Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree2gefällt dies

Thema: Ergobag

  1. #1
    Gast

    Standard Ergobag

    Unser Sohn wird dieses Jahr eingeschult und natürlich sind wir auf der der Suche nach einem geeigneten Ranzen/ Rucksack. Nun ist dieser Ergobag öfter gefallen.

    Gibt es hier jemand, dessen Kind einen hat und wenn ja, wie sind die Erfahrungen?

    Für alle, die nicht wissen was es ist, hier ein Bild:


  2. #2
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.165

    Standard Re: Ergobag


  3. #3
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.125

    Standard Re: Ergobag

    Telulu gefällt dies

    Mer sin länger dut als mer levve
    Das schönste Bauwerk Düsseldorfs ist die Autobahn nach KÖLN

  4. #4
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    3.321

    Standard Re: Ergobag

    Meine Tochter ist sehr klein und zierlich.
    Die hatte zur Einschulung das Fliegengewicht von derdiedas.
    Beim Wechsel auf die Oberschule bekommt sie den deuter onetwo, den fand ich besser als den ergobag.

  5. #5
    Avatar von Zamara
    Zamara ist offline trying to be me
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    2.180

    Standard Re: Ergobag

    Zitat Zitat von Telulu Beitrag anzeigen
    Gibt es hier jemand, dessen Kind einen hat und wenn ja, wie sind die Erfahrungen?
    Mein Neffe und meine Nichte haben jeweils so einen. Mich hat er nicht überzeugt. Der Stand ist sehr wackelig und ich finde den "Deckel" nicht so gut gelöst. Dafür finden die Kinder diese Klettdinger super.
    Meine zwei Jungs: J. (02/2009) und D. (02/2011).

  6. #6
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    16.512

    Standard Re: Ergobag

    Zitat Zitat von Zamara Beitrag anzeigen
    Mein Neffe und meine Nichte haben jeweils so einen. Mich hat er nicht überzeugt. Der Stand ist sehr wackelig und ich finde den "Deckel" nicht so gut gelöst. Dafür finden die Kinder diese Klettdinger super.
    Naja, wichtig ist nicht so sehr, wie er auf dem Boden steht, sondern wie er auf des Kindes Rücken sitzt. Und das tut er gut, dank Einstellung der Größe.

    Und zum Thema Deckel: Meine Große hatte einen Scout, und da sind die Schnallen dauernd aufgegangen. Immer, wenn die sich gebückt hat, musste sie ihren Krempel wieder einlesen.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Ergobag

    Wir haben verschieden probiert und dieser saß einfach am besten auf dem Rücken. Seitdem (1 1/2 Jahre) sind wir zufrieden.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Ergobag


  9. #9
    Avatar von Zamara
    Zamara ist offline trying to be me
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    2.180

    Standard Re: Ergobag

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Naja, wichtig ist nicht so sehr, wie er auf dem Boden steht, sondern wie er auf des Kindes Rücken sitzt. Und das tut er gut, dank Einstellung der Größe.

    Und zum Thema Deckel: Meine Große hatte einen Scout, und da sind die Schnallen dauernd aufgegangen. Immer, wenn die sich gebückt hat, musste sie ihren Krempel wieder einlesen.
    Da bei uns die Grundschüler schon mit dem Bus fahren müssen und die Ranzen daher immer wieder bei Wind und Wetter an der Bushaltestelle auf dem Boden stehen, ist die Standfestigkeit für mich schon wichtig. Ein Ranzen, der da andauernd in den Matsch umkippt, fände ich nicht gut. Anschließend setzt mein Kind den Ranzen wieder auf und schmiert sich den ganzen Dreck an den Rücken, das muss nicht sein.

    Aber natürlich ist auch der Sitz am Rücken wichtig. Für mich muss das Gesamtpaket stimmen, und das tut es beim Ergobag eben nicht. Aber das ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung.
    Meine zwei Jungs: J. (02/2009) und D. (02/2011).

  10. #10
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.946

    Standard Re: Ergobag

    Der ist sehr anpassungsfähig, das stimmt.

    Für uns wäre es nicht infrage gekommen, da ich einen Ranzen praktischer finde, der gut steht und auch bei offenem Deckel nicht umfällt. Außerdem ist ein Ranzen formstabiler, und für ein Kind wie meinen Jüngsten, der alles immer mit Schwung in den Ranzen pfeffert, ist eine stabile Außenhülle schon wertvoll
    Bei anderen mag das weniger eine Rolle spielen, ich wollts nur gesagt haben.

    Guter Stand ist m.E. neben dem Schreibtisch wichtig, aber auch z.B. an der Bushaltestelle oder vor der Schule. Da wir der Ranzen gern abgestellt (durchaus nicht immer sorgfältig). Ist gut, wenn er dann auch stehenbleibt und v.a. unten Standfüße und einen Nässeschutz hat.

    Wir hatten für unsere 3 zweimal Sammies und einmal McNeill.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •