Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    5.906

    Standard Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Für eine anstehende Untersuchung sollte ich den creatinin wert bestimmen lassen

    Was sagt der denn aus ?

    der Wert ist wohl höher als der Normbereich (lt. Laborbefund)
    Steht das jetzt dem MRT entgegen ?

  2. #2
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.054

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Kommt darauf an wie viel höher.

    Da geht es nicht um das MRT an sich, sondern darum, Dir ein Kontrastmittel zu geben, um best. Sachen besser sehen zu können. Das Kontrastmittel wird über die Nieren wieder ausgeschieden, daher muss klar sein, dass die ordentlich arbeiten (= normaler Kreatinin-Wert).

    Wenn der Wert deutlich höher ist, wäre aber die Frage eh, wieso, und ich würde da nachkucken lassen - unabhängig vom MRT.

    Alles Gute!

  3. #3
    Skye-B ist gerade online addict
    Registriert seit
    05.10.2008
    Beiträge
    493

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Der Wert wird bestimmt, weil das Kontrastmittel für die Nieren belastend ist und der Wert was über die Nierenfunktion aussagt. Ob deswegen das MRT abgesagt hängt vermutlich davon ab, ob der Arzt eine Nierenfunktionsstörung als Ursache für den erhöhten Wert ansieht.

  4. #4
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    5.906

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Zitat Zitat von Skye-B Beitrag anzeigen
    Der Wert wird bestimmt, weil das Kontrastmittel für die Nieren belastend ist und der Wert was über die Nierenfunktion aussagt. Ob deswegen das MRT abgesagt hängt vermutlich davon ab, ob der Arzt eine Nierenfunktionsstörung als Ursache für den erhöhten Wert ansieht.

    ok das verstehe ich

    der Wert liegt bei 1,2
    lt. Google wohl nur leicht erhöht

    der andere nierenwert liegt allerdings nur bei 55 (GFR normal wäre wohl ab 90)

    mein überweisender Arzt ist leider noch im Osterurlaub

  5. #5
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    3.054

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    ok das verstehe ich

    der Wert liegt bei 1,2
    lt. Google wohl nur leicht erhöht

    der andere nierenwert liegt allerdings nur bei 55 (GFR normal wäre wohl ab 90)

    mein überweisender Arzt ist leider noch im Osterurlaub
    Ich schätze jetzt mal, dass das fürs MRT schon o.k. geht (weil die meistens nur auf den kreatinin-Wert kucken), aber ich würde schon beim "normalen" Arzt noch mal die Werte kontrollieren und ggf nachkucken.
    Im Prinzip heißt es, dass die Nierenfunktion herabgesetzt ist (GFR = glomeruläre Filtrationsrate), aber eben noch nicht so stark, dass der Kreatinin-Wert deshalb deutlich angestiegen wäre. GFR ist erheblich genauer als Krea-Wert bezüglich der Nierenfunktion.

    Nur zum selber Überlegen: Trinkst Du ausreichend? Hast Du evtl. andere Medikamente, die die Nierenfunktion beeinträchtigen könnten? ...
    - Da gibt es viele Möglichkeiten, daher: in Ruhe mit dem Arzt besprechen und evtl. weiter Nachschauen lassen.

    Alles Gute!

  6. #6
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser
    Registriert seit
    14.06.2002
    Beiträge
    5.906

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Zitat Zitat von Makaria. Beitrag anzeigen
    Ich schätze jetzt mal, dass das fürs MRT schon o.k. geht (weil die meistens nur auf den kreatinin-Wert kucken), aber ich würde schon beim "normalen" Arzt noch mal die Werte kontrollieren und ggf nachkucken.
    Im Prinzip heißt es, dass die Nierenfunktion herabgesetzt ist (GFR = glomeruläre Filtrationsrate), aber eben noch nicht so stark, dass der Kreatinin-Wert deshalb deutlich angestiegen wäre. GFR ist erheblich genauer als Krea-Wert bezüglich der Nierenfunktion.

    Nur zum selber Überlegen: Trinkst Du ausreichend? Hast Du evtl. andere Medikamente, die die Nierenfunktion beeinträchtigen könnten? ...
    - Da gibt es viele Möglichkeiten, daher: in Ruhe mit dem Arzt besprechen und evtl. weiter Nachschauen lassen.

    Alles Gute!
    ich trinke viel
    zwischen 2,5 und 3,5 Liter pro Tag

    aber ich habe auch tgl. Durchfälle und nehme regelmäßig Medikamente

    keine Ahnung, ob der Wert schon länger nicht im Normbereich ist

    Danke erstmal für eure Erklärungen

    ich werde das beim nächsten Arztbesuch abklören lassen

  7. #7
    Grinsekater ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    6.657

    Standard Re: Kennt sich hier jemand mit MRT aus ?

    Zitat Zitat von Hed@ Beitrag anzeigen
    Für eine anstehende Untersuchung sollte ich den creatinin wert bestimmen lassen

    Was sagt der denn aus ?

    der Wert ist wohl höher als der Normbereich (lt. Laborbefund)
    Steht das jetzt dem MRT entgegen ?
    Du bekommst ein Kontrastmittel gespritzt, da muss die Niere ok sein.
    Ich würde den Wert nochmal kontrollieren lassen.
    Wenn der Wert über der Norm ist, dann werden die Radiologen das MRT nicht mit Kontrastmittel machen. Und ohne(Nativaufnahme) ist meist nicht aussagekräftig.
    Was man machen kann:
    Dich am Tag der Aufnahme vorher "bewässern". D.h.man gibt dir NACL-Infusionen(einfaches Kochsalz), 2 Liter in der Regel, nimmt danach den Crea nochmal ab, der dann meist ok ist..und macht die Aufnahme.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •