Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 192
Like Tree113gefällt dies

Thema: Getankt und kein Geld dabei. :(

  1. #31
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Ist mir gerade passiert. Das Portemonnaie lag entgegen meiner Gewohnheit nicht in meiner Tasche, sondern auf dem Küchentisch. Ist mir während des Tankens aufgefallen, so dass ich das direkt abgebrochen hatte, war noch ein Betrag unter 20 €. Ausweis etc. befinden sich auch im Portemonnaie.
    Leider ist die Tankstelle 50km von meinem Wohnort entfernt und der Mitarbeiter dort bestand darauf, dass das Geld innerhalb von 2 Werktagen BAR dort vorbei gebracht wird. Ich hatte ja noch die kleine Hoffnung es vielleicht überweisen zu können. Würdet ihr noch versuchen den Inhaber ausfindig zu machen und das dort noch mal mit der Überweisung absprechen, oder in den sauren Apfel beißen? Ich finde es ja echt albern, wegen der paar Kröten, aber es ist natürlich meine eigene Schuld. Andererseits wenn ich bedenke, in welchen Beträgen Kunden bei uns ohne mit der Wimper zu zucken auf Rechnung kaufen können.... *grmpf*

    Lustig fand ich ja auch die Reaktion des Mitarbeiters:
    "Ich habe jetzt ein großes Problem, ich habe kein Portemonnaie dabei und kann mich nicht mal ausweisen, denn dort ist auch der Ausweis drin."
    "Hm, also ausweisen müssten sie sich jetzt schon."
    Der hätte eben so gut die Polizei rufen können.
    Denn rein theoretisch würde nicht mal reichen wenn du einen Perso dabei hast und ihn als Pfand da lassen würdest.
    Die Polizei hätte dann halt deine Daten aufgenommen.


    Und warum überweisen nicht geht weiß ich nicht, aber ist doch nett das er das so lösen will.

    Ist zwar doof mit den 50 Kilometern aber letzten Endes dein Fehler und das ist der Preis *g*

  2. #32
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Du willst gar nicht wissen, wie häufig das vorkommt...
    Zitat Zitat von Bar Italia Beitrag anzeigen
    Danke. Ich bin ja froh, dass er mir nicht das kriminelle Interesse unterstellt hat, das hier jetzt zutage kommt. Polizei . Ich warte noch darauf, dass jemand sagt, das Kennzeichen wäre auch keine Sicherheit weil der Wagen ja auch gestohlen sein könnte.

    (Und ja, es wären dann 100km, sogar etwas mehr. Und die fahre ich heute Abend auf gar keinen Fall mehr).
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  3. #33
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich frage noch mal: was genau hätte der Tankstellenbetreiber alternativ zu dem Formular denn machen können?

    Die Polizei rufen wegen 15Euro? Kommen die da tatsächlich?

    Und was macht die Polizei dann? DASS das Benzin bezahlt werden muss, steht ja außer Frage. Dass es Vorsatz war, müsste man erstmal nachweisen (bei einem Wiederholungstäter wohl recht einfach, aber bei einem "Mist, der Geldbeutel liegt zuhause"-Einzelfall???).

    Sollte die Polizei das Auto dann beschlagnahmen und der Benzindieb nach Hause laufen und das Geld holen? Oder wie?


    Ich sehe ehrlich gesagt keine Alternative zu: Kennzeichen notieren, wenn möglich Ausweis, unterschreiben lassen, dass das Ganze bezahlt wird (aber nicht zwingend in bar) und dann abwarten. Und wenn es nach Frist XY noch nicht auf dem Konto ist, DANN wird die Maschinerie in Gang gesetzt.

    Der Tankstellenbetreiber kriegt das Benzin wohl nicht zurück aus dem Tank. Da würde nur ein Prepaid-Zahlen helfen (also erst Karte oder Geld in den Tankautomaten und DANN Benzin. Gibt es ja auch).
    Die Polizei kommt selbstverständlich bei sowas raus. Es könnte sich ja auch um betrug handeln bzw versuchter Diebstahl.
    Die würden das KFZ überprüfen und mit der Person abgleichen.
    EleanorAbernathy gefällt dies

  4. #34
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Ich finde, das ist eine Situation, in der man sich auf die Bedingungen des Gegenüber einlassen muß, fertig.
    Skippy ! gefällt dies

  5. #35
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Der hätte eben so gut die Polizei rufen können.
    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Die Polizei kommt selbstverständlich bei sowas raus. Es könnte sich ja auch um betrug handeln bzw versuchter Diebstahl.
    Die würden das KFZ überprüfen und mit der Person abgleichen.
    Ich wiederhole mich: und dann?

    Sie hätten überprüft, auf wen das Auto zugelassen ist (was ja weiter noch nichts sagt, denn Bar Italia hätte es ja völlig rechtmäßig von ihrer Tante ausgeliehen haben können, dann steht aber ein anderer Name im Papier) und ob es gestohlen ist.

    Ist es nicht (gehe ich mal davon aus).

    Und dann?

    Was hätte die Polizei gemacht? Das Auto (das NICHT gestohlen war) tatsächlich beschlagnahmt ?


    Ich hake nach, weil hier an einigen Stellen so sehr mit dem "Da hast Du noch Glück gehabt, denn der hätte auch die Polizei holen können" gewedelt wird.
    Worauf willst Du warten?

  6. #36
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Ja, dann werden die Personalien festgehalten und im Falle der Nichtzahlung hat der Gläubiger eine gesicherte Anschrift und Zeugen fürs Mahnverfahren.

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich: und dann?

    Sie hätten überprüft, auf wen das Auto zugelassen ist (was ja weiter noch nichts sagt, denn Bar Italia hätte es ja völlig rechtmäßig von ihrer Tante ausgeliehen haben können, dann steht aber ein anderer Name im Papier) und ob es gestohlen ist.

    Ist es nicht (gehe ich mal davon aus).

    Und dann?

    Was hätte die Polizei gemacht? Das Auto (das NICHT gestohlen war) tatsächlich beschlagnahmt ?


    Ich hake nach, weil hier an einigen Stellen so sehr mit dem "Da hast Du noch Glück gehabt, denn der hätte auch die Polizei holen können" gewedelt wird.
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  7. #37
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von EleanorAbernathy Beitrag anzeigen
    Ja, dann werden die Personalien festgehalten und im Falle der Nichtzahlung hat der Gläubiger eine gesicherte Anschrift und Zeugen fürs Mahnverfahren.
    Das ist ok. Da Bar Italia aber nie einen Zweifel gelassen hat, dass sie ja zahlt, würde es zu keinem Mahnverfahren kommen.

    Insofern: was wäre so schlimm gewesen, wenn die Polizei gerufen worden wäre und was genau hätte die anderes machen können, als die Personalien aufnehmen und schauen, ob das Auto geklaut ist?
    Worauf willst Du warten?

  8. #38
    Naana ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole mich: und dann?

    Sie hätten überprüft, auf wen das Auto zugelassen ist (was ja weiter noch nichts sagt, denn Bar Italia hätte es ja völlig rechtmäßig von ihrer Tante ausgeliehen haben können, dann steht aber ein anderer Name im Papier) und ob es gestohlen ist.

    Ist es nicht (gehe ich mal davon aus).

    Und dann?

    Was hätte die Polizei gemacht? Das Auto (das NICHT gestohlen war) tatsächlich beschlagnahmt ?


    Ich hake nach, weil hier an einigen Stellen so sehr mit dem "Da hast Du noch Glück gehabt, denn der hätte auch die Polizei holen können" gewedelt wird.
    Naja, verhaftet wirste deswegen nicht. Trotzdem kostet es Zeit und ist nervig (für alle Beteiligten).
    DasUpfel gefällt dies

  9. #39
    EleanorAbernathy ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Nix.
    Hätte aber wieder ordentlich Zeit verbraucht.

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Das ist ok. Da Bar Italia aber nie einen Zweifel gelassen hat, dass sie ja zahlt, würde es zu keinem Mahnverfahren kommen.

    Insofern: was wäre so schlimm gewesen, wenn die Polizei gerufen worden wäre und was genau hätte die anderes machen können, als die Personalien aufnehmen und schauen, ob das Auto geklaut ist?
    Fimbrethil gefällt dies
    Sie hat das Internet erzürnt!
    Das Internet kommt, uns zu holen!

  10. #40
    Bar Italia Gast

    Standard Re: Getankt und kein Geld dabei. :(

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Ich finde, das ist eine Situation, in der man sich auf die Bedingungen des Gegenüber einlassen muß, fertig.
    Das tue ich ja auch. Keine Frage. Es war allerdings ein Mitarbeiter, ziemlich jung. Könnte ja sein, dass der Inhaber gesagt hätte, "Gute Frau, in diesem Fall, im Hinblick auf die Entfernung und den überschaubaren Betrag, überweisen sie mir am Montag das Geld und gut ist es." Darum ging es mir und um nichts anderes. Es ist weder so, dass ich meckere, weil ich da noch mal hinfahren muss noch gebe ich einem anderen die Schuld an der Situation. Dumm gelaufen, muss ich halt wieder gerade biegen. Es ging mir nur darum, ob ich wohl noch mal bei dem Inhaber anfragen könnte, ob nicht doch eine Überweisung o.k. wäre. Ich würde auch gerne 5€ Gebühren draufpacken, kein Thema.
    Wenn ich das nächste Mal sowas mitbekommen sollte und es um einen kleinen Betrag wie bei mir geht, dann bezahle ich das Geld und gebe der Person meine E-mailadresse für eine Paypalzahlung. Was für ein Bohei um 15€, echt.

Seite 4 von 20 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •