Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
Like Tree10gefällt dies

Thema: Muskelverspannung bei Sportkind

  1. #1
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Muskelverspannung bei Sportkind

    Meine Tochter hat schon eine ganze Weile eine nach langer Wartezeit diagnostizierte Muskelverspannung hinter dem Schulterblatt.
    Nun hat der Orthopäde gestern gemeint, sie soll sich zweimal am Tag ein warmes Kirschkernkissen auf die Stelle legen und wenn es nach den Osterferien (also in knapp drei Wochen!) nicht besser ist, soll sie noch mal hingehen. Schwimmen soll sie in der Zeit auch nicht.

    Jetzt hat das Kind aber immer wieder Schmerzen, auch ohne Belastung. Besteht wirklich die Möglichkeit, dass die Verspannung nur durch Wärme und Schonen weggeht? Wäre eine Massage/Krankengymnastik nicht sinnvoller? Bekommen Kinder das in so einem Fall überhaupt verschrieben?

    Mir tut sie so leid. Kein Schwimmen und die Schmerzen hat sie auch schon so lang (Mann war sogar schon mal beim Wochenenddienst mit ihr als es ganz schlimm war).

    Die Gedanken sind frei ...

  2. #2
    Avatar von MrsBelmonte
    MrsBelmonte ist offline Kettenhuhn
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    7.930

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Wie alt ist das Kind denn ?

    Ich habe seit ich 14 war immer mal wieder solche Hartnäckigen Verpackungen . Da hilft dann nur eine Spritze beim Arzt . Damit wird der Muskel entspannt und alles ist wieder gut . Zusätzlich hatte ich dann noch eine Zeit lang Physiotherapie ,weil die Verspannung vom Rücken ausging .

  3. #3
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.586

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    wie alt ist das Kind und warum bekommt sie kein Schmerzmittel wenn sie schlimme Schmerzen hat ?

  4. #4
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von MrsBelmonte Beitrag anzeigen
    Wie alt ist das Kind denn ?

    Ich habe seit ich 14 war immer mal wieder solche Hartnäckigen Verpackungen . Da hilft dann nur eine Spritze beim Arzt . Damit wird der Muskel entspannt und alles ist wieder gut . Zusätzlich hatte ich dann noch eine Zeit lang Physiotherapie ,weil die Verspannung vom Rücken ausging .
    Sie ist 12. Vorher hat sich nie irgendetwas angedeutet. Plötzlich in der Schule (nicht Sport) fing der Schmerz an. Bei diesem Orthopäden war ich, weil ich bei anderen noch länger hätte warten müssen.

    Ich hatte mir ehrlich gesagt eine Verordnung für KG erhofft. Weil ich weiß, wie hilfreich das in einer Akutsituation sein kann.

    Und du hast als Jugendliche schon Spritzen deswegen erhalten? In welcher Frequenz etwa?
    Die Gedanken sind frei ...

  5. #5
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.201

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hat schon eine ganze Weile eine nach langer Wartezeit diagnostizierte Muskelverspannung hinter dem Schulterblatt.
    Nun hat der Orthopäde gestern gemeint, sie soll sich zweimal am Tag ein warmes Kirschkernkissen auf die Stelle legen und wenn es nach den Osterferien (also in knapp drei Wochen!) nicht besser ist, soll sie noch mal hingehen. Schwimmen soll sie in der Zeit auch nicht.

    Jetzt hat das Kind aber immer wieder Schmerzen, auch ohne Belastung. Besteht wirklich die Möglichkeit, dass die Verspannung nur durch Wärme und Schonen weggeht? Wäre eine Massage/Krankengymnastik nicht sinnvoller? Bekommen Kinder das in so einem Fall überhaupt verschrieben?

    Mir tut sie so leid. Kein Schwimmen und die Schmerzen hat sie auch schon so lang (Mann war sogar schon mal beim Wochenenddienst mit ihr als es ganz schlimm war).

    Sie soll dringend das Schwimmen lassen, so schnwer es fällt. Denn sonst kann es mehr schädigen. 3 Wochen würde ich nun nicht warten, aber es erstmal mit Wärme versuchen und wenn es nach 1 Woche keine Verbesserung bringt, einen Physiotherapeuten aufsuchen. Rezept kann man sich über den behandelnden Arzt verschrieben lassen.




  6. #6
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    wie alt ist das Kind und warum bekommt sie kein Schmerzmittel wenn sie schlimme Schmerzen hat ?
    Beim Notdienst bekam sie Schmerzmittel, die kein bisschen Erleichterung brachten.

    Die Schmerzen sind nicht konstant aber immer wieder je nach Bewegung und Haltung sehr stark.
    Die Gedanken sind frei ...

  7. #7
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Sie soll dringend das Schwimmen lassen, so schnwer es fällt. Denn sonst kann es mehr schädigen. 3 Wochen würde ich nun nicht warten, aber es erstmal mit Wärme versuchen und wenn es nach 1 Woche keine Verbesserung bringt, einen Physiotherapeuten aufsuchen. Rezept kann man sich über den behandelnden Arzt verschrieben lassen.
    Dieser besagte behandelnde Arzt will aber erst mal drei Wochen warten.
    Die Gedanken sind frei ...

  8. #8
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    94.586

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Beim Notdienst bekam sie Schmerzmittel, die kein bisschen Erleichterung brachten.

    Die Schmerzen sind nicht konstant aber immer wieder je nach Bewegung und Haltung sehr stark.
    Welche Schmerzmittel bekam sie?
    Warum gibst du ihr nicht selber welche, dafür braucht es doch keinen Notdienst
    Kriegt sie die in ausreichender Dosierung und Dauer ?

  9. #9
    Avatar von Womatz
    Womatz ist offline Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.102

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Meine Tochter hat schon eine ganze Weile eine nach langer Wartezeit diagnostizierte Muskelverspannung hinter dem Schulterblatt.
    Besteht wirklich die Möglichkeit, dass die Verspannung nur durch Wärme und Schonen weggeht? Wäre eine Massage/Krankengymnastik nicht sinnvoller? Bekommen Kinder das in so einem Fall überhaupt verschrieben? :
    Wärme ist prima. Ich habe noch einen Massage-Wärme-Trick: den harten Duschstrahl so heiß wie erträglich auf die verspannte Stelle prasseln lassen.
    Ich habe oft eine verspannte Rückenmuskulatur, was anderes als Wärme, evtl. auch als Salbe, mache ich da nicht.

  10. #10
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Urgestein
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    91.201

    Standard Re: Muskelverspannung bei Sportkind

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    Dieser besagte behandelnde Arzt will aber erst mal drei Wochen warten.
    Dann sag ihm das DU nicht warten willst.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •