Ergebnis 1 bis 9 von 9
Like Tree2gefällt dies
  • 1 Post By Ringring
  • 1 Post By Loussy

Thema: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

  1. #1
    mehrfach ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Hallo,
    mein Sohn, 7 Jahre alt, hat einen Schlaganfall erlitten. Er ist jetzt mit seinem Papa(meinem Mann) schon in einem Frührehazentrum. Er war hier lediglich 8 Tage auf der Kinderintensivstation. Ich habe das Gefühl ziemlich im Dunkeln zu stehen, da ich wegen der anderen Kinder noch bis Freitag hier bleiben muss. Mein Mann schreibt zwar viel, aber einige Infos bleiben denke ich dennoch aus. Er ist mit der gesamten Situation genauso überfordert wie ich. Ich stehe komplett neben mir und kann kaum noch grade denken. Vor Jahren hatte ich hier mal ein Profil und irgendwie gab es immer jemanden, der zu allem einen guten Tipp hatte.

    Also kennt sich jemand von euch mit kindlichen schlaganfällen aus oder weiß jemand, wo ich mir hilfe holen kann?

    Ich bin für jeden Ratschlag offen

  2. #2
    Grinsekater ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    6.657

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von mehrfach Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Sohn, 7 Jahre alt, hat einen Schlaganfall erlitten. Er ist jetzt mit seinem Papa(meinem Mann) schon in einem Frührehazentrum. Er war hier lediglich 8 Tage auf der Kinderintensivstation. Ich habe das Gefühl ziemlich im Dunkeln zu stehen, da ich wegen der anderen Kinder noch bis Freitag hier bleiben muss. Mein Mann schreibt zwar viel, aber einige Infos bleiben denke ich dennoch aus. Er ist mit der gesamten Situation genauso überfordert wie ich. Ich stehe komplett neben mir und kann kaum noch grade denken. Vor Jahren hatte ich hier mal ein Profil und irgendwie gab es immer jemanden, der zu allem einen guten Tipp hatte.

    Also kennt sich jemand von euch mit kindlichen schlaganfällen aus oder weiß jemand, wo ich mir hilfe holen kann?

    Ich bin für jeden Ratschlag offen
    Hallo erstmal,
    Ich drücke euch die Daumen für euer Kind die meisten erholen sich davon ohne weitere Probleme. Ist denn abgeklärt, welchen Auslöser es hatte?
    Bzgl.des Austausches: das Rehazentrum müsste eine Liste mit Selbsthilfegruppen haben. Auch bzgl.der Erkrankung eures Kindes.
    Ansonsten in einer Kinderneurologischen Ambulanz nachfragen bzgl.einer Anlaufstelle und Austausch Betroffener.
    Alles Gute für euch.

  3. #3
    mehrfach ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von Grinsekater Beitrag anzeigen
    Hallo erstmal,
    Ich drücke euch die Daumen für euer Kind die meisten erholen sich davon ohne weitere Probleme. Ist denn abgeklärt, welchen Auslöser es hatte?
    Bzgl.des Austausches: das Rehazentrum müsste eine Liste mit Selbsthilfegruppen haben. Auch bzgl.der Erkrankung eures Kindes.
    Ansonsten in einer Kinderneurologischen Ambulanz nachfragen bzgl.einer Anlaufstelle und Austausch Betroffener.
    Alles Gute für euch.
    der Auslöser ist (noch?) unbekannt. Mein Mann hat sich schon in dem Rehazentrum umgehört und hat dort auch schon mit anderen Eltern Kontakt aufgenommen. Ich suche grade eher etwas für mich. Seitdem die beiden weg sind, fühle ich mich komplett leer und unnütz. Ich kann kau in Worte fassen, wie es mir geht. Daher suche ich am besten Austausch im Netz.

  4. #4
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.209

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von mehrfach Beitrag anzeigen
    Hallo,
    mein Sohn, 7 Jahre alt, hat einen Schlaganfall erlitten. Er ist jetzt mit seinem Papa(meinem Mann) schon in einem Frührehazentrum. Er war hier lediglich 8 Tage auf der Kinderintensivstation. Ich habe das Gefühl ziemlich im Dunkeln zu stehen, da ich wegen der anderen Kinder noch bis Freitag hier bleiben muss. Mein Mann schreibt zwar viel, aber einige Infos bleiben denke ich dennoch aus. Er ist mit der gesamten Situation genauso überfordert wie ich. Ich stehe komplett neben mir und kann kaum noch grade denken. Vor Jahren hatte ich hier mal ein Profil und irgendwie gab es immer jemanden, der zu allem einen guten Tipp hatte.

    Also kennt sich jemand von euch mit kindlichen schlaganfällen aus oder weiß jemand, wo ich mir hilfe holen kann?

    Ich bin für jeden Ratschlag offen
    Deutschlands größte Selbsthilfegruppe für Schlaganfall-Kinder und deren Eltern (Schwerpunkt NRW und Niedersachsen)

    Euch erst mal alles Gute!!!

    Wenn ich Dich richtig verstehe, fährst Du noch ins Reha-Zentrum nach? Dort werdet Ihr mit Sicherheit auch auf andere Betroffene stoßen, allerdings werden die selbst auch mit sich beschäftigt sein. Für den akuten Austausch kommt man sicherlich mal ins Gespräch. Ansonsten siehe link, ggf wird es von Seiten der Reha-Klinik auch entsprechende Tipps geben.
    papergirl gefällt dies

  5. #5
    mehrfach ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von Ringring Beitrag anzeigen
    Deutschlands größte Selbsthilfegruppe für Schlaganfall-Kinder und deren Eltern (Schwerpunkt NRW und Niedersachsen)

    Euch erst mal alles Gute!!!

    Wenn ich Dich richtig verstehe, fährst Du noch ins Reha-Zentrum nach? Dort werdet Ihr mit Sicherheit auch auf andere Betroffene stoßen, allerdings werden die selbst auch mit sich beschäftigt sein. Für den akuten Austausch kommt man sicherlich mal ins Gespräch. Ansonsten siehe link, ggf wird es von Seiten der Reha-Klinik auch entsprechende Tipps geben.
    danke für den link. Ich werde auch noch zu ihm fahren, aber der Große hat dieses Jahr sein letztes Grundschuljahr und der kleien sein letztes KiGa-Jahr. Da wollen wir beide nicht frühzeitig raus nehemne

  6. #6
    Loussy ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    13.05.2005
    Beiträge
    2.050

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von mehrfach Beitrag anzeigen
    Also kennt sich jemand von euch mit kindlichen schlaganfällen aus oder weiß jemand, wo ich mir hilfe holen kann?
    Ich denke, hier kannst Du viel an Austausch bekommen:
    Behinderte Kinder, behindertes Kind :: REHAkids Das Forum fr besondere Kinder :: Das Forum fr behinderte Kinder.

    Alles Gute!
    Angel76 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Ringring
    Ringring ist offline Legende
    Registriert seit
    26.06.2007
    Beiträge
    10.209

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von mehrfach Beitrag anzeigen
    danke für den link. Ich werde auch noch zu ihm fahren, aber der Große hat dieses Jahr sein letztes Grundschuljahr und der kleien sein letztes KiGa-Jahr. Da wollen wir beide nicht frühzeitig raus nehemne
    Ist immer ein Zwiespalt. Falls keine direkte Gruppe in der Nähe ist, ruf trotzdem an, ggf. hilft Dir für's erste auch schon mal ein Telefonat mit jemand Betroffenem. Je nachdem, ob es auch hauptamtliche geschulte Mitarbeiter gibt, kann das schon weiterhelfen. Ein Forum haben die ja auch.

  8. #8
    mehrfach ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.06.2015
    Beiträge
    4

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von Loussy Beitrag anzeigen
    danke. Ich melde mich da gleich mal an.

    Ist immer ein Zwiespalt. Falls keine direkte Gruppe in der Nähe ist, ruf trotzdem an, ggf. hilft Dir für's erste auch schon mal ein Telefonat mit jemand Betroffenem. Je nachdem, ob es auch hauptamtliche geschulte Mitarbeiter gibt, kann das schon weiterhelfen. Ein Forum haben die ja auch.
    es ist wirklich schwierig. Ich denke ich werde da morgen mal Kontakt aufnehmen und schauen, wen ich dort erreichen kann

  9. #9
    Tijana ist offline 20.000 Beiträge gekappt
    Registriert seit
    21.08.2002
    Beiträge
    58.606

    Standard Re: kindlicher Schlaganfall, wo bekomme ich austausch?

    Zitat Zitat von mehrfach Beitrag anzeigen
    der Auslöser ist (noch?) unbekannt. Mein Mann hat sich schon in dem Rehazentrum umgehört und hat dort auch schon mit anderen Eltern Kontakt aufgenommen. Ich suche grade eher etwas für mich. Seitdem die beiden weg sind, fühle ich mich komplett leer und unnütz. Ich kann kau in Worte fassen, wie es mir geht. Daher suche ich am besten Austausch im Netz.
    Geh mal zu rehakids.de. Vielleicht findest du da jemanden.

    Alles Gute für euch!
    GRUSS Tijana

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •