Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34
Like Tree21gefällt dies

Thema: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

  1. #1
    Avatar von Vitamin
    Vitamin ist offline Legende
    Registriert seit
    01.03.2005
    Beiträge
    29.073

    Standard Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Hi!

    Ich habe gerade Post bekommen von der Stadt, ein Grundstück soll Bodendenkmal werden.

    Ich zitiere das Denkmalschutzgesetz:
    (5) Bodendenkmäler sind bewegliche oder unbewegliche Denkmäler, die sich im Boden befinden oder befanden. Als Bodendenkmäler gelten auch Zeugnisse tierischen und pflanzlichen Lebens aus erdgeschichtlicher Zeit, ferner Veränderungen und Verfärbungen in der natürlichen Bodenbeschaffenheit, die durch nicht mehr selbständig erkennbare Bodendenkmäler hervorgerufen worden sind, sofern sie die Voraussetzungen des Absatzes 1 erfüllen.
    Äh, ja.

    Was aber bedeutet das jetzt für das Haus aus den 60ern was da steht?


    Wir versuchen gerade, das Haus zu verkaufen....
    Und ich habe leider keine Ahnung.
    Wen frag ich?

    Euch!
    Viele Grüße!

    Vitamin mit Floh (10/05) und Rennschnecke (05/09) und Wundertüte (02/13)

    http://lpmf.lilypie.com/Nmujp2.png

  2. #2
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.703

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Ich habe gerade Post bekommen von der Stadt, ein Grundstück soll Bodendenkmal werden.

    Ich zitiere das Denkmalschutzgesetz:


    Äh, ja.

    Was aber bedeutet das jetzt für das Haus aus den 60ern was da steht?


    Wir versuchen gerade, das Haus zu verkaufen....
    Und ich habe leider keine Ahnung.
    Wen frag ich?

    Euch!
    Ich auch nicht

    Heißt das, das du den Garten nicht mehr umgraben darfst? Pflastern?

    Woraus besteht euer Denkmal?



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #3
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.086

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von Vitamin Beitrag anzeigen
    Hi!

    Ich habe gerade Post bekommen von der Stadt, ein Grundstück soll Bodendenkmal werden.

    Ich zitiere das Denkmalschutzgesetz:


    Äh, ja.

    Was aber bedeutet das jetzt für das Haus aus den 60ern was da steht?


    Wir versuchen gerade, das Haus zu verkaufen....
    Und ich habe leider keine Ahnung.
    Wen frag ich?

    Euch!
    Für das Haus bedeutet es erst mal nichts. Das steht da und das kann da so stehen bleiben.

    Interessant wird es, wenn ein Anbau oder ein weiteres Gebäude geplant wird oder das Haus abgerissen und mit anderem Grundriß neu gebaut werden soll.

    Dann muss das beantragt werden.
    Dann kommen eventuell Archäologen und die dürfen dann erst den Grund und Boden untersuchen und kartieren, bevor gebaut werden darf. Die Kosten trägt der Bauherr.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  4. #4
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.703

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Für das Haus bedeutet es erst mal nichts. Das steht da und das kann da so stehen bleiben.

    Interessant wird es, wenn ein Anbau oder ein weiteres Gebäude geplant wird oder das Haus abgerissen und mit anderem Grundriß neu gebaut werden soll.

    Dann muss das beantragt werden.
    Dann kommen eventuell Archäologen und die dürfen dann erst den Grund und Boden untersuchen und kartieren, bevor gebaut werden darf. Die Kosten trägt der Bauherr.
    Na, das ist ja nett



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  5. #5
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    77.086

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Na, das ist ja nett
    Wer sonst?
    Ich zahl das mit meinen Steuern nicht.
    "Eigentum verpflichtet."

    Es gibt ja keinen Zwang, da zu bauen.
    ___________________________________
    Das Böse sind falsche Entscheidungen.

  6. #6
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.703

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von Andrea Beitrag anzeigen
    Wer sonst?
    Ich zahl das mit meinen Steuern nicht.
    "Eigentum verpflichtet."

    Es gibt ja keinen Zwang, da zu bauen.
    Ich finde, das soll der zahlen, der festlegt, das es ein Denkmal ist



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Na, das ist ja nett
    Vor allem muss es dem potenziellen Käufer mitgeteilt werden.
    Blöder Zeitpunkt, sowas zu erfahren.
    cafetante gefällt dies

  8. #8
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.235

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Ich finde, das soll der zahlen, der festlegt, das es ein Denkmal ist
    warum sollte derjenige das zahlen?
    Bodendenkmal heisst das Zeugs im Boden ist ein paar hundert bis viele tausend Jahre alt.
    Niemand wird gezwungen sich ein Bodendenkmal-Grundstück zu kaufen, darauf zu bauen.
    Schon gar nicht so zu bauen dass das Bodendenkmal angegriffen wird.

    Wenn da schon ein Haus drauf steht passiert ja mit dem Haus erstmal nix.
    Und wenn man neu bauen will: Dort wo das Haus steht wurd ja bereits in den Boden eingegriffen und vorhandene Bodendenkmäler zerstört.
    So weit wie das vorherige Haus kann man also immer gehen.
    Elanor, Schlüsselsucher und DieBeimerin gefällt dies.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Wen du fragst: Das zuständige Landesamt für Denkmalpflege

    Was das bedeutet für das Haus ansich: nichts

    Was das bedeutet für das Grundstück: Bodenarbeiten die über einer bestimmten (un)tiefe hinaus gehen sind entweder gar nicht erlaubt, oder dürfen nur unter Aufsicht von Archäologen stattfinden oder es muss erst eine Ausgrabung durchgeführt werden, je nach Denkmalstatus.

    Detaillierter kenne ich mich dem deutschen Denkmalschütz leider nicht aus.
    cafetante gefällt dies

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Bodendenkmal - wer kennt sich aus?

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Ich finde, das soll der zahlen, der festlegt, das es ein Denkmal ist
    Warum?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •