Seite 1 von 78 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 775
Like Tree705gefällt dies

Thema: Pegidas Früchte

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.038

    Standard Pegidas Früchte

    Ex-Pegida-Chef stachelt Bewohner an:

    Das sind Brandstifter und wenn das so weiter geht nicht nur im übertragenden Sinn. Widerlich.

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    88.420

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Widerlich!
    Mottenkugerl gefällt dies

  3. #3
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    96.573

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Ex-Pegida-Chef stachelt Bewohner an:

    Das sind Brandstifter und wenn das so weiter geht nicht nur im übertragenden Sinn. Widerlich.
    Das Thema triggert dich irgendwie, oder?

    Wenn überhaupt, dann sind alle dort Beteiligten (die Linken und die Rechten und die, die gar keine Ahnung von der eigenen politischen Ausrichtung haben, aber gerne mal aufmischen) die Brandstifter.

    Eine Demokratie muss es meiner Meinung nach aushalten, dass Menschen friedlich gegen alles mögliche demonstrieren, was sie nicht haben möchten. Und diese Menschen müssen es aushalten, wenn aufgrund der geltenden Gesetze etwas passiert, was ihnen nicht gefällt - protestieren dürfen sie trotzdem, das war's dann halt auch schon.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Das Thema triggert dich irgendwie, oder?

    Wenn überhaupt, dann sind alle dort Beteiligten (die Linken und die Rechten und die, die gar keine Ahnung von der eigenen politischen Ausrichtung haben, aber gerne mal aufmischen) die Brandstifter.

    Eine Demokratie muss es meiner Meinung nach aushalten, dass Menschen friedlich gegen alles mögliche demonstrieren, was sie nicht haben möchten. Und diese Menschen müssen es aushalten, wenn aufgrund der geltenden Gesetze etwas passiert, was ihnen nicht gefällt - protestieren dürfen sie trotzdem, das war's dann halt auch schon.
    Das bestreitet wahrscheinlich auch niemand und es wird ja auch nicht nach Demonstrationsverbot geschrien.
    Triggern weiß ich nicht, mir macht das Angst, so wie der gesamte Rechtsruck in Europa.

    Mir ist auch klar, dass es da keine Unterscheidung in die bösen Rechten und die guten Linken geben sollte, wenn die guten Linken gewalttätig sind. Für mich persönlich macht es einen Unterschied, ob da gegen völlig unfreiwillig involvierte wie die Flüchtlinge vorgegangen wird oder gegen Leute, die da freiwillig provozieren. Da bin ich eher schmerzfrei, ich würde auch am liebsten die bekloppten Hooligans einfach alleine ins Stadion sperren und sich prügeln lassen, statt mit hohem Aufgebot zu versuchen, das zu verhindern. Geht natürlich alles nur als Gedankenspiel, aber ich finde es normal, dass man nicht immer p.c. denkt, solange man nicht gedenkt das umzusetzen.

  5. #5
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.038

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Eine Demokratie muss es meiner Meinung nach aushalten, dass Menschen friedlich gegen alles mögliche demonstrieren, was sie nicht haben möchten. .
    Heute Nacht ist es schon mal nicht friedlich geblieben. Und die ganze Atmosphäre dort ist nicht friedlich, sondern aggressiv, gerade den Flüchtlingen gegenüber. Aber du bringst ja für jeden Mist Verständnis auf.
    Mottenkugerl gefällt dies

  6. #6
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    34.872

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Ex-Pegida-Chef stachelt Bewohner an:

    Das sind Brandstifter und wenn das so weiter geht nicht nur im übertragenden Sinn. Widerlich.
    mir macht das Angst... Wie die Leute dort denkennund keine Scheu haben das offen zu sagen; ja Ausländerfeindlichkeit ist wieder salonfähug geworden (sieht man ja auch hier manchmal).

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Pegidas Früchte

    " es ist nicht der erste übergriff "
    friedlich?
    eine demokratie muß aushalten können, aber nicht aussitzen. wie es unsere politiker ach so gerne gemacht haben in den letzten monaten.
    rostock darf sich nicht wiederholen.

  8. #8
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.038

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von xantippe Beitrag anzeigen
    mir macht das Angst... Wie die Leute dort denkennund keine Scheu haben das offen zu sagen; ja Ausländerfeindlichkeit ist wieder salonfähug geworden (sieht man ja auch hier manchmal).
    Ja genau, mir macht das auch Angst. Irgendwann brennen Flüchtlingsheime und dann sind das keine leerstehenden.
    xantippe und Mottenkugerl gefällt dies.

  9. #9
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    96.573

    Standard Re: Pegidas Früchte


  10. #10
    Avatar von xantippe
    xantippe ist offline Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    34.872

    Standard Re: Pegidas Früchte

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Ja genau, mir macht das auch Angst. Irgendwann brennen Flüchtlingsheime und dann sind das keine leerstehenden.
    das wäre ja nicht das erste Mal. Es gibt da eine sehr gute Doku über Rostock Lichtenhagen vom NDR, ist bei youtube zu finden, seit dem hat sich wohl wenig in den Köpfen geändert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •