Seite 31729 von 32084 ErsteErste ... 30729312293162931679317193172731728317293173031731317393177931829 ... LetzteLetzte
Ergebnis 317.281 bis 317.290 von 320836
Like Tree130131gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #317281
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    10 min Fußweg von der S-Bahn bis zur Schule sind es hier auch. Das sind mehr als 300 m und die Lehrer*innen, die den ÖPNV nutzen, überleben das ohne zu klagen.
    Ich fahre Rad, der Transport von allem ist somit logistische Herausforderung.
    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich parke nicht mehr auf dem Schulparkplatz, sondern so 300-500m entfernt.

    Ich trage oft meine Schultasche, ein wenig Material im Extra-Karton und meine Gitarre rum.
    Macht keinen großen Spaß und geht komfortabler, aber es gibt schlimmere Schicksale.

    Manchmal spreche ich ein Kind an, das ich kenne, und bitte um Hilfe.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  2. #317282
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Dein Name sei Knut, denn ich taufe dich mit Blut.
    Oder erschafft man dadurch einen Dämon?
    *japs*

  3. #317283
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Na Uschi!

  4. #317284
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline in salopper Katatonie

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ok, hier gibt es keinen einzigen mit ÖPNV. Entweder so nah, dass Fahrrad oder Fuß, so nah und faul, dann Auto, ökologisch, dann Rad, oder eben Auto.
    Das Lehrerehepaar aus Schulstadt direkt kommt sogar mit zwei Autos, da sie ja nicht immer gleich unterrichten.

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz;[URL="tel:29968517"
    29968517[/URL]]10 min Fußweg von der S-Bahn bis zur Schule sind es hier auch. Das sind mehr als 300 m und die Lehrer*innen, die den ÖPNV nutzen, überleben das ohne zu klagen.
    Ich fahre Rad, der Transport von allem ist somit logistische Herausforderung.


  5. #317285
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Eben.
    Aber auch heute sind die Erwartungen an ein Mädchen in manchen Familien oder Umfeldern so, dass sie mädchenhaft zu sein haben.
    .
    Ich habe das Gefühl, das ist wieder (!) so.

    In meiner Kindheit waren Kleidchen und rosa vielleicht für besondere Anlässe typisch, ansonsten trugen Jungs und Mädchen im Alltag oft zweckmäßige Kleidung. T-Shirts in rot, gelb, grün mit Ringel oder ohne hatten doch Mädchen wie Jungen an. Zumindest in meiner Erinnerung trugen sehr viele Kinder meiner Klasse rote oder grüne Nicki-Pullover. Ich habe meinen jedenfalls geliebt.

    Dass es Jungen- und Mädchenabteilungen im Spielzeugladen gibt, kenne ich von früher nicht. Oder habe ich das nur erfolgreich verdrängt?
    Ich kann mich an keine klassischen Mädchen- oder Jungenkinderzimmer erinnern. Im Freundeskreis meiner Kinder haben die Kinder das überwiegend, ist total normal.
    Dass man Babys in Kleidchen zwängt und Blumenhaarbänder an die kahlen Köpfe packt, ist auch erst seit ein paar Jahren Trend, ebenso nähende Mütter, die ihre Abende kochend verbringen und die Wohnung stylen. Ich kenne viele junge Frauen zwischen 20 und 35, die das praktizieren und TZ arbeiten und wieder die klassische Rollenverteilung anvisieren. Im Alter von 45 bis 55 kenne ich solche klassischen Paare und Frauen hingegen gar nicht bzw. kaum.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #317286
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    10 min Fußweg von der S-Bahn bis zur Schule sind es hier auch. Das sind mehr als 300 m und die Lehrer*innen, die den ÖPNV nutzen, überleben das ohne zu klagen.
    Ich fahre Rad, der Transport von allem ist somit logistische Herausforderung.
    Ich weiß ja nicht, was Du alles transportieren musst, aber ich habe zwei Ortlieb Fahrradtaschen und einen Korb vorne am Lenker, ich kann echt viel transportieren UND direkt vorfahren, muss nicht weit weg parken. Wenn man so arbeitet und wohnt, dass Rad geht, finde ich das ja wirklich die komfortabelste Version.
    Zickzackkind73 gefällt dies

  7. #317287
    Polly_Schlottermotz ist offline Sonnenstrahlen

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Wir sind auch Umweltschule, vielleicht liegt es daran.
    Wenn alle mit dem Auto fahren, wird das nix mir den Klimazielen.

    Zitat Zitat von Wanda.Lismus Beitrag anzeigen
    Ok, hier gibt es keinen einzigen mit ÖPNV. Entweder so nah, dass Fahrrad oder Fuß, so nah und faul, dann Auto, ökologisch, dann Rad, oder eben Auto.
    Das Lehrerehepaar aus Schulstadt direkt kommt sogar mit zwei Autos, da sie ja nicht immer gleich unterrichten.
    Schiri, JohnnyTrotz, stpaula_75 und 1 anderen gefällt dies.

  8. #317288
    Avatar von Schiri
    Schiri ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    Wir sind auch Umweltschule, vielleicht liegt es daran.
    Wenn alle mit dem Auto fahren, wird das nix mir den Klimazielen.
    Wanda wohnt auf dem Land, Du in der Stadt. Aber wenn man in der Schulstadt wohnt und dann auch noch mit zwei Autos kommt, finde ich das schon, nun ja, nicht zeitgemäß und auch nicht in Ordnung.
    silm, Uschi-Blum, Mainfee und 5 anderen gefällt dies.

  9. #317289
    Avatar von bunteQ
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Mahlzeit.

    Mittagessen fällt mangels Beteiligung aus: ein Mitbewohner pennt noch, zwei haben sich vorhin Stullen gemacht und zwei sind gar nicht da.

    Sehr angenehm. Ich genieße die Ruhe, schone das "abbe Knie" und netzwerke nebenbei. Mein Kalender muß fortgesetzt werden, ich habe einen Blog aktualisiert, bei Facebook war ich auch schon und jetzt kapere ich noch die ElternCom, harrr-harrr.

    Das mach ich aber vielleicht bei den "Kreativen", ist nämlich mit Gedicht. Und Bild.

    Und dann sollte ich vielleicht endlich mal ans Bügelbrett gehen, aber der Leidensdruck seines Anblicks als fester Bestandteil der Wohnzimmereinrichtung ist offenbar noch nicht hoch genug.

    Die Hemden laufen mir nicht weg und der Legionär hat ab morgen Urlaub. (fluch)
    Zickzackkind73 gefällt dies
    ... mein Avatar "mit ohne Lupe" im Kalender auf kuhsinchen.blogspot. de

  10. #317290
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Polly_Schlottermotz Beitrag anzeigen
    10 min Fußweg von der S-Bahn bis zur Schule sind es hier auch. Das sind mehr als 300 m und die Lehrer*innen, die den ÖPNV nutzen, überleben das ohne zu klagen.
    Ich fahre Rad, der Transport von allem ist somit logistische Herausforderung.
    Ich nutze den ÖPNV nicht, weil ich für die 8 km 80 Minuten brauchen würde.

    Je nach Wetter und Gepäck fahre ich mit meiner neuesten Errungenschaft, dem E-Bike.

    Hier ist der ÖPNV sehr schlecht ausgebaut, was mich ankäst.
    Ich würde lieber wie Schiri leben.

    Auf dem Lehrerparkplatz parke ich nicht, weil da immer alles voll ist, wenn ich ankomme. Ich probiere es gar nicht mehr.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov