Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 45 von 45
Like Tree15gefällt dies

Thema: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

  1. #41
    Avatar von Prestige2008
    Prestige2008 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    2.323

    Standard Re: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

    Zitat Zitat von blackbox2008 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Oft kommt es wie es kommen soll . Wichtig wäre aber, dass Du mit der Therapie weiter machst, damit die Ruhe und das Positive das Du beschreibst, sich weiter in Deinem Leben ausbreiten...

  2. #42
    Gast

    Standard Re: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

    Zitat Zitat von Prestige2008 Beitrag anzeigen
    Oft kommt es wie es kommen soll . Wichtig wäre aber, dass Du mit der Therapie weiter machst, damit die Ruhe und das Positive das Du beschreibst, sich weiter in Deinem Leben ausbreiten...
    Natürlich mache ich das weiter. Alles andere wäre quatsch. Ich hoffe auch sehr, dass ich das positive und ruhige Gefühl nutzen kann, um es an mich zu ketten.

  3. #43
    Avatar von shioril
    shioril ist offline träumende Sturmjägerin
    Registriert seit
    06.09.2010
    Beiträge
    5.082

    Standard Re: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

    Zitat Zitat von blackbox2008 Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Auch ich bin schwanger geworden, während ich krank war. Hätte ich gewartet, bis ich wieder gesund bin, hätte ich ggf. sehr lange warten dürfen. Die Schwangerschaft hatte somit auch wieder etwas positives. Sie hat mich geerdet. Ich bin ruhiger und gelassener. Allerdings ist meine kleine auch sehr pflegeleicht. Wäre sie nach meinem Sohn gekommen, weiß ich nicht, wie es geworden wäre.

    ABER: Ich würde es dennoch wieder so machen. Es hat mir Schwung gegeben und ich finde, es hat mir allgemein gut getan. Ich weiß durch meine Therapie, was ich will und was nicht und werde das auch so leben, ob das meine Familie so gut findet oder nicht, mir muss es gut gehen, damit meine beiden kleinen auch was von mir haben. *mutmach*
    shioril
    mit Duracell-Hase 2010
    und Maus 2014

  4. #44
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.607

    Standard Re: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

    Zitat Zitat von blackbox2008 Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade erst einen Aufhebungsvertrag unterschrieben (dahin zurück wäre auch keine Option)
    Wie lange ich noch arbeitsunfähig bin, lässt sich schwer sagen. Teilweise geht es mir schon wieder gut, aber ich wüsste nicht, ob ich die Fahrerei schon wieder so konsequent hinkriege.
    Und selbst wenn ich mich ab sofort bewerben würde, wer nimmt den eine Schwangere?
    Dann liegt das nicht am Krankengeld, sondern am Aufhebungsvertrag! Ganz ehrlich - schwanger hätte ich sowas ganz sicher nicht unterschrieben!

  5. #45
    Gast

    Standard Re: Hilfe, Elterngeld nach Krankengeld

    Zitat Zitat von shioril Beitrag anzeigen
    Auch ich bin schwanger geworden, während ich krank war. Hätte ich gewartet, bis ich wieder gesund bin, hätte ich ggf. sehr lange warten dürfen. Die Schwangerschaft hatte somit auch wieder etwas positives. Sie hat mich geerdet. Ich bin ruhiger und gelassener. Allerdings ist meine kleine auch sehr pflegeleicht. Wäre sie nach meinem Sohn gekommen, weiß ich nicht, wie es geworden wäre.

    ABER: Ich würde es dennoch wieder so machen. Es hat mir Schwung gegeben und ich finde, es hat mir allgemein gut getan. Ich weiß durch meine Therapie, was ich will und was nicht und werde das auch so leben, ob das meine Familie so gut findet oder nicht, mir muss es gut gehen, damit meine beiden kleinen auch was von mir haben. *mutmach*
    Danke, das hilft mir.

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •