1. #11
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.469

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Ach nein, den Chinook Aqua gibt es auch als Zweisitzer. Und ist wie erwartet der teuerste Anhänger ever.
    Meinen haben sie mir leider aus dem Gemeinschaftskeller geklaut
    Ansonsten hatte ich mich zu einem Tausch evtl breitschlagen lassen (gefederten Einsitzer mit Liegeposition), denn Kind nr.5 ist mit 4,5 Jahren leider schon über 1,10m -deutlich!
    Silm

  2. #12
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Danke. Musste gerade herzlich über das "nur" lachen. Also, geben gibt es ihn. Puh, das wäre ja völlig verrückt, für einen Anhänger so viel Geld auszugeben. Mal gucken, ob ich letzten Endes so verrückt sein werde.
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  3. #13
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.469

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Danke. Musste gerade herzlich über das "nur" lachen. Also, geben gibt es ihn. Puh, das wäre ja völlig verrückt, für einen Anhänger so viel Geld auszugeben. Mal gucken, ob ich letzten Endes so verrückt sein werde.
    Vorteil gegenüber den anderen Zweisitzern von Chariot: Der passt durch normale Türen -ohne Umbau. Allerdings sind die anderen mit Buggyrädern wendiger
    Silm

  4. #14
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.593

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    2,5 Jahre und neun Monate. Unter 10 Kilo bringt die schlechtere Federung anscheinend gar nichts. Danke für deine Meinung. Ich muss mich entscheiden. Entweder oder, oder richtig viel Geld ausgeben und so einen supa-dupa-Hänger kaufen, diesen Chinook, wo man dann noch Angst haben muss, dass der mal geklaut wird.
    Hier werden schon standardmäßig Keller aufgebrochen für alles wo Chariot/Thule draufsteht. Unseren ersten Cougar ereilte leider auch dieses Schicksal. Den zweiten habe ich dann aus Kostengründen online in NL bestellt.

    Mir wäre der Chinook auch unabhängig davon definitiv zu teuer, wir fahren bestes mit Cougar und das nahezu täglich (auch wenn ich jedes Mal fluche wenn ich die Buggyräder umstecke und mir vorstelle, das ginge auch per Knopfdruck).

    Meine ältere schlief immer problemlos im normalen Sitz, allerdings ohne Helm. Mit 9 Monaten werden die 10 Kilo doch nicht mehr lange auf sich warten lassen.

  5. #15
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Ach wie blöd. Was machst du jetzt? Noch einen Anhänger kaufen?

    Wir haben eine Gemeinschaftsgarage. Die hab ich aber auch schon mal offen vorgefunden. Wir dürfen nun in Eigenregie Ösen zum Befestigen von Fahrradschlössern anbringen, wenn wir es möchten. Das wäre eine gute Maßnahme.
    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Meinen haben sie mir leider aus dem Gemeinschaftskeller geklaut
    Ansonsten hatte ich mich zu einem Tausch evtl breitschlagen lassen (gefederten Einsitzer mit Liegeposition), denn Kind nr.5 ist mit 4,5 Jahren leider schon über 1,10m -deutlich!
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  6. #16
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.593

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Ach wie blöd. Was machst du jetzt? Noch einen Anhänger kaufen?

    Wir haben eine Gemeinschaftsgarage. Die hab ich aber auch schon mal offen vorgefunden. Wir dürfen nun in Eigenregie Ösen zum Befestigen von Fahrradschlössern anbringen, wenn wir es möchten. Das wäre eine gute Maßnahme.
    Also den Cougar kannst Du sogut wie nicht zuverlässig sichern da so ziemlich alle Teile offen oder schnell demontierbar sind. Ob das beim Chinook anders ist? Schloss mit Alarmanlage wäre noch eine Option, dann müsste das Ding allerdings in Hörweite stehen.

    Wenn einer es auf den Hänger abgesehen hat, dann interessiert er sich doch nicht dafür ob die Garage zu ist. Muss man doch nur warten bis einer rein oder rausfährt.

  7. #17
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Ach, der hat ne schmale Spurbreite. Das finde ich ziemlich gut.

    Wau, ich sehe gerade: Der wiegt ja 17,7 Kilo! Gute Güte.
    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Vorteil gegenüber den anderen Zweisitzern von Chariot: Der passt durch normale Türen -ohne Umbau. Allerdings sind die anderen mit Buggyrädern wendiger
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  8. #18
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.469

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Ach wie blöd. Was machst du jetzt? Noch einen Anhänger kaufen?

    Wir haben eine Gemeinschaftsgarage. Die hab ich aber auch schon mal offen vorgefunden. Wir dürfen nun in Eigenregie Ösen zum Befestigen von Fahrradschlössern anbringen, wenn wir es möchten. Das wäre eine gute Maßnahme.
    Meinen Cugar-Einsitzer hat man zum Glück drin gelassen. Jetzt sind die Schlösser getauscht, so dass nur noch die Leute, die dort unmittelbar einen Keller haben und der Reinigungsdienst rein kann. Ich werde wohl bei einem Anhänger bleiben und darauf hoffen, dass meine nr.5 jetzt groß genug für den Trailer ist. Wahrscheinlich werde ich extra noch einen kindersitz bei mir festmachen -im Zweifelsfall kann dann nr.5 in den Anhänger und nr.6 in den Kindersitz. Kurze Strecken fährt nr.5 ja schon alleine
    Silm

  9. #19
    Avatar von torelino
    torelino ist offline Couseng vom Simonster
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    18.629

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    So, ich überlege jetzt noch bis Montag. Dann kauf ich den Cougar. Der Chinook ist toll, aber schwer, was es mir leichter macht, davon Abstand zu nehmen. Ade Liegeposition. Schade schade.
    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Also den Cougar kannst Du sogut wie nicht zuverlässig sichern da so ziemlich alle Teile offen oder schnell demontierbar sind. Ob das beim Chinook anders ist? Schloss mit Alarmanlage wäre noch eine Option, dann müsste das Ding allerdings in Hörweite stehen.

    Wenn einer es auf den Hänger abgesehen hat, dann interessiert er sich doch nicht dafür ob die Garage zu ist. Muss man doch nur warten bis einer rein oder rausfährt.
    lg torelino


    Frauen haben auch ihr Gutes. (Heinrich Lohse, Einkäufer)

  10. #20
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    35.469

    Standard Re: Fahrradanhänger- Frage

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Ach, der hat ne schmale Spurbreite. Das finde ich ziemlich gut.

    Wau, ich sehe gerade: Der wiegt ja 17,7 Kilo! Gute Güte.
    Wahrscheinlich mit allem dran -so schwer war der pur nicht (also ohne das Aufsatzteil für den kindersitz und ohne Tasche)
    Silm

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •