Seite 32303 von 32598 ErsteErste ... 31303318033220332253322933230132302323033230432305323133235332403 ... LetzteLetzte
Ergebnis 323.021 bis 323.030 von 325975
Like Tree136249gefällt dies

Thema: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

  1. #323021
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich habe aus der Ferne auch den Eindruck, dass du auf dem richtigen Weg bist.

    Ich war aber viel schnöder unterwegs.
    Ich dachte an Magen-Darm und so. ;-)
    Ach so Geht der *brot*-Smiley?

    Naja. Mir ist noch flau, und ich hab Druck auf dem Magen. Aber K2 ist komplett durch, insofern denke ich, hab ich es auch bald hinter mir.

    Und selbst?
    Morgen geht's wieder los, oder?

  2. #323022
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Ach so Geht der *brot*-Smiley?

    Naja. Mir ist noch flau, und ich hab Druck auf dem Magen. Aber K2 ist komplett durch, insofern denke ich, hab ich es auch bald hinter mir.
    Sehr gut!
    Ich drücke die Daumen, dass der Druck auf dem Magen morgen weg ist (ich haben den durchaus auch mal psychosomatisch).

    Und selbst?
    Morgen geht's wieder los, oder?
    Ja, morgen geht es los.
    Gestern hatte ich einen sehr schlechten Tag.
    Heute ging es etwas besser.

    Meine Kollegin ist aus Übersee zurück - sie war auf Familienbesuch - und hat mich spontan besucht.
    Wir haben gemeinsam geredet, was wir tun können, damit wir nicht wieder so erledigt sind.
    So wahnsinnig tolle Erkenntnisse sind es nicht, aber zusammengefasst kamen wir zu den Ergebnissen:
    - bei Aufträgen/Fragen durch die Chefinnen erstmal innerlich von 10 auf 0 runterzählen und uns gestatten, "Nein" oder "Ich muss schauen, ob/wie das machbar ist" zu sagen (weil es ganz oft heißt "Schreib das auf!", "Lade den ein!", "Nimm Kontakt zu XY auf!", "Schreib Formular A38!" usw)
    - nicht so schnell zur Führungsetage rennen. Wollen sie zwar, aber macht immer Arbeit.
    - auch mal nicht perfekt arbeiten
    - wenn die Not groß ist: ein paar Tage daheim bleiben
    - jeden Tag kurz schauen nach Unterrichtsschluss: Wie geht es mir? Kann ich heute noch was arbeiten oder war der Tag schon stramm genug?
    - mir Langsamkeit zugestehen. Ich bin schnell und gründlich. Muss nicht immer sein.

    Im Prinzip sind wir beide so anfällig für Überlastung, weil wir fit sind und viel leisten. Wir arbeiten schnell und gründlich. Zum Dank heißt es aber nicht "Komm, lass mal sein, geh nach Hause, die Teamsitzung findet auch ohne dich statt", sondern: "Schreib das Protokoll und entwickle ein Konzept für X, und denk auch schonmal an Y."
    Und weil wir beide diszipliniert sind und hohe Ansprüche an uns und unsere Arbeit haben, machen wir halt.

    Ich glaube, in dem Fall ist es ein Nachteil, dass wir beide aus der Musik kommen.
    Wir können mit Fieber auftreten und mit Schlafmangel 7 Stunden am Stück üben, wenn es nötig ist.
    Das ist eine Schmiede, die permanent über die Grenzen geht, und das streifen wir irgendwie nicht gut ab bzw. es ist ja auch kein Zufall aufgrund unserer Persönlichkeiten, dass wir überhaupt dort gelandet sind.
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  3. #323023
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Das liest sich ziemlich durchdacht, auch wenn das todischere Konzept, die Struktur als solche aufzubrechen, noch nicht dabei ist

    Ich wünsche euch einen guten Start, und dass ihr euch eure Ergebnisse gut präsent behaltet und danach handelt.


    Wir haben heute mal wieder eine Eigenbedarfskündigung von unserem Vermieter bekommen *seufz*
    Ich hab das so leid. Ich möchte endlich hier ausziehen.

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Sehr gut!
    Ich drücke die Daumen, dass der Druck auf dem Magen morgen weg ist (ich haben den durchaus auch mal psychosomatisch).


    Ja, morgen geht es los.
    Gestern hatte ich einen sehr schlechten Tag.
    Heute ging es etwas besser.

    Meine Kollegin ist aus Übersee zurück - sie war auf Familienbesuch - und hat mich spontan besucht.
    Wir haben gemeinsam geredet, was wir tun können, damit wir nicht wieder so erledigt sind.
    So wahnsinnig tolle Erkenntnisse sind es nicht, aber zusammengefasst kamen wir zu den Ergebnissen:
    - bei Aufträgen/Fragen durch die Chefinnen erstmal innerlich von 10 auf 0 runterzählen und uns gestatten, "Nein" oder "Ich muss schauen, ob/wie das machbar ist" zu sagen (weil es ganz oft heißt "Schreib das auf!", "Lade den ein!", "Nimm Kontakt zu XY auf!", "Schreib Formular A38!" usw)
    - nicht so schnell zur Führungsetage rennen. Wollen sie zwar, aber macht immer Arbeit.
    - auch mal nicht perfekt arbeiten
    - wenn die Not groß ist: ein paar Tage daheim bleiben
    - jeden Tag kurz schauen nach Unterrichtsschluss: Wie geht es mir? Kann ich heute noch was arbeiten oder war der Tag schon stramm genug?
    - mir Langsamkeit zugestehen. Ich bin schnell und gründlich. Muss nicht immer sein.

    Im Prinzip sind wir beide so anfällig für Überlastung, weil wir fit sind und viel leisten. Wir arbeiten schnell und gründlich. Zum Dank heißt es aber nicht "Komm, lass mal sein, geh nach Hause, die Teamsitzung findet auch ohne dich statt", sondern: "Schreib das Protokoll und entwickle ein Konzept für X, und denk auch schonmal an Y."
    Und weil wir beide diszipliniert sind und hohe Ansprüche an uns und unsere Arbeit haben, machen wir halt.

    Ich glaube, in dem Fall ist es ein Nachteil, dass wir beide aus der Musik kommen.
    Wir können mit Fieber auftreten und mit Schlafmangel 7 Stunden am Stück üben, wenn es nötig ist.
    Das ist eine Schmiede, die permanent über die Grenzen geht, und das streifen wir irgendwie nicht gut ab bzw. es ist ja auch kein Zufall aufgrund unserer Persönlichkeiten, dass wir überhaupt dort gelandet sind.
    JohnnyTrotz gefällt dies

  4. #323024
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline Testet.

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Das liest sich ziemlich durchdacht, auch wenn das todischere Konzept, die Struktur als solche aufzubrechen, noch nicht dabei ist

    Ich wünsche euch einen guten Start, und dass ihr euch eure Ergebnisse gut präsent behaltet und danach handelt.


    Wir haben heute mal wieder eine Eigenbedarfskündigung von unserem Vermieter bekommen *seufz*
    Ich hab das so leid. Ich möchte endlich hier ausziehen.
    Ich habe es gesehen vorhin.

    Ich wünsche euch sehr und drücke alle Daumen, dass ihr was findet.
    Das ist ja wirklich kein Zustand.
    Zickzackkind73 gefällt dies
    "Bildung ist wichtig, vor allem wenn es gilt, Vorurteile abzubauen. Wenn man schon ein Gefangener seines eigenen Geistes ist, kann man wenigstens dafür sorgen, dass die Zelle anständig möbliert ist."
    Peter Ustinov

  5. #323025
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Das liest sich ziemlich durchdacht, auch wenn das todischere Konzept, die Struktur als solche aufzubrechen, noch nicht dabei ist

    Ich wünsche euch einen guten Start, und dass ihr euch eure Ergebnisse gut präsent behaltet und danach handelt.


    Wir haben heute mal wieder eine Eigenbedarfskündigung von unserem Vermieter bekommen *seufz*
    Ich hab das so leid. Ich möchte endlich hier ausziehen.
    Wenn er scharf auf eure Wohnung ist, soll er euch die größere Wohnung überlassen! Die ist ihm doch eh zu groß um selber ausbauen!
    Silm

  6. #323026
    Avatar von stpaula_75
    stpaula_75 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Wenn er scharf auf eure Wohnung ist, soll er euch die größere Wohnung überlassen! Die ist ihm doch eh zu groß um selber ausbauen!
    Er hat uns ein 2seitiges rührendes Pamphlet geschrieben, weshalb es leider, leider unbedingt unsere Wohnung sein muß und nicht etwa eine seiner anderen Eigentumswohnungen sein kann.
    Unter anderem führt er aus, dass seine 84-Quadratmeter-Wohnung zu klein für ihn mit Frau und Kind ist. Er möchte gerne unsere (118 qm) mit der daneben (51 qm), die er über 5 Jahre saniert hat, und in drei aberwitzig kleine Zimmer geteilt, die er jetzt für einen horrenden Kurs möbliert zimmerweise vermietet, zusammenlegen, um dann eine einzige Familienwohnung zu haben.
    Wir vermuten, er hat eigentlich vor, unsere Wohnung genauso zu zerstückeln und für genauso wahnwitziges Geld befristet zu vermieten.

