Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
Like Tree3gefällt dies

Thema: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

  1. #1
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.714

    Standard Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Eine Kollegin möchte eine Freundin besuchen, deren Tochter aktuelle die Windpocken hat. Sie weiß nicht, ob sie geimpft ist, Impfpass kann sie nicht auftreiben. Sie sagt aber sie wurde eigentlich gegen alles was möglich ist als Kind geimpft. Sie war sehr früh in der Krippe und ihre Mutter war Kindergärtnerin und sehr daran interessiert, die Kinder zu impfen. Deshalb die Frage, war die Impfung zu DDR Zeiten Standard?

  2. #2
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.602

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    nein

  3. #3
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.544

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    die impfung gibt es seit 1984 und war bis 2004 eine reine indikationsimpfung
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #4
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.714

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Blöd für sie, aber vielen Dank für die Infos!

  5. #5
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.867

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Nein. Die gab es damals noch nicht.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  6. #6
    Avatar von Lydi1981
    Lydi1981 ist offline Mami
    Registriert seit
    28.03.2008
    Beiträge
    4.548

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    In meinem DDR-Impfpass steht auch nichts dergleichen.
    Was mir da nur gerade einfällt - vielleicht verwechselt deine Kollegin die Windpockenimpfung mit der Pockenimpfung, die gab es in der DDR nämlich mal. Meine Mutter hat davon zwei so nette Narben auf dem Oberarm :-/

  7. #7
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.867

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Zitat Zitat von Lydi1981 Beitrag anzeigen
    In meinem DDR-Impfpass steht auch nichts dergleichen.
    Was mir da nur gerade einfällt - vielleicht verwechselt deine Kollegin die Windpockenimpfung mit der Pockenimpfung, die gab es in der DDR nämlich mal. Meine Mutter hat davon zwei so nette Narben auf dem Oberarm :-/
    Ähm, ich hoffe doch nicht, dass sie sich geirrt hat. Dann hätte die Tochter der Freundin nämlich die Pocken.
    Pippi27, MarieBrowning und Camille gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #8
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.939

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Zitat Zitat von Exilschwabe Beitrag anzeigen
    Eine Kollegin möchte eine Freundin besuchen, deren Tochter aktuelle die Windpocken hat. Sie weiß nicht, ob sie geimpft ist, Impfpass kann sie nicht auftreiben. Sie sagt aber sie wurde eigentlich gegen alles was möglich ist als Kind geimpft. Sie war sehr früh in der Krippe und ihre Mutter war Kindergärtnerin und sehr daran interessiert, die Kinder zu impfen. Deshalb die Frage, war die Impfung zu DDR Zeiten Standard?
    Nein war sie nicht. Noch nicht mal bei meinen Jungs geb. 83,93,96. Zu DDR Zeiten gab es eine "Pockenimpfung" (ob die geben Windpocken war? Keine Ahnung). Die gab es als Baby für mich und ich war der erste Jahrgang (1966) der als Jugendliche nicht zweitgeimpft wurde.

  9. #9
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.939

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Zitat Zitat von Lydi1981 Beitrag anzeigen
    In meinem DDR-Impfpass steht auch nichts dergleichen.
    Was mir da nur gerade einfällt - vielleicht verwechselt deine Kollegin die Windpockenimpfung mit der Pockenimpfung, die gab es in der DDR nämlich mal. Meine Mutter hat davon zwei so nette Narben auf dem Oberarm :-/
    Ja genau die meine ich auch. Mir blieb ja zum Glück die Zweite Impfung erspart. Das wurde doch irgendwie in den Oberarm geritzt.

  10. #10
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    6.602

    Standard Re: Impffrage: Windpockenimpfung üblich zu DDR-Zeiten (70er Jahre)?

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Nein war sie nicht. Noch nicht mal bei meinen Jungs geb. 83,93,96. Zu DDR Zeiten gab es eine "Pockenimpfung" (ob die geben Windpocken war? Keine Ahnung). Die gab es als Baby für mich und ich war der erste Jahrgang (1966) der als Jugendliche nicht zweitgeimpft wurde.
    Nein, Pocken sind was anderes als Windpocken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •