Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
Like Tree5gefällt dies

Thema: Krätze

  1. #1
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Rotes Gesicht Krätze



    Tochter juckt es seit Wochen, sie kratzt sich am ganzen Körper auf und kann kaum schlafen.
    Auf den ersten Hautarzttermine mußten wir 6 Wochen warten, sollten "bei Bedarf" sollten wir zum Hausarzt.
    Waren wir.
    Der konnte nur feststellen, dass da was war, nicht aber was es war. Kind bekam eine Cortisoncreme gegen den Juckreiz und sollte Ceterizin nehmen.

    Beim Hautarzttermin bekam sie eine Cortisoncreme und sollte Ceterizin nehmen. Könte aber auch Krätze sein.

    Hat beides nur sehr wenig gebracht. Die aufgekratzten Stellen sehen weniger rot aus, jucken aber nicht weniger.

    Ihre Freundin, nicht für ihre Sauberkeit bekannt, hat wohl ähnliche Symptome und ja, die haben zusammen in einem Bett genächtigt.

    Jetzt ist meine Tochter gerade bei ihrem Vater und ruft mich leicht hysterisch an.
    Sie hätte die Apotheken Umschau gelesen und das wäre genau das, was sie hätte.

    Ich soll jetzt alles auf 60€ waschen und ihr so eine Salbe besorgen.


    Kann ich ihr einfach auf Verdacht so eine Creme besorgen?
    Sind die nicht fürchterlich giftig?
    Hautarzttermin wieder in 5 Wochen...
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Krätze

    Welcher Hautarzt? Der Irre aus VK?

    Krätze hat leider nicht viel mit Sauberkeit zu tun.
    Ich würde einen Arzt aufsuchen, den Ausschlag vorzeigen und fragen, ob das Krätze sein könnte (Kinderärzte erkennen solche Späße häufig sehr gut, die haben mehr Kontakt damit).
    Carmen_13 gefällt dies

  3. #3
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    16.512

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen


    Tochter juckt es seit Wochen, sie kratzt sich am ganzen Körper auf und kann kaum schlafen.
    Auf den ersten Hautarzttermine mußten wir 6 Wochen warten, sollten "bei Bedarf" sollten wir zum Hausarzt.
    Waren wir.
    Der konnte nur feststellen, dass da was war, nicht aber was es war. Kind bekam eine Cortisoncreme gegen den Juckreiz und sollte Ceterizin nehmen.

    Beim Hautarzttermin bekam sie eine Cortisoncreme und sollte Ceterizin nehmen. Könte aber auch Krätze sein.

    Hat beides nur sehr wenig gebracht. Die aufgekratzten Stellen sehen weniger rot aus, jucken aber nicht weniger.

    Ihre Freundin, nicht für ihre Sauberkeit bekannt, hat wohl ähnliche Symptome und ja, die haben zusammen in einem Bett genächtigt.

    Jetzt ist meine Tochter gerade bei ihrem Vater und ruft mich leicht hysterisch an.
    Sie hätte die Apotheken Umschau gelesen und das wäre genau das, was sie hätte.

    Ich soll jetzt alles auf 60€ waschen und ihr so eine Salbe besorgen.


    Kann ich ihr einfach auf Verdacht so eine Creme besorgen?
    Sind die nicht fürchterlich giftig?
    Hautarzttermin wieder in 5 Wochen...
    Mein Hautarzt hat auch eine offene Sprechstunde, zu der man bei akuten Fällen kommen kann. Hat Eurer das nicht?

  4. #4
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Krätze

    Dann schleppe ich sie nochmal zum Kinderarzt.

    Nee, das war die aus der Bahnhofstrasse.

    Zitat Zitat von -Freesie- Beitrag anzeigen
    Welcher Hautarzt? Der Irre aus VK?

    Krätze hat leider nicht viel mit Sauberkeit zu tun.
    Ich würde einen Arzt aufsuchen, den Ausschlag vorzeigen und fragen, ob das Krätze sein könnte (Kinderärzte erkennen solche Späße häufig sehr gut, die haben mehr Kontakt damit).
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  5. #5
    TanteHilde ist offline TanteGünni
    Registriert seit
    28.09.2014
    Beiträge
    34.639

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von -Freesie- Beitrag anzeigen
    Welcher Hautarzt? Der Irre aus VK?

    Krätze hat leider nicht viel mit Sauberkeit zu tun.
    Ich würde einen Arzt aufsuchen, den Ausschlag vorzeigen und fragen, ob das Krätze sein könnte (Kinderärzte erkennen solche Späße häufig sehr gut, die haben mehr Kontakt damit).
    Woran erkennt man krätze denn?

    @TE gibt es keine "not"sprechstunde?

  6. #6
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    4.583

    Standard Re: Krätze

    Ähm, jain, Du kannst kommen und warten. Kann aber auch sein, dass sie dann erst am nächsten oder übernächsten Tag an die Reihe kommt.

    Ich glaube, ich schicke sie da auch nicht mehr hin. Die hatte ja auch den Verdacht auf Krätze, hatte es aber für nicht nötig befunden, das mal unter Mikroskop anzuschauen.

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Mein Hautarzt hat auch eine offene Sprechstunde, zu der man bei akuten Fällen kommen kann. Hat Eurer das nicht?
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Dann schleppe ich sie nochmal zum Kinderarzt.

    Nee, das war die aus der Bahnhofstrasse.
    Die kenne ich, die ist auch nicht ganz knusper.

    Wenn es nach der ginge, wäre ich mittlerweile kahl und fast tot.

  8. #8
    AsterixaUndObelixa ist offline Plapperschatz von Obelixa
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    5.795

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Ähm, jain, Du kannst kommen und warten. Kann aber auch sein, dass sie dann erst am nächsten oder übernächsten Tag an die Reihe kommt.

    Ich glaube, ich schicke sie da auch nicht mehr hin. Die hatte ja auch den Verdacht auf Krätze, hatte es aber für nicht nötig befunden, das mal unter Mikroskop anzuschauen.
    Bei mir wurde damals (irgendwann Mitte der 90er) nur mit einer Lupe zwischen den Fingerknöcheln nach Gängen der Krätzmilben geguckt und die Krätze so diagnostiziert (Mein Körper wurde sonst nur oberflächlich begutachtet.).
    Mit mangelnder Hygiene hatte das übrigens nichts zu tun.
    Ich hatte mich bei einer Patientin angesteckt.

    Damals bekam ich ein Spray verschrieben, welches ich alle 12 Stunden nach dem Duschen auf den gesamten Körper sprühen musste. Zudem sollte ich halt alles nicht Kochbare an Wäsche für ein paar Tage eintüten und alles andere (Kleidung und Bettwäsche) nach 12 Stunden wechseln.
    Nach ein paar Tagen war der Spuk vorbei.

  9. #9
    Avatar von Tina290875
    Tina290875 ist offline einfach nur glücklich
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    6.726

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen


    Tochter juckt es seit Wochen, sie kratzt sich am ganzen Körper auf und kann kaum schlafen.
    Auf den ersten Hautarzttermine mußten wir 6 Wochen warten, sollten "bei Bedarf" sollten wir zum Hausarzt.
    Waren wir.
    Der konnte nur feststellen, dass da was war, nicht aber was es war. Kind bekam eine Cortisoncreme gegen den Juckreiz und sollte Ceterizin nehmen.

    Beim Hautarzttermin bekam sie eine Cortisoncreme und sollte Ceterizin nehmen. Könte aber auch Krätze sein.

    Hat beides nur sehr wenig gebracht. Die aufgekratzten Stellen sehen weniger rot aus, jucken aber nicht weniger.

    Ihre Freundin, nicht für ihre Sauberkeit bekannt, hat wohl ähnliche Symptome und ja, die haben zusammen in einem Bett genächtigt.

    Jetzt ist meine Tochter gerade bei ihrem Vater und ruft mich leicht hysterisch an.
    Sie hätte die Apotheken Umschau gelesen und das wäre genau das, was sie hätte.

    Ich soll jetzt alles auf 60€ waschen und ihr so eine Salbe besorgen.


    Kann ich ihr einfach auf Verdacht so eine Creme besorgen?
    Sind die nicht fürchterlich giftig?
    Hautarzttermin wieder in 5 Wochen...
    Geh zum Kinderarzt, in der Regel erkennen die das sehr gut.
    Unser Nachbarsjunge hatte das letztes Jahr, der Kinderarzt hat es sofort erkannt.


    ~~Grüßle von Tina ~~

  10. #10
    Avatar von Tina290875
    Tina290875 ist offline einfach nur glücklich
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    6.726

    Standard Re: Krätze

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen


    Tochter juckt es seit Wochen, sie kratzt sich am ganzen Körper auf und kann kaum schlafen.
    Auf den ersten Hautarzttermine mußten wir 6 Wochen warten, sollten "bei Bedarf" sollten wir zum Hausarzt.
    Waren wir.
    Der konnte nur feststellen, dass da was war, nicht aber was es war. Kind bekam eine Cortisoncreme gegen den Juckreiz und sollte Ceterizin nehmen.

    Beim Hautarzttermin bekam sie eine Cortisoncreme und sollte Ceterizin nehmen. Könte aber auch Krätze sein.

    Hat beides nur sehr wenig gebracht. Die aufgekratzten Stellen sehen weniger rot aus, jucken aber nicht weniger.

    Ihre Freundin, nicht für ihre Sauberkeit bekannt, hat wohl ähnliche Symptome und ja, die haben zusammen in einem Bett genächtigt.

    Jetzt ist meine Tochter gerade bei ihrem Vater und ruft mich leicht hysterisch an.
    Sie hätte die Apotheken Umschau gelesen und das wäre genau das, was sie hätte.

    Ich soll jetzt alles auf 60€ waschen und ihr so eine Salbe besorgen.


    Kann ich ihr einfach auf Verdacht so eine Creme besorgen?
    Sind die nicht fürchterlich giftig?
    Hautarzttermin wieder in 5 Wochen...
    Geh zum Kinderarzt, in der Regel erkennen die das sehr gut.
    Unser Nachbarsjunge hatte das letztes Jahr, der Kinderarzt hat es sofort erkannt.


    ~~Grüßle von Tina ~~

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •