Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 72
Like Tree11gefällt dies

Thema: Kindertransport mit dem Fahrrad

  1. #21
    Gast Gast

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Das Teil sieht furchtbar aus! Wie kann der Fahrer das lenken? Aber ein Fitnessprogramm brauchst du sicher nicht mehr, wenn du damit fahren kannst.
    Ich hatte eine FollowMe Anhängerkupplung und war damit absolut unzufrieden!
    Ich weiß es eben nicht, wie das zu lenken ist. Ich hab' nur die Idee gefunden, und die finde ich an sich ganz nett.

    Bezüglich dieser Gelenkverbinder wie FollowMe und der Zugstangen habe ich nichts Gutes gelesen. Bei der Stiftung Warentest wurde irgendwo auf die Gefährlichkeit dieser Transportsysteme hingewiesen, es überzeugt mich auch nicht wirklich (FollowMe ist noch das Beste davon). Wäre aber offenbar die einzige Alternative zum Fahrradanhänger, wenn die Körpergröße für den Trailer noch nicht reicht.

  2. #22
    Gast Gast

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Eine Bekannte von mir hatte so einen Trailer für ihr Kind und das ist ständig drauf eingeschlafen. Da hatte ich beim Zusehen schon Angst.
    Es ist auch einmal jemand mit so einem Trailer an uns vorbeigefahren, das Kind hat sich umgedreht um nach hinten zu schauen, die Konstruktion fing an zu wackeln und beide lagen sie auf der Nase, Fahrer und Kind. Und ich weiß eben nicht, ob das generell so ist bei diesen Dingern, oder ob das in dem Fall einfach ein schrottiger Trailer war, nicht richtig befestigt oder was auch immer.

  3. #23
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich weiß es eben nicht, wie das zu lenken ist. Ich hab' nur die Idee gefunden, und die finde ich an sich ganz nett.

    Bezüglich dieser Gelenkverbinder wie FollowMe und der Zugstangen habe ich nichts Gutes gelesen. Bei der Stiftung Warentest wurde irgendwo auf die Gefährlichkeit dieser Transportsysteme hingewiesen, es überzeugt mich auch nicht wirklich (FollowMe ist noch das Beste davon). Wäre aber offenbar die einzige Alternative zum Fahrradanhänger, wenn die Körpergröße für den Trailer noch nicht reicht.
    FollowMe hatto anno dunnemals gute Kritiken, aber: sauteuer und zweimal brach eine tragende Schraube bei der Fahrt (zum Glück beide Male ohne Ki d aufm Rad). Beim ersten Mal wurde mir Ersatz geliefert, teure Neumontage. Beim zweiten Mal bat ich um Rückgabe (da hatte ich den kein halbes Jahr, dazu kaum benutzt wegen der langen Dauer der Montage), wurde nicht akzeptiert. Benutzt habe ich ihn nicht mehr, das war mir zu gefährlich.

    Meine Schwägerin hat so etwas: http://www.transportrad-mv.de/bakfiets-cargotrike.html, die Kinder sind 7+3. Das erfordert aber Übung. Für sie ist das Rad gut, sie kann es auch später als Lastenrad gut gebrauchen. Für mich wäre es nix.

  4. #24
    Avatar von Hed@
    Hed@ ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich hab' da mal eine Frage an alle Fahrradfahrer mit Kindern unter sieben Jahren.

    Wir überlegen uns gerade, wie wir mit unseren Kindern (viereinhalb und zwei) am besten Fahrradtouren machen können. Es gibt da ja diese Fahrradanhänger, darin darf man Kinder bis sechs transportieren, aber geht das überhaupt? Die passen doch schon mit vier da nicht mehr richtig rein, oder doch?

    Dann gibt es diese Trailerbikes, sogenannte Nachziehräder, also quasi ein Halbfahrrad ohne Vorderrad, das mit dem eigenen Fahrrad verbunden und so im Prinzip abgeschleppt wird, sowas:



    Funktioniert das? Wenn da ein Kind rumträumt, kommt die ganze Konstruktion dann nicht ins Straucheln und fällt in sich zusammen? Ich habe gelesen, die Dinger seien ab 4 Jahren, sie erscheinen mir aber reichlich groß für eine Vierjährige (20"). Wenn man das Ding an einem speziellen Gepäckträger befestigt, ließe sich sogar noch ein Kindersitz auf dem Gepäckträger anbringen, so einen haben wir sowieso noch.

    Ich hab' da noch was Nettes gefunden, das da:



    Sieht recht bequem aus (für die Kinder), aber da strample ich ja nur noch. Trailerbike und Kindersitz ließen sich auf zwei Räder aufteilen.

    Wie macht ihr denn das und welche Erfahrungen habt ihr mit kleineren Kindern auf dem Fahrrad?
    wir hatten viele Jahre Kindersitz und Nachziehrad

    den Sitz mit dem kleinen immer ich , das Nachziehrad mein Mann

    eine ne ganz kurze Zeit (ein Frühjahr) hatten wir zwei nachziehräder
    ich fand das echt anstrengend

    unsere Kinder habe recht spät, dafür fast gleichzeitig Fahrradfahren gelernt
    Der eine mit 61/2 und der andere ca. ein halbes Jahr später mit 51/2

    im nächsten urlaub sind sie dann schon alleine gestrampelt

  5. #25
    Gast Gast

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von AsterixaUndObelixa Beitrag anzeigen
    [...] Ich glaube, hier käme das Zweijährige erst mal in den Kindersitz und das Vierjährige würde fahren, sofern es das kann. Ansonsten kämen die Kinder eben beide in einen Hänger. Oder es käme ein Kind in den Sitz und ein Kind in den Hänger.
    Ja, selber fahren ist schon auch eine Idee, aber längere Touren sind mit vier dann irgendwie doch noch nicht drin, und die Kleine hat ja erst ein 12"-Fahrrad. Mit 16" sieht's vermutlich schon wieder anders aus, aber das werden wir erst im nächsten Sommer ins Auge fassen, wenn sie 5 1/2 ist und eben auch die 1,10 m Körpergröße hat. Ich finde es ja immer wieder verrückt zu lesen, dass ein solches 16"-Fahrrad schon für Kinder ab 3 Jahren empfohlen wird. Welches dreijährige Kind ist denn schon 100 cm groß?

  6. #26
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, selber fahren ist schon auch eine Idee, aber längere Touren sind mit vier dann irgendwie doch noch nicht drin, und die Kleine hat ja erst ein 12"-Fahrrad. Mit 16" sieht's vermutlich schon wieder anders aus, aber das werden wir erst im nächsten Sommer ins Auge fassen, wenn sie 5 1/2 ist und eben auch die 1,10 m Körpergröße hat. Ich finde es ja immer wieder verrückt zu lesen, dass ein solches 16"-Fahrrad schon für Kinder ab 3 Jahren empfohlen wird. Welches dreijährige Kind ist denn schon 100 cm groß?

    Frag mal Moschi.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hibbelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #27
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Welches dreijährige Kind ist denn schon 100 cm groß?
    Mein kleiner Riese war mit 24 Monaten knapp 90 cm, mit 48 Monaten knapp 110 cm. Wann genau er die 100 geknackt hat, weiß ich aber nicht. Und welche Größe sein erstes Rad hatte, schon gar nicht (er saß im Kindersitz und dann stand er irgendwann auf dem Roller).

  8. #28
    Gast Gast

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Meine Schwägerin hat so etwas: Cargotrike - Lastenrad Mecklenburg Vorpommern, die Kinder sind 7+3. Das erfordert aber Übung. Für sie ist das Rad gut, sie kann es auch später als Lastenrad gut gebrauchen. Für mich wäre es nix.
    Das Teil ist genial, das hab' ich hier auch mal gesehen. Damit hätte ich mich sogar auf die Straßen hier getraut. Aber ich glaube dir, dass es Übung erfordert. *überleg*

  9. #29
    waldhexchen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich finde es ja immer wieder verrückt zu lesen, dass ein solches 16"-Fahrrad schon für Kinder ab 3 Jahren empfohlen wird. Welches dreijährige Kind ist denn schon 100 cm groß?
    Unsere Tochter hatte mit 3 Jahren und 2 Monaten die Metermarke "geknackt" (Meterfest , deshalb weiss ich es noch), fuhr zu diesem Zeitpunkt noch auf dem kleinen 12er, und wechselte mit nicht ganz 4 Jahren auf ein 18 Zoll Rad – ging ganz gut...

  10. #30
    Gast Gast

    Standard Re: Kindertransport mit dem Fahrrad

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Mein kleiner Riese war mit 24 Monaten knapp 90 cm, mit 48 Monaten knapp 110 cm. Wann genau er die 100 geknackt hat, weiß ich aber nicht. Und welche Größe sein erstes Rad hatte, schon gar nicht (er saß im Kindersitz und dann stand er irgendwann auf dem Roller).
    Okay, dann gehe ich tatsächlich von falschen Voraussetzungen aus. Dann müsste man die Dinger einfach ausschließlich nach Körpergröße empfehlen, nicht nach Alter.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte