Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gast

    Standard Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Meine Tochter musste in der vergangenen Woche operiert werden. Vorletzte Nacht wurde im KH der Zugang in der Armbeuge gezogen, weil er Probleme gemacht hat (sie hatte Antibiose darüber bekommen). Seit gestern sind wir wieder zuhause und jetzt tut ihr der Arm sehr weh. Die Schmerzen sind schlimmer als die im im OP Bereich. Von außen sieht man nur einen kleinen Bluterguss. Kann der, vermutlich in Verbindung einer Venenwandreizung, solche Probleme machen?
    Wir gehen nachher zur Nachuntersuchung zum Arzt, aber ich wollte vorab schon mal hier fragen.
    Sie bekommt nur noch Ibu, ich hoffe es wirkt schnell (im KG gab´s Schmerzschema mit Novalgin), ich freue mich schon aufs Umziehen gleich.

  2. #2
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.239

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von --Mrs-Wallace-- Beitrag anzeigen
    Meine Tochter musste in der vergangenen Woche operiert werden. Vorletzte Nacht wurde im KH der Zugang in der Armbeuge gezogen, weil er Probleme gemacht hat (sie hatte Antibiose darüber bekommen). Seit gestern sind wir wieder zuhause und jetzt tut ihr der Arm sehr weh. Die Schmerzen sind schlimmer als die im im OP Bereich. Von außen sieht man nur einen kleinen Bluterguss. Kann der, vermutlich in Verbindung einer Venenwandreizung, solche Probleme machen?
    Wir gehen nachher zur Nachuntersuchung zum Arzt, aber ich wollte vorab schon mal hier fragen.
    Sie bekommt nur noch Ibu, ich hoffe es wirkt schnell (im KG gab´s Schmerzschema mit Novalgin), ich freue mich schon aufs Umziehen gleich.
    Ich hatte mal, nach Antibiose intravenös, eine Venenentzündung am Unterarm. Man sah sogar durch die Haut durch eine Rötung. War sehr schmerzhaft, daher wurde der Arm gewechselt, am anderen Arm dann das gleiche nochmal. Irgendwie hat das Antibiotikum wohl stark gereizt.
    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)



  3. #3
    Gast

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    intravenös reiz oft, kann auch zu einer thrombophlebitis führen.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal, nach Antibiose intravenös, eine Venenentzündung am Unterarm. Man sah sogar durch die Haut durch eine Rötung. War sehr schmerzhaft, daher wurde der Arm gewechselt, am anderen Arm dann das gleiche nochmal. Irgendwie hat das Antibiotikum wohl stark gereizt.
    Wie lange tat es denn noch weh? Kann natürlich sein, dass es das Medikament war. Ich hab erst nur an eine mechanische Reizung wegen der Kanüle gedacht.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    intravenös reiz oft, kann auch zu einer thrombophlebitis führen.
    Was ist denn das? Das hört sich nicht gut an.

  6. #6
    Ingrid3 ist offline Legende
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    11.474

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von --Mrs-Wallace-- Beitrag anzeigen
    Meine Tochter musste in der vergangenen Woche operiert werden. Vorletzte Nacht wurde im KH der Zugang in der Armbeuge gezogen, weil er Probleme gemacht hat (sie hatte Antibiose darüber bekommen). Seit gestern sind wir wieder zuhause und jetzt tut ihr der Arm sehr weh. Die Schmerzen sind schlimmer als die im im OP Bereich. Von außen sieht man nur einen kleinen Bluterguss. Kann der, vermutlich in Verbindung einer Venenwandreizung, solche Probleme machen?
    Wir gehen nachher zur Nachuntersuchung zum Arzt, aber ich wollte vorab schon mal hier fragen.
    Sie bekommt nur noch Ibu, ich hoffe es wirkt schnell (im KG gab´s Schmerzschema mit Novalgin), ich freue mich schon aufs Umziehen gleich.
    ich hatte das nach meiner OP im Oktober. Es war heiß, rot und man konnte deutlich eine Verhärtung spüren. Heparinsalbe hat mir gut geholfen

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von --Mrs-Wallace-- Beitrag anzeigen
    Was ist denn das? Das hört sich nicht gut an.
    eine venenentzündung mit gerinnsel

  8. #8
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.239

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von --Mrs-Wallace-- Beitrag anzeigen
    Wie lange tat es denn noch weh? Kann natürlich sein, dass es das Medikament war. Ich hab erst nur an eine mechanische Reizung wegen der Kanüle gedacht.
    Hm, das ist schon so lange her - wohl noch ein paar Tage, wobei es am schlimmsten war, solange der Zugang noch lag. Mechanische Reizung würde ich bei mir ausschließen, da ich nur lag.
    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)



  9. #9
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    14.535

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von --Mrs-Wallace-- Beitrag anzeigen
    Meine Tochter musste in der vergangenen Woche operiert werden. Vorletzte Nacht wurde im KH der Zugang in der Armbeuge gezogen, weil er Probleme gemacht hat (sie hatte Antibiose darüber bekommen). Seit gestern sind wir wieder zuhause und jetzt tut ihr der Arm sehr weh. Die Schmerzen sind schlimmer als die im im OP Bereich. Von außen sieht man nur einen kleinen Bluterguss. Kann der, vermutlich in Verbindung einer Venenwandreizung, solche Probleme machen?
    Wir gehen nachher zur Nachuntersuchung zum Arzt, aber ich wollte vorab schon mal hier fragen.
    Sie bekommt nur noch Ibu, ich hoffe es wirkt schnell (im KG gab´s Schmerzschema mit Novalgin), ich freue mich schon aufs Umziehen gleich.
    Autsch :(
    ich hab auch immer massive Probleme, beim Kaiserschnitt hatte ich in beiden Armen Thrombophlebitis, akute Venenentzündung, konnte die Arme kaum bwegen. Gemacht wurde aber nichts groß, nur eingerieben.
    Und letztens bei der Ausschabung trotz des kurzen Zugangs, hatte ich einen richtigen Knubbel, das war richtig dick und hat fast 2 Wochen gedauert, bis das komplett weg war. Aber der Anästhesist konnte auch keinen Zugang legen, das war eine einzige Qual:(

    Ich würde es nochmal anschauen lassen, gute Besserung!

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Starke Schmerzen nach Venenzugang

    Zitat Zitat von Ingrid3 Beitrag anzeigen
    ich hatte das nach meiner OP im Oktober. Es war heiß, rot und man konnte deutlich eine Verhärtung spüren. Heparinsalbe hat mir gut geholfen
    Die haben wir jetzt auch bekommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •