Like Tree5gefällt dies

Thema: Rauchmelder

  1. #11
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    64.070

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von peacelike Beitrag anzeigen
    Heute Nacht piept es recht unangenehm. Im Halbschlaf gehorcht, wieder eingeschlafen. Und da piept es wieder, und wieder, etwa alle drei Minuten. Um halb fünf bin ich aufgestanden, habe die hohe Leiter geholt (Altbau!), den Rauchmelder von der Decke geschraubt und die Batterie rausgenommen. Endlich Ruhe!

    Ich habe vage in Erinnerung, dass der selbe Rauchmelder früher vor diesem Piepsterror erste Anzeichen der sich leerenden Batterie zeigte, also einige Tage lang immer mal piepste, so dass man die oben geschilderte Tour tagsüber machen konnte. Mein Mann erinnert sich ebenso vage und meint, die Batterien heute seien wohl "besser", seine Armbanduhr reagiere auch anders als früher auf fast leere Batterien.

    Wie ist das bei Euch? steht ihr auch mitten in der Nacht auf Leitern?
    oder kommt bei euch jährlich jemand, der das macht? (ich habe gelesen, dass man sich mit diesem Service eine goldene Nase verdienen kann: die Vermieter beauftragen, um ihrer "Rauchmelderpflicht" nachzukommen, die Mieter müssen es zahlen)
    oder habt ihr gar keine?
    und wer testet diese Melder alle vier Wochen, wie empfohlen, indem er auf die Leiter klettert???
    Wir haben seit letztem Jahr welche.
    Die wurden von einer Firma eingebaut und angeblich kommt die selbe Firma jetzt einmal im Jahr um die Funktionalität zu testen. Warum sollte man die alle 4 Wochen testen?

    Auf Leitern müssen wir hier GsD nicht klettern, da reicht ein Stuhl oder so ein kleiner Tritt mit zwei Stufen.

  2. #12
    Gast

    Standard Re: Rauchmelder

    Für die neuen Rauchmelder müssten wir zum Glück nicht mehr auf Leitern stehen, die hätten in der Mitte einen dicken versenkten Knopf, den man mit dem Besenstiel eindrücken könnte!

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Rauchmelder

    Einen Rauchmelder, der so leise piepst, dass Du wieder einschlafen kannst, verfehlt irgendwie seinen Zweck, oder?


    Oder soll das ein Warnpiepsen wegen der Batterie sein (dann kenne ich das nicht)?

  4. #14
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    12.772

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von FrauFeinrippRL Beitrag anzeigen
    Einen Rauchmelder, der so leise piepst, dass Du wieder einschlafen kannst, verfehlt irgendwie seinen Zweck, oder?


    Oder soll das ein Warnpiepsen wegen der Batterie sein (dann kenne ich das nicht)?
    Unsere haben so ein leises, aber nerviges Warnpiepsen wg. Batterie. Sind die stinknormalen 10Euro-dinger von Abus.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  5. #15
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    21.407

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von FrauFeinrippRL Beitrag anzeigen
    Einen Rauchmelder, der so leise piepst, dass Du wieder einschlafen kannst, verfehlt irgendwie seinen Zweck, oder?


    Oder soll das ein Warnpiepsen wegen der Batterie sein (dann kenne ich das nicht)?
    ja, das war das Batterie-ist-leer-Piepsen
    und es war nicht leise, aber die Abstände waren anfangs größer
    Lieben Gruß

    peacelike mit Oktoberzwerg 06

  6. #16
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    21.407

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von Camille Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    aber hilft das auch bei leerer Batterie? Knopfdrücken hilft hier nur bei Fehlalarm, aber nicht bei anstehendem Batterietausch
    Lieben Gruß

    peacelike mit Oktoberzwerg 06

  7. #17
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    21.407

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von Perla Beitrag anzeigen
    Wir haben seit letztem Jahr welche.
    Die wurden von einer Firma eingebaut und angeblich kommt die selbe Firma jetzt einmal im Jahr um die Funktionalität zu testen. Warum sollte man die alle 4 Wochen testen?
    ich habe mal gelernt, man sollte regelmäßig testen, ob die Batterie noch funktioniert. Theoretisch könnte ja sein, dass das Warnpiepsen nur drei Tage geht, und man gerade diese drei Tage nicht da ist. Und dann hat man monatelang ein funktionsuntüchtiges Teil an der Decke.
    Lieben Gruß

    peacelike mit Oktoberzwerg 06

  8. #18
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.495

    Standard Re: Rauchmelder

    Nachts wurde hier noch nichts gewechselt. Ich bezweifle, dass wir von dem "Batterie leer"-Gepiepse aufwachen würden.
    Aber ich hab mal, als ich das Gepiepse noch nicht kannte, meinen Mann (kurz vor Feierabend) nach Hause beordert, weil ich einen sterbenden Vogel im Schlafzimmerschrank wähnte, ihn aber nicht finden konnte .
    peacelike gefällt dies
    LG
    Schlüsselsucherin



  9. #19
    Avatar von peacelike
    peacelike ist offline Legende
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    21.407

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Früher hatten ich eigene, da wars wie bei dir.

    Jetzt haben wir wekche vom Vermieter, da dürfen wir nicht ran. Die werdem einmal im Jahr kontrolliert und was ist, wenn die Batterien aufgeben weiß ich nicht, die sollen wohl 20 Jahre halten.
    Die Kontrolliererin bekommt übrigens 0,25 € für jede abgelene Heizung und Kontrolle des Rauchmelders, soll für diese aber in Zukunft um 0,10€ gesenkt werden.
    25 Cent für das Ablesen der Heizung???
    ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden.
    • Heizungsablesung - Kosten nach Anbieter in Deutschland | Statistik
    Der billigste Anbieter nimmt 55 Cent PRO QUADRATMETER, das wäre in einer 100q-Wohnung eben 55 Euro.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ableserin davon weniger als ein Prozent bekommt. Eventuell bekommt sie die knappe Hälfte, also 25 Cent pro Quadratmeter.


    Die besseren Rauchmelder haben tatsächlich Batterien, die mindestens zehn Jahre halten. Unsere Vermieterin hat leider solche einbauen lassen, bei denen es jährlich eine neue Batterie braucht.
    Lieben Gruß

    peacelike mit Oktoberzwerg 06

  10. #20
    Gast

    Standard Re: Rauchmelder

    Zitat Zitat von peacelike Beitrag anzeigen
    ich habe mal gelernt, man sollte regelmäßig testen, ob die Batterie noch funktioniert. Theoretisch könnte ja sein, dass das Warnpiepsen nur drei Tage geht, und man gerade diese drei Tage nicht da ist. Und dann hat man monatelang ein funktionsuntüchtiges Teil an der Decke.
    Der RM blitzt doch ungefähr einmal pro Minute so hell, das habe ich bislang immer als Zeichen der Batterietüchtigkeit gewertet. Wie testet man sie denn sonst am Unkompliziertesten?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •