Seite 30890 von 31725 ErsteErste ... 2989030390307903084030880308883088930890308913089230900309403099031390 ... LetzteLetzte
Ergebnis 308.891 bis 308.900 von 317243
Like Tree126171gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #308891
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    kiek ma Paula:
    Wie findst'n ditte?

    Edit. Falscher Link. was ich verlinken wollte (treptow, 1300 kalt, 5 Zi) gibt es nicht mehr. :-(

  2. #308892
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    So etwas Ähnliches wollte ich auch gerade schreiben. Das fett Markierte entspricht genau meinen/unseren Vorstellungen und wir sind sehr froh und dankbar so leben zu können.
    Es gibt einige Leute in unserem Umfeld, die ungläubig die Hände über den Kopf schlagen, weil wir kein eigenes Haus haben und nicht mal wollen.
    Es war nie mein Lebensziel auf Biegen und Brechen ein Haus zu besitzen, das glatte Gegenteil meiner Eltern und Schwiegereltern.
    Meine Freundin wohnt in SH aufm Dorf. Superschickes Haus, riesengroß, tolles Grundstück, ... aber: Keine Schule, kein Supermarkt, kein Restaurant und das ist knapp 30 km von ihrer Arbeitsstelle entfernt und 45 km bis HH Hbf. Jedes Mal, wenn dort ein Haus verfügbar ist, weist sich mich darauf hin. Ich hatte das alles als Kind und fand das damals schon schrecklich unentspannt, das halbe Leben autofahrend zu verbringen. Es gibt ganz viele, die genau dieses Leben lieben, ich aber nicht und glücklicherweise bin ich mir da mit dem Mann einig. Ob es meine Kinder später genau in ein solches Landleben zieht, bleibt abzuwarten.
    Ich würde auch nichts kaufen wollen, aber wenn es gar nichts mehr zu mieten gibt, wird es halt auch wieder blöd. Und die Erfahrungen, die ich mit unserem Vermieter mache, haben meinen Blick auch verschoben. Das Gefühl, dass jemand dich aus der Wohnung, die du als dein Zuhause betrachtest, rausekeln will, ist echt sehr unangenehm. Ich wohne eh schon nicht gerne in Berlin, wie bekannt ist, aber das noch obendrauf gibt mir ein dauerhaftes Gefühl von Haltlosigkeit und Unbehaust sein. Seit 2015 suchen wir jetzt, meine Jüngste war da noch nichtmal geboren.

    Für die Kinder würde ich ein Leben, das dauerhaft auf Fahrdienste der Eltern angewiesen ist weil gar kein ÖPNV verfügbar ist, der diese Bezeichnung auch verdient, nicht wollen. Mir selber wäre das einigermaßen gleich, ich habe so lange mitten im Trubel gewohnt, dass mein Bedarf daran gedeckt ist.
    So, wie wir es jetzt haben, ist es eigentlich ideal: die Kinder haben S- und U-Bahn in Laufweite, aber die Struktur in unserem Viertel ist eher dörflich, sie kommen nahezu überall ohne unsere Hilfe hin, es gibt Supermärkte und Co. Nur leider, leider... siehe Ausgangspunkt.


    Kann mir jemand einen Tritt geben? Ich bin furchtbar melancholisch heute, K2 hat ihren allerletzten Grundschultag

  3. #308893
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Krass bezahlbar! Wahnsinn.

    Edit - und sehr nah an meinem Arbeitsplatz. Ich schick es dem Mann weiter.
    wenhei und Polly_Schlottermotz gefällt dies.

  4. #308894
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Dank Diesel-Fahrverbot haben wir sogar zwei Autos, obwohl keiner von uns eins für den Arbeitsweg braucht

    Und ja, natürlich muss man einiges gegenrechnen (andersherum übrigens auch…) und ich wohne ja bewusst in der Stadt und nicht irgendwo in der Pampa mit aberwitzigen Wegen allein zum Einkaufen. Hatte ich bis ich 20 war, brauche ich in diesem Leben nicht mehr.
    Trotzdem sind die derzeitigen Miet- und Kaufpreise einfach völlig überzogen, weil die angebotenen Immobilien diese Preise schlicht nicht wert sind.
    Bekannte haben gerade in einer Nachbarstadt ihr Haus schätzen lassen. Der Verkehrswert beträgt mehr als das Doppelte des Sachwertes. Das ist absurd.

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Das sind für Landeier astronomische Summen für Wohnraum, wenn man den Preis isoliert betrachtet

    Anders fallen Kosten weg, wenn man zB gut auf ein Auto verzichten kann zB
    Oder vieles anderes, was den Politikern für die Landeier einfällt *zwinker*
    Zickzackkind73 gefällt dies

  5. #308895
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    kiek ma Paula:
    Wie findst'n ditte?

    Edit. Falscher Link. was ich verlinken wollte (treptow, 1300 kalt, 5 Zi) gibt es nicht mehr. :-(
    Der Link ist trotzdem gut, Falkenberg ist inzwischen auch in den Bereich "würden wir machen" gerutscht...
    wenhei und Zickzackkind73 gefällt dies.

  6. #308896
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    kiek ma Paula:
    Wie findst'n ditte?

    Edit. Falscher Link. was ich verlinken wollte (treptow, 1300 kalt, 5 Zi) gibt es nicht mehr. :-(
    War ne Wohnung, oder? Habe ich gestern nacht schon gesehen.
    Polly_Schlottermotz gefällt dies

  7. #308897
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Und die 400.000 wären hier immer noch ein Schnäppchen…

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Wenn ich euch so lese, bin ich echt froh, wie gut wir hier leben.
    Ok, wir haben 2004 gekauft. Seitdem ist es auch angezogen.
    Aber da zahlten wir 210.000 für 150 qm und 800 qm Grund. Optimal.

    Mittlerweile könnten wir für das Haus, so wie es steht, auch 400.000 verlangen.

    Der qm Preis Bauland lag damals um 45. Heute 90.
    Schiri, Wanda.Lismus und Zickzackkind73 gefällt dies.

  8. #308898
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Dank Diesel-Fahrverbot haben wir sogar zwei Autos, obwohl keiner von uns eins für den Arbeitsweg braucht

    Und ja, natürlich muss man einiges gegenrechnen (andersherum übrigens auch…) und ich wohne ja bewusst in der Stadt und nicht irgendwo in der Pampa mit aberwitzigen Wegen allein zum Einkaufen. Hatte ich bis ich 20 war, brauche ich in diesem Leben nicht mehr.
    Trotzdem sind die derzeitigen Miet- und Kaufpreise einfach völlig überzogen, weil die angebotenen Immobilien diese Preise schlicht nicht wert sind.
    Bekannte haben gerade in einer Nachbarstadt ihr Haus schätzen lassen. Der Verkehrswert beträgt mehr als das Doppelte des Sachwertes. Das ist absurd.
    Und DAS ist der Punkt. In einer anderen Diskussion, speziell über Berlin, schrieb vor ein paar Tagen eine Userin, sie halte die Wohnungsnot in der Berliner Form für ein speziell hier existierendes Problem. Das glaube ich nicht, wenn ich deine Schilderungen lese, und wenn ich mich über den Wohnungsmarkt meiner Geburtsstadt informiere, auch nicht. Es ist ein strukturelles Problem, und es wird sich noch verschärfen, fürchte ich.

  9. #308899
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ich würde auch nichts kaufen wollen, aber wenn es gar nichts mehr zu mieten gibt, wird es halt auch wieder blöd. Und die Erfahrungen, die ich mit unserem Vermieter mache, haben meinen Blick auch verschoben. Das Gefühl, dass jemand dich aus der Wohnung, die du als dein Zuhause betrachtest, rausekeln will, ist echt sehr unangenehm. Ich wohne eh schon nicht gerne in Berlin, wie bekannt ist, aber das noch obendrauf gibt mir ein dauerhaftes Gefühl von Haltlosigkeit und Unbehaust sein. Seit 2015 suchen wir jetzt, meine Jüngste war da noch nichtmal geboren.

    Für die Kinder würde ich ein Leben, das dauerhaft auf Fahrdienste der Eltern angewiesen ist weil gar kein ÖPNV verfügbar ist, der diese Bezeichnung auch verdient, nicht wollen. Mir selber wäre das einigermaßen gleich, ich habe so lange mitten im Trubel gewohnt, dass mein Bedarf daran gedeckt ist.
    So, wie wir es jetzt haben, ist es eigentlich ideal: die Kinder haben S- und U-Bahn in Laufweite, aber die Struktur in unserem Viertel ist eher dörflich, sie kommen nahezu überall ohne unsere Hilfe hin, es gibt Supermärkte und Co. Nur leider, leider... siehe Ausgangspunkt.


    Kann mir jemand einen Tritt geben? Ich bin furchtbar melancholisch heute, K2 hat ihren allerletzten Grundschultag
    Das kann ich absolut verstehen, also wegen der Sache mit Eurem Vermieter, auch wenn dann vielleicht mal nicht akutes passiert, ist das sicher eine Sache die irgendwie ständig in einem rumort und man praktisch darauf wartet was als nächstes kommt... das stresst und zehrt sicher ganz schön.

    Daher bin ich echt froh um unserer Vermieter zu denen wir ein gutes Verhältnis haben, die sich kümmern und uns immer wieder das Gefühl geben hier willkommen zu sein, gerade auch die Kinder... wo man bei der Wohnungssuche ja oft schon von vorneherein draußen ist wegen der Kinder, gerade wenn es mehr wie eins oder zwei sind...
    stpaula_75 gefällt dies

  10. #308900
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Krass bezahlbar! Wahnsinn.

    Edit - und sehr nah an meinem Arbeitsplatz. Ich schick es dem Mann weiter.
    Das wollte ich gar nicht verlinken.