    Ist mir auch egal. Ich mag nicht mehr. Ich will hier gerne ausziehen, und aus Berlin geh ich bei der Gelegenheit gern auch weg.

  7. #323027
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Er hat uns ein 2seitiges rührendes Pamphlet geschrieben, weshalb es leider, leider unbedingt unsere Wohnung sein muß und nicht etwa eine seiner anderen Eigentumswohnungen sein kann.
    Unter anderem führt er aus, dass seine 84-Quadratmeter-Wohnung zu klein für ihn mit Frau und Kind ist. Er möchte gerne unsere (118 qm) mit der daneben (51 qm), die er über 5 Jahre saniert hat, und in drei aberwitzig kleine Zimmer geteilt, die er jetzt für einen horrenden Kurs möbliert zimmerweise vermietet, zusammenlegen, um dann eine einzige Familienwohnung zu haben.
    Wir vermuten, er hat eigentlich vor, unsere Wohnung genauso zu zerstückeln und für genauso wahnwitziges Geld befristet zu vermieten.

    Ist mir auch egal. Ich mag nicht mehr. Ich will hier gerne ausziehen, und aus Berlin geh ich bei der Gelegenheit gern auch weg.

    Echt schweres Los, was der Vermieter da hat. Der kann sich auch keine andere Wohnung leisten, weil er ja ewig keine Einnahmen der kleinen Wohnung hatte.
    So ein armer Wicht, wahrscheinlich hat der auch nur 1 Kind, weil ihr ewig nicht auszieht und deswegen kein Platz ist für ein weiteres Kind.
    Silm

  8. #323028
    einFrosch ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Berlin ist wirklich heftig. Ich hoffe, es kommt bald Ruhe in Deine Wohnsituation. So etwas ist immens wichtig.

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Das liest sich ziemlich durchdacht, auch wenn das todischere Konzept, die Struktur als solche aufzubrechen, noch nicht dabei ist

    Ich wünsche euch einen guten Start, und dass ihr euch eure Ergebnisse gut präsent behaltet und danach handelt.


    Wir haben heute mal wieder eine Eigenbedarfskündigung von unserem Vermieter bekommen *seufz*
    Ich hab das so leid. Ich möchte endlich hier ausziehen.

  9. #323029
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Zitat Zitat von stpaula_75 Beitrag anzeigen
    Er hat uns ein 2seitiges rührendes Pamphlet geschrieben, weshalb es leider, leider unbedingt unsere Wohnung sein muß und nicht etwa eine seiner anderen Eigentumswohnungen sein kann.
    Unter anderem führt er aus, dass seine 84-Quadratmeter-Wohnung zu klein für ihn mit Frau und Kind ist. Er möchte gerne unsere (118 qm) mit der daneben (51 qm), die er über 5 Jahre saniert hat, und in drei aberwitzig kleine Zimmer geteilt, die er jetzt für einen horrenden Kurs möbliert zimmerweise vermietet, zusammenlegen, um dann eine einzige Familienwohnung zu haben.
    Wir vermuten, er hat eigentlich vor, unsere Wohnung genauso zu zerstückeln und für genauso wahnwitziges Geld befristet zu vermieten.

    Ist mir auch egal. Ich mag nicht mehr. Ich will hier gerne ausziehen, und aus Berlin geh ich bei der Gelegenheit gern auch weg.
    Der spinnt doch!

    Ich wünsche euch eine vernünftige Lösung und danach stressfreies Wohnen!
    stpaula_75 und einFrosch gefällt dies.

  10. #323030
    Avatar von Mt.Cook
    Mt.Cook ist offline Aoraki reloaded 3.0

    User Info Menu

    Standard Re: Stacheldraht Gemeinschaft -SLP-

    Paula: der Vermieter spinnt. Und ich glaube, es ist an der Zeit, wirklich über einen kompletten Neustart nachzudenken.
    Ich weiß, dass Du wegen den Kindern in Berlin bleiben möchtest. Aber Kinder verkraften Umzüge i.d.R. problemlos und wenn dadurch z.B. der Vater täglich anwesend sein könnte würden sie unterm Strich auch profitieren.
    Dass der Trend zum „heller werden“ doch anhält - dafür drücke ich ganz fest die Daumen!

    Johnny: entscheidend an Eurem Konzept finde ich den Teil mit dem „Nein sagen“. Seid mal ein wenig aufmerksam, ob man nicht eigentlich immer zu Euch und nicht zu jemand anderem gesagt hat „mach mal“, weil Ihr dann brav macht, während die anderen ihre Ruhe haben…

    Habt alle einen guten Tag heute und gute Besserung an alle, die es brauchen!
    tanja73, silm, Schiri und 4 anderen gefällt dies.

>
close