Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61
Like Tree4gefällt dies

Thema: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

  1. #1
    Avatar von Maybe
    Maybe ist offline just ME ;-)
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    16.054

    Standard Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Wer mag mir erzählen wie das wirkt. Merkt man das gleich? Wie lange dauert es bis die wirken und ist einem dann wirklich alles egal? Wird man müde? Fragen über Fragen.

    Bzw ist es überhaupt notwendig diese zu nehmen?

    Ich hatte bisher 2 Vollnarkosen, aber niemals so eine Pille bekommen, da es sich um einen KS gehandelt hat.
    Ich bin skeptisch.
    Viele Grüße Maybe
    mit den Mädels ´99 und ´03
    sowie dem Minimann ´06
    :D

    http://www.sloganizer.net/style2,Maybe.png


  2. #2
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.389

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Wer mag mir erzählen wie das wirkt. Merkt man das gleich? Wie lange dauert es bis die wirken und ist einem dann wirklich alles egal? Wird man müde? Fragen über Fragen.

    Bzw ist es überhaupt notwendig diese zu nehmen?

    Ich hatte bisher 2 Vollnarkosen, aber niemals so eine Pille bekommen, da es sich um einen KS gehandelt hat.
    Ich bin skeptisch.
    Bei mir hat es ca. eine halbe Stunde gedauert, dann war ich hundemüde und habe dann auch tief und fest geschlafen, wie lange, weiß ich nicht. Im OP, beim Umlagern auf den OP-Tisch, bin ich dann nochmal wach geworden, habe ein paar Worte mit dem Narkosearzt gewechselt und durfte dann in Vollnarkose weiterschlafen.
    Insg. sehr angenehm, keine Aufregung vor der OP.
    Prinzipiell ist so eine LMAA-Tablette wmpfehlenswert, weil sie angstdämpfend wirkt und damit auch während der Narkose den Medikamentenbedarf reduziert. Weiterhin macht sie, dass du dich an Dinge vor der OP nicht detailliert erinnern kannst, was auch eher angenehm ist. Vor einer OP ist es nämlich oft laut und hektisch, Leute fummeln an dir rum, etc.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    ich hab keine wirkung gespürt, da ich vor der pille auch schon entspannt war

    hatte aber auch keine vollnarkose, sondern nur ne spinal!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Wer mag mir erzählen wie das wirkt.
    Ich hab die genommen, und bin dann irgendwann nach der Op aufgewacht, man schläft aber angeblich nicht, erzählen die Docs und Schwestern

  5. #5
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.785

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Wer mag mir erzählen wie das wirkt. Merkt man das gleich? Wie lange dauert es bis die wirken und ist einem dann wirklich alles egal? Wird man müde? Fragen über Fragen.

    Bzw ist es überhaupt notwendig diese zu nehmen?

    Ich hatte bisher 2 Vollnarkosen, aber niemals so eine Pille bekommen, da es sich um einen KS gehandelt hat.
    Ich bin skeptisch.
    LeckmichamarschTabletten *g*

    Kann man nehmen, muss man nicht.
    Mir machen die nix. Also ich werde davon nicht müde oder so, aber sie wirken halt auch gegen die Aufregung.
    Was wiederum gut ist wegen der Narkosemittel. Wo der Kreislauf nicht so hochtourig unterwegs ist braucht man weniger Narkosemittel.

  6. #6
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.991

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Wer mag mir erzählen wie das wirkt. Merkt man das gleich? Wie lange dauert es bis die wirken und ist einem dann wirklich alles egal? Wird man müde? Fragen über Fragen.

    Bzw ist es überhaupt notwendig diese zu nehmen?

    Ich hatte bisher 2 Vollnarkosen, aber niemals so eine Pille bekommen, da es sich um einen KS gehandelt hat.
    Ich bin skeptisch.
    Bei mir hat die eher das Gegenteil bewirkt, ich war eh schon nervös und habe danach richtig am Rad gedreht.

  7. #7
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.785

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Mumpitz Beitrag anzeigen
    Bei mir hat die eher das Gegenteil bewirkt, ich war eh schon nervös und habe danach richtig am Rad gedreht.
    Villeicht haben sie die Pillen verwechselt

    Ectasy ?
    Linchen1104 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Maybe
    Maybe ist offline just ME ;-)
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    16.054

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Oha. Also legt man sich ins Bett und nimmt die und wartet was passiert? :-O

    Nicht dass ich da Geheimnisse ausplaudere oder auf den Tischen tanze.

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Ich hab die genommen, und bin dann irgendwann nach der Op aufgewacht, man schläft aber angeblich nicht, erzählen die Docs und Schwestern
    Viele Grüße Maybe
    mit den Mädels ´99 und ´03
    sowie dem Minimann ´06
    :D

    http://www.sloganizer.net/style2,Maybe.png


  9. #9
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Maybe Beitrag anzeigen
    Wer mag mir erzählen wie das wirkt. Merkt man das gleich? Wie lange dauert es bis die wirken und ist einem dann wirklich alles egal? Wird man müde? Fragen über Fragen.

    Bzw ist es überhaupt notwendig diese zu nehmen?

    Ich hatte bisher 2 Vollnarkosen, aber niemals so eine Pille bekommen, da es sich um einen KS gehandelt hat.
    Ich bin skeptisch.
    Kommt drauf an, was du bekommst. Ich bekam kurz vor meiner Vollnarkose-OP Dormicum, aber leider erst im Aufzug vor dem OP. Davon hab ich dann also gar nix mehr gespürt.

    Normalerweise sind das ja Tropfen oder Saft und das wirkt ziemlich schnell. Bei den Kindern konnte man zuschauen - ein paar Minuten also.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  10. #10
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.991

    Standard Re: Beruhigungspillen vor einer Operation- Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Villeicht haben sie die Pillen verwechselt

    Ectasy ?
    Nee, es gibt paradoxe Reaktionen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •