Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree7gefällt dies

Thema: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

  1. #1
    Gast

    Standard Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Meine Tochter macht Bundesfreiwilligendienst im Altenheim. Sie hat sich parallel für mehrere Ausbildungsstellen in Arztpraxen beworben. Natürlich sind die Vorstellungsgespräche tagsüber und es wird immer ein Probearbeiten (dies kann auch schon zwei Tage oder mehr dauern) erwartet.

    Nun ist es so, dass sie kommende Woche an zwei Tagen ganztägig Probearbeitet. Hierfür hatte sie unbezahlten Urlaub beantragt, der ihr auch zähneknirschend genehmigt wurde.

    Zusätzlich hat sie Montag Nachmittag noch einen Termin zum Probearbeiten und Mittwoch ein Vorstellungsgespräch (beides kurzfristig gestern erhalten).

    Vergangenen Freitag hatte sie auch unbezahlten Urlaub (auch wegen Vorstellung/Probearbeiten)

    Die Termine "ballen" sich, ich weiß es. ABER sie braucht eine Ausbildung und dieses ist, meiner Meinung nach wesentlich wichtiger als ihre Tätigkeit im Seniorenheim. (Mir ist sehr wohl bewusst, dass dort die Dienstpläne eingehalten werden müssen/sollten und es um die Betreuung von Menschen geht.)

    Bei der Zentrale vom BfD hatte ich angerufen. Die sagten mir, dass ihr für diese Zeiten unbezahlter Urlaub oder eben auch Tarifurlaub genehmigt werden KANN.

    Meine Frage ist: Was würdet ihr euren Kindern raten? Wie würdet ihr dieses dem Vorgesetzten erklären? Was würdet ihr tun, wenn euch gesagt würde, ihr könnt nicht gehen. (Es geht hier um eine 17jährige, die eine Ausbildung zum 01.08.2015 haben möchte)

  2. #2
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    6.300

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    nina2452 gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    DANKE DIR!!!

    Klar ist der Montag zu kurz. Den Termin hatte sie ja erst Freitagabend vereinbart. Dort war sie Freitagnachmittag, die waren zufrieden, sagten aber, dass sie noch einmal kommen sollte. ICH habe ihr dann gesagt, sie soll dort gleich nochmal anrufen und den einzig freien Tag in der kommenden Woche (nämlich den Montag) vereinbaren.

    Ich hoffe, dass die ihr frei geben, wenn sie morgens kommt und dann eben erst um 13.00 Uhr geht. (Aber was, wenn nicht???)

  4. #4
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.165

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten


  5. #5
    Gast

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Deine Tochter hat doch sicher einen Vertrag mit dem Altenheim für den Freiwilligendienst. Warum rufst du nicht beim Träger des Heims an und redest mit denen? Wenn du bei der Wahrheit bleibst gibt es sicher keine Probleme daß deine Tochter auch frei bekommt.
    Da deine Tochter dort Schicht und auch am Wochenende arbeitet hat sie unter der Woche auch öfter mal regulär frei. Diese Tage kann sie auch für Vorstellungsgespräche und Probearbeiten nutzen. Das sie nicht jede Woche ankommen kann und 2 oder gar mehr Tage wegen Vorstellungsgesprächen frei haben kann ist auch klar. Das Heim rechnet mit deiner Tochter.
    Andrea
    Meine Tochter arbeitet dort tagsüber von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr im begleitenden Dienst. (Mo - Fr).
    Für die zwei Tage kommende Woche und den vergangen Freitag wurde ihr unbezahlter Urlaub genehmigt. Sie hatte ihrer direkten Vorgesetzten und dem Geschäftsführer alles erklärt. Sie hat aber den Eindruck, dass nun alle ziemlich sauer sind und unfreundlich auf sie reagieren.

    Ich habe ihr auch schon angeboten Montag mit ihren Vorgesetzen zu sprechen. Ich glaube, das möchte sie nicht (sieht ihrer Meinung nach blöd aus, wenn Mama da anruft...)

  6. #6
    Avatar von Exilschwabe
    Exilschwabe ist offline not stateside
    Registriert seit
    17.02.2010
    Beiträge
    1.716

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Zitat Zitat von nina2452 Beitrag anzeigen
    Meine Tochter arbeitet dort tagsüber von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr im begleitenden Dienst. (Mo - Fr).
    Für die zwei Tage kommende Woche und den vergangen Freitag wurde ihr unbezahlter Urlaub genehmigt. Sie hatte ihrer direkten Vorgesetzten und dem Geschäftsführer alles erklärt. Sie hat aber den Eindruck, dass nun alle ziemlich sauer sind und unfreundlich auf sie reagieren.

    Ich habe ihr auch schon angeboten Montag mit ihren Vorgesetzen zu sprechen. Ich glaube, das möchte sie nicht (sieht ihrer Meinung nach blöd aus, wenn Mama da anruft...)
    Naja, das auszuhalten, dass die vielleicht sauer sind (oder sie das Gefühl hat) gehört irgendwie zum Erwachsen werden dazu. Ich verstehe, dass sie es selbst regeln möchte und würde ihr wohl vorschlagen, dass sie eben morgends hingeht und versucht ab 13:00 Uhr frei zu bekommen. Wenn die wirklich "Nein" sagen, wird sie wohl für das Probearbeiten absagen müssen.

  7. #7
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.073

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  8. #8
    Avatar von nosprout
    nosprout ist offline Born survivor
    Registriert seit
    27.01.2006
    Beiträge
    6.356

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Conny mit H (04erin) und A (05erin)


  9. #9
    Angel76 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    1.994

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Ich sehe das irgendwie anders.

    DA hat ein junger Mensch freiwillig Zeit investiert in so einen Dienst. Nun geht der Dienst langsam zu Ende und der junge Mensch kümmert sich um seine Ausbildung, also seine Zukunft. Und da werden ihm dann Steine in den Weg gelegt. Ganz ehrlich, ich würde wahrscheinlich, wenn der Arbeitgeber (also das Altenheim) weiter dumm tut, den Dienst kündigen und mich ab jetzt voll und ganz der Ausbildungsplatzsuche widmen.

    Und von dem freiwilligen Dienst wäre ich echt geheilt!!!

  10. #10
    hallmack ist offline Legente
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    5.679

    Standard Re: Bundesfreiwilligendienst und freibekommen für Vorstellungsgespräche/Probearbeiten

    Zitat Zitat von Angel76 Beitrag anzeigen
    Ich sehe das irgendwie anders.

    DA hat ein junger Mensch freiwillig Zeit investiert in so einen Dienst. Nun geht der Dienst langsam zu Ende und der junge Mensch kümmert sich um seine Ausbildung, also seine Zukunft. Und da werden ihm dann Steine in den Weg gelegt. Ganz ehrlich, ich würde wahrscheinlich, wenn der Arbeitgeber (also das Altenheim) weiter dumm tut, den Dienst kündigen und mich ab jetzt voll und ganz der Ausbildungsplatzsuche widmen.

    Und von dem freiwilligen Dienst wäre ich echt geheilt!!!
    gute Antwort! Sehe ich auch so!
    Bei mir kann man vom Boden essen.
    Da liegt genug rum.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •