Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
Like Tree5gefällt dies

Thema: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

  1. #1
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Wenn ich von einer Privatperson ein Fahrrad kaufe, wie kann ich sicher gehen das es nicht geklaut ist?

    Rechnung ist nicht bei allen Anbietern vorhanden. Bei der Polizei anrufen und nachfragen, ob die Rahmennummer bei denen bekannt ist?

    Ich habe Angst 800-1000€ für ein Rennrad auszugeben und ein halbes Jahr später stellt sich das Bike als Diebesgut raus. Da möchte ich mich absichern. Und blöderweise gibt es bei meinen 2 Favoriten keine Rechnung mehr.

    Würde ein Kaufvertrag mit Personaldaten (Perso oder Reisepass) des privaten Verkäufer mich absichern? Oder generell Finger weg davon?

    Da in Berlin sehr viel geklaut wird ist das Risiko bestimmt hoch das auch einiges an Diebesgut dabei ist, oder?

  2. #2
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Wenn ich von einer Privatperson ein Fahrrad kaufe, wie kann ich sicher gehen das es nicht geklaut ist?

    Rechnung ist nicht bei allen Anbietern vorhanden. Bei der Polizei anrufen und nachfragen, ob die Rahmennummer bei denen bekannt ist?

    Ich habe Angst 800-1000€ für ein Rennrad auszugeben und ein halbes Jahr später stellt sich das Bike als Diebesgut raus. Da möchte ich mich absichern. Und blöderweise gibt es bei meinen 2 Favoriten keine Rechnung mehr.

    Würde ein Kaufvertrag mit Personaldaten (Perso oder Reisepass) des privaten Verkäufer mich absichern? Oder generell Finger weg davon?

    Da in Berlin sehr viel geklaut wird ist das Risiko bestimmt hoch das auch einiges an Diebesgut dabei ist, oder?
    Risiko hast du wohl immer. Die Idee mit Polizei um Rat fragen ist vielleicht nicht so schlecht. Wenn aber die Verkäufer das Rad selber gekauft haben (und nicht gebraucht gekauft), dann ist das Risiko geringer - welcher Dieb würde freiwillig seine Daten preisgenen?
    Silm

  3. #3
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Rahmennummer bei der Polizei abfragen?
    Oder beim Händler kaufen, da gibt es auch Secondhand.
    Skippy ! und yggdrasil2015 gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Wenn ich von einer Privatperson ein Fahrrad kaufe, wie kann ich sicher gehen das es nicht geklaut ist?

    Rechnung ist nicht bei allen Anbietern vorhanden. Bei der Polizei anrufen und nachfragen, ob die Rahmennummer bei denen bekannt ist?

    Ich habe Angst 800-1000€ für ein Rennrad auszugeben und ein halbes Jahr später stellt sich das Bike als Diebesgut raus. Da möchte ich mich absichern. Und blöderweise gibt es bei meinen 2 Favoriten keine Rechnung mehr.

    Würde ein Kaufvertrag mit Personaldaten (Perso oder Reisepass) des privaten Verkäufer mich absichern? Oder generell Finger weg davon?

    Da in Berlin sehr viel geklaut wird ist das Risiko bestimmt hoch das auch einiges an Diebesgut dabei ist, oder?
    Ach ja, versuch es mal auf dem Fundbüro, die versteigern sicher auch ab und an Räder. Bei denen gehe ich mal davon aus, dass die sich mit der Polizei kurzschließen, bevor die Fahrräder versteigern.
    Silm

  5. #5
    Gast Gast

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Wenn ich von einer Privatperson ein Fahrrad kaufe, wie kann ich sicher gehen das es nicht geklaut ist?

    Rechnung ist nicht bei allen Anbietern vorhanden. Bei der Polizei anrufen und nachfragen, ob die Rahmennummer bei denen bekannt ist?

    Ich habe Angst 800-1000€ für ein Rennrad auszugeben und ein halbes Jahr später stellt sich das Bike als Diebesgut raus. Da möchte ich mich absichern. Und blöderweise gibt es bei meinen 2 Favoriten keine Rechnung mehr.

    Würde ein Kaufvertrag mit Personaldaten (Perso oder Reisepass) des privaten Verkäufer mich absichern? Oder generell Finger weg davon?

    Da in Berlin sehr viel geklaut wird ist das Risiko bestimmt hoch das auch einiges an Diebesgut dabei ist, oder?
    Dann sag doch dem Verkäufer, dass du erst bei der Polzei nachfragen möchtest. Wenn die dann abspringen, weißt du Bescheid und die Polizei kann einen Dieb mehr festsetzen.
    Philinea gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Risiko hast du wohl immer. Die Idee mit Polizei um Rat fragen ist vielleicht nicht so schlecht. Wenn aber die Verkäufer das Rad selber gekauft haben (und nicht gebraucht gekauft), dann ist das Risiko geringer - welcher Dieb würde freiwillig seine Daten preisgenen?
    Ich werde morgen mal beim Bürgertelefonnachfragen ob das geht. Also Rahmennummer abfragen.

  7. #7
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Ach ja, versuch es mal auf dem Fundbüro, die versteigern sicher auch ab und an Räder. Bei denen gehe ich mal davon aus, dass die sich mit der Polizei kurzschließen, bevor die Fahrräder versteigern.
    Ich suche schon recht spezielle Rennräder für Damen, die findet man bestimmt eher selten im Fundbüro.
    Carmen_13 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von cafetante Beitrag anzeigen
    Rahmennummer bei der Polizei abfragen?
    Oder beim Händler kaufen, da gibt es auch Secondhand.
    Händler werden ich am Wochenende auch nochmal in Angriff nehmen. Bisher hatten die eher Touren Bikes usw. Und ich möchte Rennräder die neu viel zu teuer für mich sind.

  9. #9
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von Philinea Beitrag anzeigen
    Ich suche schon recht spezielle Rennräder für Damen, die findet man bestimmt eher selten im Fundbüro.
    Nichts ist unmöglich. Ich habe mich schon manchmal gefragt, warum man solche Dinge nicht vermisst!
    Silm

  10. #10
    Avatar von Philina_
    Philina_ ist offline Berlinerin

    User Info Menu

    Standard Re: Gebrauchtes Fahrrad kaufen - Diebesgut?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Nichts ist unmöglich. Ich habe mich schon manchmal gefragt, warum man solche Dinge nicht vermisst!
    Wirklich? Ich werde spaßeshalber mal gucken. Was wird denn da noch alles versteigert? Hast Du da schon mal mitgemacht?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •