Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Sagt mal,

    wie sind eigentlich die Chancen, dass Nr. 2 das H behalten kann, wollen sie jetzt nämlich wegnehmen.
    Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, da zu kämpfen.

  2. #2
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Sagt mal,

    wie sind eigentlich die Chancen, dass Nr. 2 das H behalten kann, wollen sie jetzt nämlich wegnehmen.
    Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, da zu kämpfen.
    Mit welcher Begründung wollen sie ihm das abnehmen?

  3. #3
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Mit welcher Begründung wollen sie ihm das abnehmen?
    Bei autistischen Kindern und Jugendlichen wird einfach bis zum 18. Lj. Hilflosigkeit angenommen. Nun ist er ja drüber.
    Ich weiß auch nicht.
    Manches kann er gut, andererseits ist er in der Werkstatt.
    Unter Betreuung ist er nicht, aber ohne Mama im Hintergrund würde natürlich auch nichts klappen.

  4. #4
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bei autistischen Kindern und Jugendlichen wird einfach bis zum 18. Lj. Hilflosigkeit angenommen. Nun ist er ja drüber.
    Ich weiß auch nicht.
    Manches kann er gut, andererseits ist er in der Werkstatt.
    Unter Betreuung ist er nicht, aber ohne Mama im Hintergrund würde natürlich auch nichts klappen.
    Eben. Ich kenne ja genug Autisten in der Werkstatt, keiner könnte, meiner Meinung nach, ohne Hilfe klar kommen. Sprich mit eurem Begleitenden Dienst der Werkstatt darüber. Die können dir gut helfen.

  5. #5
    neue-freunde ist offline Legende
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    11.318

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Bei meinem Sohn blieb es drin. Der Ausweis ist allerdings unbegrenzt gültig.

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Bei autistischen Kindern und Jugendlichen wird einfach bis zum 18. Lj. Hilflosigkeit angenommen. Nun ist er ja drüber.
    Ich weiß auch nicht.
    Manches kann er gut, andererseits ist er in der Werkstatt.
    Unter Betreuung ist er nicht, aber ohne Mama im Hintergrund würde natürlich auch nichts klappen.

  6. #6
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von kati1966 Beitrag anzeigen
    Eben. Ich kenne ja genug Autisten in der Werkstatt, keiner könnte, meiner Meinung nach, ohne Hilfe klar kommen. Sprich mit eurem Begleitenden Dienst der Werkstatt darüber. Die können dir gut helfen.
    Stimmt, die könnte ich mal fragen.
    Hilflos im Sinne von Merkzeichen H ist allerdings nicht dasselbe wie im normalen Sprachgebrauch.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Sagt mal,

    wie sind eigentlich die Chancen, dass Nr. 2 das H behalten kann, wollen sie jetzt nämlich wegnehmen.
    Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, da zu kämpfen.
    Meinem haben sie mit 18 das H weggenommen. Ich hatte da keine Kraft zu kämpfen (war da gerade mitten in Studium und Referendariat), hatte aber Widerspruch eingelegt. Man sagte mir auch, dass erwachsene Schwerbehinderte sehr selten das H bekommen. Und Du weißt, mein Sohn hat mehr als Autismus. Keine Ahnung, ob es sich lohnt zu kämpfen. Manchmal ist das Versorgungsamt auch etwas willkürlich. Und vielleicht ist es auch vom Bundesland abhängig. Mein Sohn bekam dann durch den Widerspruch eine höhere Prozentzahl (von 60 auf 80) und zusätzlich noch das B (das hatte er vorher nicht) und das G (hatte er vorher auch nicht). Ich werde da nie hintersteigen...

  8. #8
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.615

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meinem haben sie mit 18 das H weggenommen. Ich hatte da keine Kraft zu kämpfen (war da gerade mitten in Studium und Referendariat), hatte aber Widerspruch eingelegt. Man sagte mir auch, dass erwachsene Schwerbehinderte sehr selten das H bekommen. Und Du weißt, mein Sohn hat mehr als Autismus. Keine Ahnung, ob es sich lohnt zu kämpfen. Manchmal ist das Versorgungsamt auch etwas willkürlich. Und vielleicht ist es auch vom Bundesland abhängig. Mein Sohn bekam dann durch den Widerspruch eine höhere Prozentzahl (von 60 auf 80) und zusätzlich noch das B (das hatte er vorher nicht) und das G (hatte er vorher auch nicht). Ich werde da nie hintersteigen...
    Eine höhere Prozentzahl wäre wohl definitiv angemessen, er hat jetzt ja nur 60%. Für den Großen finde ich das ok.

    Wobei das B und G hatten sie immer, der Große hat es behalten und bei Nr. 2 war auch nur vom Wegfall des H die Rede.

  9. #9
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    54.953

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Eine höhere Prozentzahl wäre wohl definitiv angemessen, er hat jetzt ja nur 60%. Für den Großen finde ich das ok.

    Wobei das B und G hatten sie immer, der Große hat es behalten und bei Nr. 2 war auch nur vom Wegfall des H die Rede.
    Was hätte er für "Vorteile" wenn er H behalten würde?

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Schwerbehindertenausweis, Merkzeichen H

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Eine höhere Prozentzahl wäre wohl definitiv angemessen, er hat jetzt ja nur 60%. Für den Großen finde ich das ok.

    Wobei das B und G hatten sie immer, der Große hat es behalten und bei Nr. 2 war auch nur vom Wegfall des H die Rede.
    Ich fand es total komisch, dass mein Sohn erst nur 50 % ohne Merkzeichen Dann nach Widerspruch 60% nur mit H (das war merkwürdig, dass er da das B nicht bekommen hat), dann später, als er 18 wurde nachdem ich nochmal einen Antrag gestellt habe und Infos über seine Behinderung (das Syndrom) mitgegeben hatte und er auch noch Hörgeräte hatte, bekam er plötzlich 80% G und B aber das H abgenommen. Ich verstehe das System nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •