Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.874

    Standard Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Ich muss nachher zum Zahnarzt, um mir eine Brücke einsetzen zu lassen.

    Könnt ihr mir sagen, ob es weh tut, das Provisorium raus zu machen und dann die entgültige Brücke draufzusetzen?
    Ich bin ein totaler Schisser, was Schmerzen in den Zähnen angeht und würde mir schon provisorisch eine Spritze geben lassen.

  2. #2
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.359

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ich muss nachher zum Zahnarzt, um mir eine Brücke einsetzen zu lassen.

    Könnt ihr mir sagen, ob es weh tut, das Provisorium raus zu machen und dann die entgültige Brücke draufzusetzen?
    Ich bin ein totaler Schisser, was Schmerzen in den Zähnen angeht und würde mir schon provisorisch eine Spritze geben lassen.
    Nö, tut nicht weh.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ich muss nachher zum Zahnarzt, um mir eine Brücke einsetzen zu lassen.

    Könnt ihr mir sagen, ob es weh tut, das Provisorium raus zu machen und dann die entgültige Brücke draufzusetzen?
    Ich bin ein totaler Schisser, was Schmerzen in den Zähnen angeht und würde mir schon provisorisch eine Spritze geben lassen.
    Hier gabs keine und ich hätte auch keine gebraucht.

  4. #4
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.673

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ich muss nachher zum Zahnarzt, um mir eine Brücke einsetzen zu lassen.

    Könnt ihr mir sagen, ob es weh tut, das Provisorium raus zu machen und dann die entgültige Brücke draufzusetzen?
    Ich bin ein totaler Schisser, was Schmerzen in den Zähnen angeht und würde mir schon provisorisch eine Spritze geben lassen.
    Ich bin auch der totale Schisser aber Brücke einsetzen tut wirklich nicht weh. Echt nicht.

  5. #5
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.874

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Ich bin auch der totale Schisser aber Brücke einsetzen tut wirklich nicht weh. Echt nicht.
    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, da meine Zähne momentan so sehr gereizt sind, dass manchmal ein kalter Luftzug reicht, um an die Decke zu gehen.Kauen geht auch nur bei ganz weichen Sachen .

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ich kann mir das gar nicht vorstellen, da meine Zähne momentan so sehr gereizt sind, dass manchmal ein kalter Luftzug reicht, um an die Decke zu gehen.Kauen geht auch nur bei ganz weichen Sachen .
    Da wo die Brücke drauf soll?
    Das sollte nicht wehtun.

    Dann darf da meiner Meinung nach noch keine feste Brücke drauf.

  7. #7
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.874

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Ja das waren zwei intakte Zähne, d.h. die Nerven sind voll da. Ich habe gelesen, dass sich die Empfindlichkeit mit dem Einsetzen der Brücke wieder gibt, da das Provisoriom meistens nicht ganz richtig sitzt und auch nicht dicht ist.
    Ich hoffe es so.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ja das waren zwei intakte Zähne, d.h. die Nerven sind voll da. Ich habe gelesen, dass sich die Empfindlichkeit mit dem Einsetzen der Brücke wieder gibt, da das Provisoriom meistens nicht ganz richtig sitzt und auch nicht dicht ist.
    Ich hoffe es so.
    Ja, das ist schon empfindlichER, aber das war bei mir nicht so, dass ich nur weiche Sachen kauen konnte, oder dass schon ein Luftzug Schmerzen bereitet.

    Unter diesen Umständen, würde ICH mir das nicht fest draufpappen lassen.
    Eine feste Brücke wieder runter zu machen, wenn Du dann trotzdem Schmerzen hast, das ist richtig fies.

  9. #9
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.874

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Ich hoffe ja, dass mein ZA das einzuschätzen weiß.
    Kostet ja auch eine Stange Geld.

  10. #10
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.785

    Standard Re: Betäubung beim Einsetzen von Brücke?

    Zitat Zitat von Loreen Beitrag anzeigen
    Ich muss nachher zum Zahnarzt, um mir eine Brücke einsetzen zu lassen.

    Könnt ihr mir sagen, ob es weh tut, das Provisorium raus zu machen und dann die entgültige Brücke draufzusetzen?
    Ich bin ein totaler Schisser, was Schmerzen in den Zähnen angeht und würde mir schon provisorisch eine Spritze geben lassen.
    Bei mir wurde das mit Betäubung gemacht.

    Runtergeschliffene Zähne sind doch extrem schmerzhaft ?

    Kommt aber ja vielleicht drauf an wieviel vom eigentlichen Zahn weggeschliffen ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •