Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42
Like Tree3gefällt dies

Thema: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

  1. #31
    _Titanica_ Gast

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    ...und da niemand bei uns in der Familie Brillenträger ist, habe ich eine Menge Fragen :-)

    Also erstmal bin ich natürlich froh, dass sie in hoffentlich 10 Tagen wieder besser sehen kann (dann kommt die Brille)

    Nachdem sie mir mehrmals erzählt hat, dass sie in der Schule nicht lesen kann was an der Tafel vorne steht und sie mich dann letzte Woche beim Autofahren fragte "Mama, kannst du lesen, was auf dem Schild da vorne steht?" Und es war für mich soooo deutlich zu erkennen...und sie könnte es nicht lesen, war ich doch sehr beunruhigt und habe dann für heute den Termin beim Augenarzt gemacht.

    Sie ist kurzsichtig und wird nun dauerhaft eine Brille tragen, der Augenarzt meinte dann noch , dass die meisten Teenies ja dann später sowieso Kontaktlinsen tragen, wir aber erstmal mit einer Brille anfangen sollen und in 3-4 Jahren dann ja umsteigen können. Sie ist jetzt 11 Jahre.

    Nun frage ich mich echt, ob tatsächlich die meisten Teenies Kontaktlinsen tragen und wenn ja - warum?

    Dann noch zur Brille: Ist es sehr störend bzw. ungewohnt am Anfang, musstet ihr die Kinder ständig daran erinnern? Haben eure Kinder die Brille mal verlegt, irgendwo vergessen usw.

    Der Arzt sagte dann auch, dass sich die Augen ja nicht bei ihr verschlechtern, wenn sie die Brille nicht trägt, sie kann dann halt nur nicht gut in der Ferne sehen, daher soll sie selbst entscheiden , wann sie sie trägt.

    Ich dachte immer, dass man eine Brille (wenn es denn keine Lesebrille ist) immer trägt, außer Sport usw.

    Im übrigen hat sich meine Tochter eine wirklich hübsche Brille ausgesucht, wir waren anschließend gleich beim Optiker und die steht ihr richtig gut:-)
    Kind hat ihre Brille mit 3,5 bekommen und vom ersten Moment an konsequent getragen, sie hat ja gemerkt, dass sie damit besser sieht. Ok, heute muss ich sie manchmal morgens dran erinnern aber eigentlich war die Brille nie ein Broblem.

    Ob jemand Kontaktlinsen trägt, ja nu, das hängt davon ab, inwiefern er "Probleme" als Brillenträger hat, ich trage ausschließlich welche, bin aber stark kurzsichtig und eitel Ich kenne viele Teenies, die nur Brliie tragen und keine Linsen. Das würde ich rankommen lassen, kann man nicht voraussehen.

    Und klar sollte man die immer tragen, es strengt die Augen ja schon an, wenn man sie wegläßt.

  2. #32
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von lieberlui Beitrag anzeigen
    Und beim Zwiebelschneiden muss man nicht weinen.
    Ich mach was falsch - ich heul da nämlich trotz KL.

    Aber sie bekommen dafür keine Wasserflecken und keine Fettschlieren oder Fingerabdrücke!

  3. #33
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp mit dem Fahrradfahren, daran habe ich noch gar nicht gedacht - das halte ich auch für sehr wichtig
    Dazu fällt mir einer der (meines Erachtens) wenigen Vorteile einer Brille ein: Beim Fahrradfahren fliegen einem mit Brille keine Viecher ins Auge.

  4. #34
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Für mich (ich war glaube ich 9, als ich meine Brille bekam) war es so ein Aha-Erlebnis, dass die Bäume im Wald, die man vom Wohnzimmer meines Elternhauses sehen kann, einzelne Wipfel haben und keine durchgehende grüne Masse sind und wie meine Umgebung mit klaren Konturen aussieht, dass ich die Brille außer beim Sport nicht mehr abgesetzt habe.
    Ich hab damals meinen Eltern begeistert alle Straßenschilder vorgelesen. Mann, hatten die ein schlechtes Gewissen, weil sie mir erst nicht geglaubt hatten, daß ich schlecht sehe.

  5. #35
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Dazu fällt mir einer der (meines Erachtens) wenigen Vorteile einer Brille ein: Beim Fahrradfahren fliegen einem mit Brille keine Viecher ins Auge.
    Aber sie hat da auch einen gravierenden Nachteil: Bei Regen wird sie nass und man sieht nichts mehr.

  6. #36
    Avatar von MrsBelmonte
    MrsBelmonte ist offline Kettenhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Ach ja, was mir grad noch einfällt .
    Die Augenärztin sagte zu mir auch , ich solle die Brille nur in der Schule tragen . Sonst nicht . Als ich nach knapp einem Jahr wieder da war , weil ich nix mehr gesehen habe ,sagte sie das genaue Gegenteil und schlug die Hände über dem Kopf zusammen .
    Soweit zu der These die Augen würde sich nicht verschlechtern , wenn man die Brille nicht trägt .

    Ich kann nur empfehlen (zumindest bei Kurzsichtigkeit ) die Brille immer zu tragen . Verhindert Kopfweh und Falten^^

  7. #37
    Lleanora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von MrsBelmonte Beitrag anzeigen
    Ach ja, was mir grad noch einfällt .
    Die Augenärztin sagte zu mir auch , ich solle die Brille nur in der Schule tragen . Sonst nicht . Als ich nach knapp einem Jahr wieder da war , weil ich nix mehr gesehen habe ,sagte sie das genaue Gegenteil und schlug die Hände über dem Kopf zusammen .
    Soweit zu der These die Augen würde sich nicht verschlechtern , wenn man die Brille nicht trägt .

    Ich kann nur empfehlen (zumindest bei Kurzsichtigkeit ) die Brille immer zu tragen . Verhindert Kopfweh und Falten^^
    Wobei ich meine Brille von Anfang an konsequent immer getragen habe und meine Augen trotzdem kontinuierlich immer und immer schlechter wurden und werden...

    Ohne geht schon sehr lange gar nicht mehr, da komme ich mir blind wie ein Maulwurf vor.

  8. #38
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Welche Stärke hat deine Tochter denn?

    Bei meiner war es genauso und sie hat ihre Brille in einem Etui und nimmt das mit zur Schule.
    Die packt die Brille so aus wie ihre Federtasche und setzt sie auf, wenn sie vorn an der Tafel etwas sehen muss.
    Ansonsten ist die Brille im Etui.

    Ich denke, dass man ein elfjähriges Kind nicht an die Brille erinnern muss, denn sie kam ja selbst zu dir, weil sie schlecht sieht.
    Wenn ihr die Brille einen Vorteil bringt, wird sie die tragen. Wenn nicht, dann nicht.
    Ich denke auch, dass sie aus dem Alter raus ist, in dem Kinder wegen einer Brille gehänselt werden.

    Wenn die Stärke deiner Tochter also nicht so hoch ist, besteht eigentlich kein Zwang, dass sie die Brille immer tragen muss.
    Sie soll sie halt gut weg stecken, wenn sie die nicht braucht und am besten immer dabei haben wie die Geldbörse, das Handy und den Schlüssel.

  9. #39
    mamaherkules ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Meine Kinder haben alle eine Brille (zwei im frühen Kindergartenalter, eins als junger Teenie). Haben vom ersten tag an die Brille immer getragen. Auch nicht vergessen. Kaputt waren sie allerdings öfter. Sohn 1 hatte auch extra Sportbrillen. Tochter hat mal eine zeitlang die Brille fast jede Woche beim Sport geschrottet, weil sie sich beim Umziehen darauf gesetzt hat (trotz Brillenetui in der Sporttasche), da hat sich dann eine Mitschülerin zur "Brillenpatin" gemacht, hat die Brille vor der Sportstunde verpackt und erst wenn sie angezogen war wieder hergegeben, und das völlig von alleine. Fand ich gut.
    Die Jungs hatten so mit 16 mal eine Phase, wo sie viel Kontaktlinsen getragen haben, aber das haben sie alles komplett alleine geregelt. jetzt tragen sie eher selten Linsen, nur manchmal beim Sport.
    Liebe Grüße
    Christine mit 3 Kids an der Hand (07/93; 01/95; und 04/04) und Kleinem Prinzen (09/91) für immer tief im Herzen.
    Wenn es im Staate besser werden soll, muss bei den Kindern angefangen werden. (Martin Luther)

  10. #40
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Meine Tochter bekommt nun eine Brille

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Aber sie hat da auch einen gravierenden Nachteil: Bei Regen wird sie nass und man sieht nichts mehr.
    Ja, hatte ich bereits aufgezählt (glaube ich).

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte