum Abschluss allen Ernstes "Tears in heaven".
    Das letzte Stück beherrsche ich nur rudimentär, das wird zu einem Playalong mit dem Saxofon gespielt werden.
    Schon die Probe für die Stücke war hart am erträglichen.
    Ich will mir nicht vorstellen, wie der Tag morgen werden wird...

    Der Tag heute ist Mist.
    Eben kam eine echt blöde berufliche Nachricht an.
    Ich hoffe sehr, dass sich da noch was retten lässt.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov