Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. #1
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.332

    Standard Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Hallo,

    mein Mann wird nun vermutlich doch Elternzeit nehmen. Dies würde er im August und September tun, sodass es in den Sommerferien der Großen liegt.
    Nun hatten wir die Idee, in dieser Zeit zu verreisen, also 6,5 Wochen. Wir würden gerne über Dänemark nach Norwegen und Schweden. Und zwar mit dem Zelt (Bitte keine Kommentare darüber, dass ihr niemals nie nicht zelten würdet und das auf gaaar keinen Fall was für Euch wäre).
    Aber: unser jüngstes Kind ist dann 10/11 Monate alt und ich hab ein bisschen Angst mit dem Wetter, vor allem Nachts.
    Kann mir jemand was zu dem Wetter da oben sagen oder hat jemand grundsätzlich Tipps?
    Wir sind Campingerfahren, wissen also was prinzipiell auf uns zukommt, waren aber immer in D und Kroatien unterwegs und bis jetzt auch ohne Baby.

    Merci!
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  2. #2
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.447

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Wir waren mit unserem damals 13 Monate alten Sohn Mitte August in Skagen auf dem Campingplatz, da war die Saison schon zu Ende und es war abends schon erbärmlich kalt (und schnell dunkel, je weiter nördlich, desto fixer - die weißen Nächte gibbet nur im Juni/Juli...) - der kleine Kerl trug seinen Winteroverall und auch wir sind eine erfahrene Outdoorfamilie... Tagsüber war es NOCH schön, aber das Wetter im Norden kippt SEHR fix in's herbstliche, ab ca. 20. August würde ich eher nicht sooo hoch in den Norden wollen.

    Ich würde ja spontan Frankreich/Bretagne als Alternative vorschlagen und die Nordlandtour machen, wenn die Sommerferien der Großen früher liegen.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  3. #3
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.114

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Ich würde mir auch um Mückenschutz Gedanken machen - nicht nur nachts.
    One person's crazyness is another person's reality.

  4. #4
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.332

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Wir waren mit unserem damals 13 Monate alten Sohn Mitte August in Skagen auf dem Campingplatz, da war die Saison schon zu Ende und es war abends schon erbärmlich kalt (und schnell dunkel, je weiter nördlich, desto fixer - die weißen Nächte gibbet nur im Juni/Juli...) - der kleine Kerl trug seinen Winteroverall und auch wir sind eine erfahrene Outdoorfamilie... Tagsüber war es NOCH schön, aber das Wetter im Norden kippt SEHR fix in's herbstliche, ab ca. 20. August würde ich eher nicht sooo hoch in den Norden wollen.

    Ich würde ja spontan Frankreich/Bretagne als Alternative vorschlagen und die Nordlandtour machen, wenn die Sommerferien der Großen früher liegen.
    Hm, Mist, das hab ich mir gedacht. Wir wohnen in BW, die Ferien fangen hier immer so spät an, da weichen die nicht von ab. Der erste Ferientag war hier letztes jahr der 31. Juli. :(
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  5. #5
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.447

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Wespen sind unschöner... Mücken sind ehrlich gesagt nicht sooo das Problem gewesen... Selbst in Masuren/Westpommern im Juli nicht. Das war abends i.d.R. abends EINE Stunde und dann war der Spuk vorbei und zu der Mückenhochzeit war das Kind mückensicher verpackt...

    Wir wär's denn mit Polen/Baltikum? Finde ich ja auch reizvoll und es ist WESENTLICH günstiger als Skandinavien...


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  6. #6
    hanna2003 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    2.287

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Zitat Zitat von -Amy- Beitrag anzeigen
    Hm, Mist, das hab ich mir gedacht. Wir wohnen in BW, die Ferien fangen hier immer so spät an, da weichen die nicht von ab. Der erste Ferientag war hier letztes jahr der 31. Juli. :(
    Und wenn ihr nur Südschweden und dann Dänemark macht?

    Wir (auch BaWü - ich kenne das mit den Sommerferien im "Herbst") waren in die letzten Jahre 2 Mal Ende August/Anfang September in Dänemark und hatten noch Bombenwetter (v.a. was die Temperaturen anging).

    Gruß Caro

  7. #7
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.830

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Wir hatten in Schweden schonmal Zeltnachbarn mit einem Neugeborenen (ich find man kann ja alles übertreiben ) und wir waren in Schweden mal Mitte August die allerletzten Gäste auf einem riesigen Campingplatz....

  8. #8
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.332

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Zitat Zitat von weberin1971 Beitrag anzeigen
    Wir wär's denn mit Polen/Baltikum? Finde ich ja auch reizvoll und es ist WESENTLICH günstiger als Skandinavien...
    Damit hab ich mich noch nie befasst. Unsere Alternative wäre dann doch der Süden gewesen, wobei es uns da EIGENTLICH zu heiss ist.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

  9. #9
    bernadette ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.830

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    wir haben letztes jahr anfang september in südgrönland gezeltet. morgens um die 0 grad. wir hatten einen innen- und einen außenschlafsack.
    zelten mit krabbelbaby haben wir (4 kinder, seit 20 jahren zelter) aber immer vermieden, das ist das nervigste alter überhaupt.

    Zitat Zitat von -Amy- Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mein Mann wird nun vermutlich doch Elternzeit nehmen. Dies würde er im August und September tun, sodass es in den Sommerferien der Großen liegt.
    Nun hatten wir die Idee, in dieser Zeit zu verreisen, also 6,5 Wochen. Wir würden gerne über Dänemark nach Norwegen und Schweden. Und zwar mit dem Zelt (Bitte keine Kommentare darüber, dass ihr niemals nie nicht zelten würdet und das auf gaaar keinen Fall was für Euch wäre).
    Aber: unser jüngstes Kind ist dann 10/11 Monate alt und ich hab ein bisschen Angst mit dem Wetter, vor allem Nachts.
    Kann mir jemand was zu dem Wetter da oben sagen oder hat jemand grundsätzlich Tipps?
    Wir sind Campingerfahren, wissen also was prinzipiell auf uns zukommt, waren aber immer in D und Kroatien unterwegs und bis jetzt auch ohne Baby.

    Merci!

  10. #10
    Avatar von -Amy-
    -Amy- ist offline Farrah Fowler
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    6.332

    Standard Re: Camping in Schweden/Norwegen mit Baby

    Zitat Zitat von hanna2003 Beitrag anzeigen
    Und wenn ihr nur Südschweden und dann Dänemark macht?

    Gruß Caro
    Das wäre natürlich überlegenswert. Wir dachten nur, Norwegen wäre toll, wenn wir schon mal "da oben" sind.
    LG Amy mit S. 08/06, V. 07/07 und L. 10/14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •