Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 192
Like Tree113gefällt dies

Thema: Getankt und kein Geld dabei. :(

  1. #11
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Wieso denn Polizei? Ich wollte ja nicht betrügen oder so. Wenn wegen sowas die Polizei raus fahren müsste...schönen Dank auch. Sind ja nur Steuergelder die da verschwendet werden würden.
    Nein, er hat es sicher nicht aus eigener Tasche vorgestreckt. Er hatte ein Formular, das ich unterschreiben musste. Und bezüglich der Anschrift hat er mir halt geglaubt, im schlimmsten Fall hätte er ja sonst auch noch das Kennzeichen.
    Und woher soll der Mitarbeiter das wissen? Kann ja jeder sagen. Du hast echt super viel Glück gehabt.
    Insofern würde ich auch HEUTE da vorbeifahren, dann stimmt seine Kasse am Abend und du musst in den nächsten Tagen nicht dran denken. Sowas nennt man auch Lehrgeld.
    BRachial, surfgroupie, Leona68 und 5 anderen gefällt dies.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  2. #12
    Mrs.Resegart Gast

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    I Ich denke halt nur, dass das ein Mitarbeiter auf Stundenbasis ist und der Inhaber selbst vermutlich mit einer Überweisung zufrieden wäre.
    Du glaubst gar nicht wie oft so etwas vorkommt.
    Der MA wird da schon klare Anweisungen haben.
    EleanorAbernathy gefällt dies

  3. #13
    Naana ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Naja, aber du hast nen "Fehler" gemacht und schimpfst jetzt auf die Konsequenzen... finde ich irgendwie nicht richtig.

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass er die Schuld daran hat. Ich denke halt nur, dass das ein Mitarbeiter auf Stundenbasis ist und der Inhaber selbst vermutlich mit einer Überweisung zufrieden wäre. Und was die Polizei angeht, habe ich meine Meinung dazu eben schon gesagt. Die haben sicherlich (und auch hoffentlich) Wichtigeres zu tun, als sich um 15€ Schulden wegen eines vergessenen Portemonnaies zu kümmern. Das ist doch absolut albern.
    BRachial und EleanorAbernathy gefällt dies.

  4. #14
    Bar Italia Gast

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Naana Beitrag anzeigen
    Weil du dich nicht ausweisen konntest?
    Ja, weil der Ausweis ja im Portemonnaie war. Aber über das Kennzeichen ist die Identität ja zu ermitteln. Auf dem Formular, das ich ausfüllen musste, war auch angegeben, dass es für solche Fälle bis 50€ vorgesehen ist. Ich hatte den Tankvorgang ja extra abgebrochen, um den Betrag so gering zu halten. Vielleicht wäre es etwas anderes gewesen, wenn es um 120€ gegangen wäre. Aber wegen 15 € die Polizei ins Spiel zu bringen, hätte ich völlig lächerlich gefunden.
    Ich fahre morgen früh hin, gebe das Geld ab, bedanke mich nochmal nett und das war's.

  5. #15
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Ist mir gerade passiert. Das Portemonnaie lag entgegen meiner Gewohnheit nicht in meiner Tasche, sondern auf dem Küchentisch. Ist mir während des Tankens aufgefallen, so dass ich das direkt abgebrochen hatte, war noch ein Betrag unter 20 €. Ausweis etc. befinden sich auch im Portemonnaie.
    Leider ist die Tankstelle 50km von meinem Wohnort entfernt und der Mitarbeiter dort bestand darauf, dass das Geld innerhalb von 2 Werktagen BAR dort vorbei gebracht wird. Ich hatte ja noch die kleine Hoffnung es vielleicht überweisen zu können. Würdet ihr noch versuchen den Inhaber ausfindig zu machen und das dort noch mal mit der Überweisung absprechen, oder in den sauren Apfel beißen? Ich finde es ja echt albern, wegen der paar Kröten, aber es ist natürlich meine eigene Schuld. Andererseits wenn ich bedenke, in welchen Beträgen Kunden bei uns ohne mit der Wimper zu zucken auf Rechnung kaufen können.... *grmpf*

    Lustig fand ich ja auch die Reaktion des Mitarbeiters:
    "Ich habe jetzt ein großes Problem, ich habe kein Portemonnaie dabei und kann mich nicht mal ausweisen, denn dort ist auch der Ausweis drin."
    "Hm, also ausweisen müssten sie sich jetzt schon."
    Zuerst versuchen, den Inhaber ausfindig zu machen und wenn das nicht klappt, so schnell wie möglich hinfahren und bezahlen.

    Tochter hat auch schon an der Tankstelle gejobbt. Die durfte Fehlbeträge am Schichtende aus eigener Tasche begleichen. Wer weiß, ob die ihr Geld zwei Tage später wieder zurückbekommen hätte.
    Skippy !, Leona68 und EleanorAbernathy gefällt dies.

  6. #16
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Ampelfrau Beitrag anzeigen
    Und woher soll der Mitarbeiter das wissen? Kann ja jeder sagen. Du hast echt super viel Glück gehabt.
    Was genau hätte denn passieren können? Und was genau passiert, wenn sie das Geld nicht in bar in den nächsten 2 Tagen vorbeibringt?

    Würde mich jetzt echt mal interessieren, zumal ich vermute, dass sowas an Tankstellen öfter mal passiert. Und nein, ich würde definitiv keine 50 (oder 100, weil ja beide Strecken?)km einfach so in der Gegend herumfahren, weil ich 15Euro zahlen soll.

    Ich würde da am Montag anrufen und sofort die Überweisung rausschicken.
    katjabw und Sturmauge79 gefällt dies.
    Worauf willst Du warten?

  7. #17
    Bar Italia Gast

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Zuerst versuchen, den Inhaber ausfindig zu machen und wenn das nicht klappt, so schnell wie möglich hinfahren und bezahlen.

    Tochter hat auch schon an der Tankstelle gejobbt. Die durfte Fehlbeträge am Schichtende aus eigener Tasche begleichen. Wer weiß, ob die ihr Geld zwei Tage später wieder zurückbekommen hätte.
    Wenn ich unterschrieben habe, das Geld innerhalb von 2 Tagen zu bringen, ist es auch in Ordnung, wenn ich mich daran halte. Der Mitarbeiter machte absolut nicht den Eindruck, als ob er es auslegen müsste. Ich habe mich ja eine ganze Zeit mit ihm unterhalten. Das hätte er vermutlich auch erzählt. Er meinte ja selbst, dass das ja mal passieren kann und es o.k. wäre, wenn ich das Geld bringe.

  8. #18
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht geschrieben, dass er die Schuld daran hat. Ich denke halt nur, dass das ein Mitarbeiter auf Stundenbasis ist und der Inhaber selbst vermutlich mit einer Überweisung zufrieden wäre. Und was die Polizei angeht, habe ich meine Meinung dazu eben schon gesagt. Die haben sicherlich (und auch hoffentlich) Wichtigeres zu tun, als sich um 15€ Schulden wegen eines vergessenen Portemonnaies zu kümmern. Das ist doch absolut albern.
    Da gehts nicht um ein vergessenes Portemonnaie, da gehts eventuell um Diebstahl. Was glaubst du, was Tankstellenbetreibern so alles erzählt wird...
    BRachial, Leona68 und EleanorAbernathy gefällt dies.

  9. #19
    Bar Italia Gast

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Was genau hätte denn passieren können? Und was genau passiert, wenn sie das Geld nicht in bar in den nächsten 2 Tagen vorbeibringt?

    Würde mich jetzt echt mal interessieren, zumal ich vermute, dass sowas an Tankstellen öfter mal passiert. Und nein, ich würde definitiv keine 50 (oder 100, weil ja beide Strecken?)km einfach so in der Gegend herumfahren, weil ich 15Euro zahlen soll.

    Ich würde da am Montag anrufen und sofort die Überweisung rausschicken.
    Danke. Ich bin ja froh, dass er mir nicht das kriminelle Interesse unterstellt hat, das hier jetzt zutage kommt. Polizei . Ich warte noch darauf, dass jemand sagt, das Kennzeichen wäre auch keine Sicherheit weil der Wagen ja auch gestohlen sein könnte.

    (Und ja, es wären dann 100km, sogar etwas mehr. Und die fahre ich heute Abend auf gar keinen Fall mehr).

  10. #20
    Carmen_13 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    War mir auch mal passiert, aber ich hatte das Glück, dass ich morgens meinen Mann in die Nachbarstadt, zu seiner Arbeitsstelle gefahren hatte. Danach fuhr ich auf dem Weg zu meiner Arbeitsstelle an der Tankstelle vorbei und tankte. Und dann viel mir siedendheiß ein, dass mein Geldbeutel zu Hause auf dem Schreibtisch liegt.
    Zapfhahn aus dem Einfüllstutzen des Autos gerissen, rein maschiert und Situation erklärt. Dann durfte ich meinen Mann in der Firma anrufen und zum Glück, wusste ich nicht, wurden genau an der Tankstelle die ganzen Firmenwagen getankt. Mein Mann hat mich dann später ausgelöst.

    Seither seh ich immer in meiner Handtasche nach, ob ich auch wirklich meinen Geldbeutel dabei habe, wenn ich tanken möchte. Denn, wie bei dir, im Geldbeutel ist ja nicht nur das Geld oder die EC-Karten, sondern auch die gesamten Ausweispapiere.

Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •