Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 287
Like Tree133gefällt dies

Thema: Zu dick für den Frauenarzt?

  1. #101
    Gast

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Genau so sehe ich das auch.
    Vielleicht mag sie auch keine dicke M..sehen, und die sind extrem speckig, glaubt man kaum, schon bisschen gruselig, WO man überall zunehmen kann

  2. #102
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.867

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sie ist glaube ich auf dem Weg in die Spezialklinik gestorben.

    Gut, das ist 20 Jahre her, inzwischen ist die Medizin ja auch ein Stückerl weiter.
    Okay, das ist dann Schicksal.

  3. #103
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.847

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Schwierige Frage, denn wenn man es nicht versucht ist es unterlassene Hilfeleistung, oder?
    Ja, aber das kann eben auch heißen, dass es nicht vor Ort geht, sondern der Patient erst in eine spezielle Klinik verlegt werden muss. Banalster Grund: kein OP-Tisch, der das Gewicht aushält.
    Carmen_13 gefällt dies
    Нет худа без добра.

  4. #104
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.431

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Vielleicht mag sie auch keine dicke M..sehen, und die sind extrem speckig, glaubt man kaum, schon bisschen gruselig, WO man überall zunehmen kann
    Als Frauenärztin musst du einiges sehen, denke ich mal.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #105
    Gast

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Man lagert trotz Cortison nicht 40kg Wasser ein. Dass es Wassereinlagerung macht ist richtig, aber nicht in dem Umfang.
    Eine entfernte Bekannte von mir ist chronisch krank und muss seit Jahren u.a. Cortison nehmen- sie ist inzwischen richtig fett.

    Aber, wie Du schon sagst, sie isst auch nicht "normal".

    Das meine ich völlig wertfrei- Tatsache ist aber, dass sie große Portionen isst und eben auch viel mit Sahne etc. kocht.

  6. #106
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.870

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Schön ist aber auch, wenn Arzt A zwar die Ursache deiner Krankheit nicht rausfindet, aber erkennt, dass dein Übergewicht nichts damit zu tun hat, dich dann zu Arzt B weiterschickt, der dann als erstes mal meint, es könne ja am Gewicht liegen. Und wenn dann Arzt C, D und E jedes Mal dasselbe loslassen, bist du irgendwann nur noch genervt.
    Ich gebe zu mich nervt es auch wenn sowas kommt.

    Weißte auch warum ? Weil es x wirklich dicke Leute gibt. Und ich wegen 8 Kilo zuviel schon angesprochen wurde das ich dringend abnehmen müsste

    Da kriegt man auch einen Brechreiz und denkt sich

  7. #107
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.470

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Schwierige Frage, denn wenn man es nicht versucht ist es unterlassene Hilfeleistung, oder?
    Sina ist ja schon zurückgerudert, sie sollte in eine andere Klinik verlegt werden.
    Das ist ja etwas ganz anderes, als zu sagen "Wir können sie nicht operieren" und sie in ein Sterbezimmer zu legen.

    Und ja, es wäre unterlassene Hilfeleistung. Wenn ein Patient kommt, den du eigentlich nicht versorgen kannst (wg. Ausstattung, Nebenerkrankung etc.) und eine Verlegung wg. Schneesturm, Glatteis, Hochwasser nicht möglich ist, dann musst du ran. Besser eine winzige Chance als gar keine.

  8. #108
    Gast

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von Alex1961 Beitrag anzeigen
    Vielleicht mag sie auch keine dicke M..sehen, und die sind extrem speckig, glaubt man kaum, schon bisschen gruselig, WO man überall zunehmen kann
    Dann hat sie m.E. aber den Beruf verfehlt- besonders die Höhlenforscher sehen ja sicher Dinge, die nicht jeder sehen will.

    -Lillireloaded- gefällt dies

  9. #109
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.847

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von FrauFeinrippRL Beitrag anzeigen
    Eine entfernte Bekannte von mir ist chronisch krank und muss seit Jahren u.a. Cortison nehmen- sie ist inzwischen richtig fett.

    Aber, wie Du schon sagst, sie isst auch nicht "normal".

    Das meine ich völlig wertfrei- Tatsache ist aber, dass sie große Portionen isst und eben auch viel mit Sahne etc. kocht.
    Dass Problem ist: Cortison ist ein schlimmer Appetitanreger.
    Нет худа без добра.

  10. #110
    Sina75 ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    65.431

    Standard Re: Zu dick für den Frauenarzt?

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Okay, das ist dann Schicksal.
    Das tragische war, das es ja schon ewig gedauert hat, bis die bei uns im Wald-Feld-Wiesenkrankenhaus war. Erst haben sie sie nicht aus dem ersten Stock ihres Häuschens gebracht, dann haben sie keinen Sanka gehabt, der sie transportieren konnte. Schön war das nicht, aber so extreme Fälle gibts ja echt eher selten.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •