Like Tree135920gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #313491
    Avatar von lucillaminor
    lucillaminor ist offline Bücherwurm

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Wenn wir nach Italien fahren, fahren wir immer gegen 4 los. Ich (und auch mein Mann und die Kinder) liebe diese Fahrt in den Sonnenaufgang und das Frühstück am Straßenrand. Meist kommen wir dann Nachmittags an, machen nach dem Auspacken einen Abstecher an den Strand und gehen (relativ) früh ins Bett. Ich finde es schön, schon am ersten Tag etwas vom Urlaub zu haben und nicht nur Auto zufahren. Mich puscht da die Vorfreude und ich bin immer überraschend fit, obwohl ich meist nur wenig geschlafen habe, weil ich nicht auf Knopfdruck früh ins Bett kann - im Gegenteil, kann ich dann meist nicht einschlafen

    Zwischenstopp ist mir zum Einen das Geld nicht wirklich wert und zu stressig zu organisieren. Nachts sind wir einmal gefahren, das war die Hölle (todmüde und Angst vor Sekundenschlaf und dann noch den Tag überstehen, schrecklich)
    Ja, das ist absolute Typsache, das muss man für sich rausfinden. Beim ersten Mal nach Kroatien sind wir mit meinen Eltern gemeinsam gefahren, Start um 4 Uhr morgens. Das war echt ne Qual für uns So ist es jetzt für uns wirklich super. Und in den Sonnenaufgang reinfahren tut man so ja auch Bei uns wird es meistens mitten in Alpen, kurz vor Slowenien, Tag, das ist großartig. Bei Nacht in den Karawankentunnel reinfahren und bei Tag wieder raus, super. Frühstück gibt es dann beim Warten auf die Fähre, und Mittagessen schon am Strand.
    Hachz. Gut, so ein bisschen würde ich doch gerne wegfahren
    Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.
    Alles außer Familie, Freunden und Nähen wird gnadenlos überschätzt.





    Immer in der Hosentasche: Wingst und Waffles und die Mädels aus dem Hibbeln-light






  2. #313492
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Meine Schwester ist so. Die fahren immer gegen 22 Uhr los. Irgendwo nickern sie dann kurz mal. Um acht sind sie dann auf der Fähre, in die Wohnung können sie aber erst ab 15 Uhr. Also auch doof.

    Der Schwager pennt dann den ganzen Nachmittag gar, das wäre auch nicht meins.


    Da haben wir grundverschiedene Gewohnheiten, für jeden von uns funktioniert es genau so wie man es jeweils macht am Besten.
    Zitat Zitat von lucillaminor;[URL="tel:29942815"
    29942815[/URL]]Wir fahren bei solchen Strecken immer in die Nacht rein. Der Mann ist eine astreine Eule, für den ist es eine viel größere Quälerei, um 3 oder 4 in der Früh aufzustehen, als bis 3 oder 4 wachzubleiben. Und ich kann im Auto sehr gut schlafen, sodass ich bei seinem Totpunkt mal für 2-3 Stunden übernehmen kann. Wir fahren meistens zwischen 21 und 22 Uhr los und waren dann immer morgens so gegen 5/6 am Zielpunkt (egal ob Nordsee oder Fähre in Kroatien ) Und dann legt er sich hin, bis so gegen 14 Uhr, und gut isses
    lucillaminor, Schiri, Mt.Cook und 1 anderen gefällt dies.

  3. #313493
    Avatar von Zickzackkind73
    Zickzackkind73 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Wir fahren bei solchen Strecken immer in die Nacht rein. Der Mann ist eine astreine Eule, für den ist es eine viel größere Quälerei, um 3 oder 4 in der Früh aufzustehen, als bis 3 oder 4 wachzubleiben. Und ich kann im Auto sehr gut schlafen, sodass ich bei seinem Totpunkt mal für 2-3 Stunden übernehmen kann. Wir fahren meistens zwischen 21 und 22 Uhr los und waren dann immer morgens so gegen 5/6 am Zielpunkt (egal ob Nordsee oder Fähre in Kroatien ) Und dann legt er sich hin, bis so gegen 14 Uhr, und gut isses
    Bei mir ist noch das Problem, dass ich fast alles selbst fahren muss, da es mir selbst als Beifahrer schnell schlecht wird. Auf Autobahnen geht es, aber wenn ich einschlafe wache ich selbst dann immer irgendwann auf, weil mir übel ist.
    99/02/07/13

  4. #313494
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Yayyyyyy!

    Die Akustikerin meint, sie hat ein bisschen Dampf gemacht, es könnte binnen einer Woche klappen, sie schicken es nach.

  5. #313495
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ganz genau so. :D

    Zitat Zitat von Zickzackkind73 Beitrag anzeigen
    Wenn wir nach Italien fahren, fahren wir immer gegen 4 los. Ich (und auch mein Mann und die Kinder) liebe diese Fahrt in den Sonnenaufgang und das Frühstück am Straßenrand. Meist kommen wir dann Nachmittags an, machen nach dem Auspacken einen Abstecher an den Strand und gehen (relativ) früh ins Bett. Ich finde es schön, schon am ersten Tag etwas vom Urlaub zu haben und nicht nur Auto zufahren. Mich puscht da die Vorfreude und ich bin immer überraschend fit, obwohl ich meist nur wenig geschlafen habe, weil ich nicht auf Knopfdruck früh ins Bett kann - im Gegenteil, kann ich dann meist nicht einschlafen

    Zwischenstopp ist mir zum Einen das Geld nicht wirklich wert und zu stressig zu organisieren. Nachts sind wir einmal gefahren, das war die Hölle (todmüde und Angst vor Sekundenschlaf und dann noch den Tag überstehen, schrecklich)
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #313496
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Sylta Beitrag anzeigen
    Danke für die Erklärung
    Da würde ich Medikinet mitnehmen und falls ein Gerät geschickt werden kann, dann einen Auslassversuch machen

    Ihr reist heute an?
    Wir haben den ersten (warmen) Herbststurm hinter uns
    In der Gemeinde Großheide /Ostfriesland hat vermutlich ein Tornado eine Schneise der Verwüstung hinterlassen
    50 Häuser stark beschädigt, fünf nicht mehr bewohnbar , einzelne Strom- , Gas- und Wasserleitungen beschädigt usw

    Die wogenden Maisfelder waren nett anzusehen, und das auf- und abschwellende Rauschen in den Baumwipfeln erinnert an das Meer

    Wenn sich dann darunter das krachen eines berstenden Baumstammes mischt, ist man schnell wieder in der Realität
    Tornadoliste punkt de hat einen Tornado der Kategorie F2 (180-252 km/h) bestätigt
    Der DWD prüft noch....

    Ich hab das gestern Abend schon gesagt, nach den ersten Bildern und Videos und einem Blick auf die Wetterkarten (Archiv)
    Ich sammel dann mal die Wettschulden ein *händereib*
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  7. #313497
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Fahrradanhänger geliehen? Kinderfahrräder geliehen? Wo wart ihr. Wir haben das mehrmals probiert und das funktioniert frühestens mit 24er Rädern. Meistens gab es nur Räder für Erwachsene.
    Terschelling und Langeoog war das kein Problem. Beides.

  8. #313498
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Tatsächlich fahren wir gar nicht so lange Strecken, sondern nehmen gleich die Bahn und leihen und vor Ort, wenn wir was brauchen. Ich finde Fahrten, die länger, als 6h dauern sehr anstrengend. Ich kann das schon, aber keiner von uns mag das. Deshalb nehmen wir einfach den Zug und stressen uns gar nicht. Aber da ich eher eine Eule bin, würde ich ausschlafen und dann in Ruhe los fahren und im Zweifel lieber spät ins Bett gehen, weil die Fahrt lang dauert, als früh aufzustehen und im Halbschlaf loszufahren. Aber das ist ganz klar Typsache.
    Zitat Zitat von lucillaminor Beitrag anzeigen
    Wir fahren bei solchen Strecken immer in die Nacht rein. Der Mann ist eine astreine Eule, für den ist es eine viel größere Quälerei, um 3 oder 4 in der Früh aufzustehen, als bis 3 oder 4 wachzubleiben. Und ich kann im Auto sehr gut schlafen, sodass ich bei seinem Totpunkt mal für 2-3 Stunden übernehmen kann. Wir fahren meistens zwischen 21 und 22 Uhr los und waren dann immer morgens so gegen 5/6 am Zielpunkt (egal ob Nordsee oder Fähre in Kroatien ) Und dann legt er sich hin, bis so gegen 14 Uhr, und gut isses
    Zickzackkind73 gefällt dies

  9. #313499
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Ah, ja logisch, Ihr seid ja damals alle umsonst gefahren.
    Ich liebe es ja mit dem Zug zu fahren, wir sind schon ewig nicht mehr mit dem Auto in den Urlaub gefahren. Und da wir keine Kosten für ein Auto haben (haben ja gar keines) kann man auch entspannt mit der Bahn irgendwo hin fahren und dann bei Bedarf vor Ort eines mieten. (unser Weg- kein Tipp für Dich)
    Bei mir ist es genau anders herum. Ich liebe es mit dem Auto in Urlaub zu fahren. Zug wäre mir zu stressig. Das Angelzeugs mal außen vor gelassen, finde ich es erleichternd, wenn ich plötzlich doch noch dieses oder jenes mitnehmen will, dass ich es einfach in den Kofferraum schmeißen kann. Theoretisch, praktisch ist dies mitunter auch eine Tetris-Übung. Außerdem sitzen im Auto nur zwei weitere mir bekannte Menschen. Keine Fremden, keine schreienden, singenden, quasselnden Kinder, keine nach kaltem Qualm stinkenden Raucher.

    Davon ab, dass der nächste große Bahnhof ein paar Ortschaften weiter ist. Man also auch dahin erst mal kommen muss.
    Wanda.Lismus und Zickzackkind73 gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN

  10. #313500
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich finde es schön, mit kleinem Gepäck zu reisen, ich habe Klamotten für jeden Tag, Schuhe und den Kulturbeutel dabei. Mehr brauche ich im Urlaub nicht, das geht prima mit der Bahn. Die Kinder packen genauso. Ich schaue mir gern andere Menschen an, ich finde das immer interessant, wenn man Menschen sieht/ kennenlernt, die man in seiner eigenen Blase nie getroffen hätte.
    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Bei mir ist es genau anders herum. Ich liebe es mit dem Auto in Urlaub zu fahren. Zug wäre mir zu stressig. Das Angelzeugs mal außen vor gelassen, finde ich es erleichternd, wenn ich plötzlich doch noch dieses oder jenes mitnehmen will, dass ich es einfach in den Kofferraum schmeißen kann. Theoretisch, praktisch ist dies mitunter auch eine Tetris-Übung. Außerdem sitzen im Auto nur zwei weitere mir bekannte Menschen. Keine Fremden, keine schreienden, singenden, quasselnden Kinder, keine nach kaltem Qualm stinkenden Raucher.

    Davon ab, dass der nächste große Bahnhof ein paar Ortschaften weiter ist. Man also auch dahin erst mal kommen muss.
    Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

>
close