Seite 32192 von 32566 ErsteErste ... 31192316923209232142321823219032191321923219332194322023224232292 ... LetzteLetzte
Ergebnis 321.911 bis 321.920 von 325657
Like Tree135911gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #321911
    bunteQ ist offline G'schaftlhuberin

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Aber du kannst ihnen das Abklopfen empfehlen, Wanda.

    Die Abiturienten in meinem Bekanntenkreis waren alle ziemlich ahnungslos, was das angeht: sie haben jahrelang gebüffelt und gelernt auf das große Ziel ABITUR hin und wenn man sie gefragt hat "Was willstn dann mal werden?" kam das große "Äääh... was mit Medien vielleicht?"

    Über die Hälfte hat mittlerweile das Studienfach gewechselt, die meisten haben nach der Schule erstmal ein Jahr gechillt. Die Dorfjugend hat sich mehr oder weniger geschlossen in Neuseeland eingefunden.

    Haupt- und Realschüler werden dagegen vom ersten Schultag an auf das Berufsleben vorbereitet: Praktikum hier, Schnuppertag da, Besuch der Jobbörse, Besuch von potentiellen Ausbildern, Ausbildungsmessen, ... Sie lernen, wie man sich richtig bewirbt, sie spielen Vorstellungsgespräche durch und die meisten wissen beim Schulabschluss, wo es lang geht bzw. haben einen Ausbildungsvertrag in der Tasche, wenn sie das Abschlusszeugnis bekommen.

    So war das jedenfalls in meinem Hier. Ist aber auch schon wieder ein paar Jahre her.

    Tempus fugit, aber so was von!

  2. #321912
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Dass das so ist glaube ich unbesehen.

    Und dass am Gymnasium zu wenig Berufsvorbereitung stattfindet sehe ich auch so.

    Allerdings sehe ich da ein ganz anderes - sehr großes - Problem dem ganzen zugrundeliegen.

    Die Abiturienten denken, ihnen stünde die Welt offen, weil sie ja nur „irgendwas studieren“ müssen und dann ist alles paletti. Stimmt ja weit überwiegend auch.

    Die anderen werden nicht nur vom ersten Schultag an auf das Berufsleben vorbereitet (was ich im übrigen durchaus auch kritisch sehe), sondern sie erleben auch von Anfang an, dass sie werden „nur“ eine Ausbildung machen können und dass sie unbedingt schauen müssen, „wenigstens“ einen guten Ausbildungsplatz zu bekommen. Möglichst was kaufmännisches.

    Ich glaube, dass hinter diesem „haben den Ausbildungsvertrag in der Tasche“ sehr viel Angst und das Gefühl, etwas beweisen zu müssen steht.
    Und wenig Wissen um die eh nicht so reichlich gesäten Alternativen. Mit 15, 16 macht man halt auch kein Work and Travel in Neuseeland.

    Zitat Zitat von bunteQ Beitrag anzeigen
    Aber du kannst ihnen das Abklopfen empfehlen, Wanda.

    Die Abiturienten in meinem Bekanntenkreis waren alle ziemlich ahnungslos, was das angeht: sie haben jahrelang gebüffelt und gelernt auf das große Ziel ABITUR hin und wenn man sie gefragt hat "Was willstn dann mal werden?" kam das große "Äääh... was mit Medien vielleicht?"

    Über die Hälfte hat mittlerweile das Studienfach gewechselt, die meisten haben nach der Schule erstmal ein Jahr gechillt. Die Dorfjugend hat sich mehr oder weniger geschlossen in Neuseeland eingefunden.

    Haupt- und Realschüler werden dagegen vom ersten Schultag an auf das Berufsleben vorbereitet: Praktikum hier, Schnuppertag da, Besuch der Jobbörse, Besuch von potentiellen Ausbildern, Ausbildungsmessen, ... Sie lernen, wie man sich richtig bewirbt, sie spielen Vorstellungsgespräche durch und die meisten wissen beim Schulabschluss, wo es lang geht bzw. haben einen Ausbildungsvertrag in der Tasche, wenn sie das Abschlusszeugnis bekommen.

    So war das jedenfalls in meinem Hier. Ist aber auch schon wieder ein paar Jahre her.

    Tempus fugit, aber so was von!

  3. #321913
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Bei uns laufen in den letzten beiden Jahren einige Berufsmessen an der Schule, also GEHÖRT haben sie sicher von vielen Möglichkeiten. Wir laden auch immer Ehemalige ein, die berichten, was sie nun machen. Kommt immer sehr gut an.
    (Ich sollte da mal teilnehmen, haha, dann müsste ich hier nun nicht so blöde rumfragen!)
    Zickzackkind73 gefällt dies

  4. #321914
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *grummel*

    Nachdem ich die piepsende Waschmaschine nun anderthalb Stunden ignoriert und das Zeug schlussendlich doch in den Trockner habe, scheint jetzt auf einmal doch die Sonne.
    bunteQ, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  5. #321915
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *im plüschigen Morgenmantel und mit Häschenpantoffeln reinschlurf*
    *umguck*
    Frühstück?
    Zickzackkind73 gefällt dies

  6. #321916
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    *tablettmitkaffeeundtoastaufdemgoldenentischchenab stelle*

    Zitat Zitat von TanteHilde Beitrag anzeigen
    *im plüschigen Morgenmantel und mit Häschenpantoffeln reinschlurf*
    *umguck*
    Frühstück?
    bunteQ und Zickzackkind73 gefällt dies.

  7. #321917
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    Dass das so ist glaube ich unbesehen.

    Und dass am Gymnasium zu wenig Berufsvorbereitung stattfindet sehe ich auch so.

    Allerdings sehe ich da ein ganz anderes - sehr großes - Problem dem ganzen zugrundeliegen.

    Die Abiturienten denken, ihnen stünde die Welt offen, weil sie ja nur „irgendwas studieren“ müssen und dann ist alles paletti. Stimmt ja weit überwiegend auch.

    Die anderen werden nicht nur vom ersten Schultag an auf das Berufsleben vorbereitet (was ich im übrigen durchaus auch kritisch sehe), sondern sie erleben auch von Anfang an, dass sie werden „nur“ eine Ausbildung machen können und dass sie unbedingt schauen müssen, „wenigstens“ einen guten Ausbildungsplatz zu bekommen. Möglichst was kaufmännisches.

    Ich glaube, dass hinter diesem „haben den Ausbildungsvertrag in der Tasche“ sehr viel Angst und das Gefühl, etwas beweisen zu müssen steht.
    Und wenig Wissen um die eh nicht so reichlich gesäten Alternativen. Mit 15, 16 macht man halt auch kein Work and Travel in Neuseeland.
    Ich seh vor allem auch, dass ein Mehr an Möglichkeiten einfach auch ein Mehr an Entscheidungsschwierigkeiten mit sich bringt. Hab ich nur die Wahl zwischen fünf Dingen (ob nun im Job oder bei sonst irgendwas) kann ich viel eher sagen, was ich möchte, als wenn ich zwanzig zur Auswahl habe.
    Schiri, Mt.Cook und Zickzackkind73 gefällt dies.

  8. #321918
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Ich weiß jetzt nicht, bei wem ich es anhängen soll, daher eben ohne Zitat.

    Natürlich birgt ein mehr an Möglichkeiten auch ein mehr an Entscheidungsschwierigkeiten. Das sehe ich so wie Strickli und dass dann die Abiturienten eben noch nicht so recht wissen, was sie machen wollen.

    Aber ich bin auch bei der bunten Q, die Haupt- und Realschüler dürfen nach den Schulabschluss noch nicht chillen, die müssen nämlich die Schulpflicht erfüllen. Da gehen sie halt in die Ausbildung und wer kommt da schon auf die Idee, nach Abschluss der Ausbildung ein Jahr zu chillen? Da macht man weiter, schließlich kann man jetzt endlich richtig arbeiten, voll eingesetzt werden.

    Bzw. heutzutage ist es ja eher schwieriger, da wollen die meisten Ausbildungsbetriebe ja eher volljährige Auszubildene, gehen die Haupt- und Realschüler halt noch irgendwo ztur Schule und machen irgendwas dort.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  9. #321919
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von Mt.Cook Beitrag anzeigen
    *tablettmitkaffeeundtoastaufdemgoldenentischchenab stelle*
    *freu*

  10. #321920
    Avatar von Wanda.Lismus
    Wanda.Lismus ist offline Am Rande des/das Chaos.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Schrecklich. In Bayern gabs einen Großbrand und drei Frauen und ein Baby sind verbrannt. (Vermutlich alle dieselbe Familie wegen des Alters, 78, 50x, 20 und Baby)

    So schlimm.

>
close